Guided Tour für Internet-Angebote nutzergerecht umsetzen

Jokers.de hat einen interessanten Ansatz gewählt, um seinen Nutzern die Informationen und Services von jokers.de näher zu bringen. So stößt man im Bereich „Über Jokers“ auf eine informative Seite auf der eine ansprechende Abbildung eingebunden ist. Hier können sich Nutzer einen schnellen Überblick verschaffen.

Einleitend werden die zentralen Vorteile von jokers.de erläutert. Der Nutzer wird schnell auf die Grundidee von jokers.de – Restauflagen und Sonderausgaben zu günstigen Preisen – eingestimmt. In der Abbildung sind alle wichtigen Bereiche von jokers.de dargestellt. Insbesondere unerfahrene Nutzer und Erstbesucher können sich schnell orientieren.

  • Wo kann man aus dem Katalog bestellen?
  • Welche Rubriken gibt es?
  • Welche Hörbücher und Programm-Highlights werden angeboten?
  • Wo findet man Sonderaktionen?
  • Wo befindet sich die Suche?
  • Darüber hinaus findet man Hinweise, wo der Hilfe- und Service-Bereich angeordnet ist.
  • Wo befindet sich der Warenkorb?
  • Es wird auf die aktuellen Empfehlungen der Geschäftsleitung hingewiesen.
  • Auch ungewöhnlichere Begriffe, wie z. B. die Depechen sowie die Lounge werden dem Nutzer näher gebracht.
  • Wie wird jokers.de von Bücherfreunden bewertet und von Partnerunternehmen empfohlen?

Quelle: jokers.de

Eine zugegebener Maßen ungewöhnliche Form einer Guided Tour bzw. Hilfefunktion, aber – wie ich meine – sehr gelungen umgesetzt. Viel besser als nicht enden wollende FAQ-Listen, die häufig in einem langweiligen Textlayout präsentiert werden und es dem Nutzer nicht unbedingt einfacher machen, sich im jeweiligen Internet-Angebot zurechtzufinden.

Aus meiner Sicht insgesamt ein interessanter Gedankenanstoß – auch für andere Seitenbetreiber.

Denn die Vorteile einer gut gestalteten Guided Tour bzw. Nutzeranleitung liegen auf der Hand:

  • Nutzer können sich einen Überblick über das gesamte Internet-Angebot verschaffen. Dies geht schnell und unkompliziert.
  • Insbesondere für unerfahrene Nutzer wird ersichtlich, wie sie das Internet-Angebot optimal nutzen können.
  • Die Handhabung erklärungsbedürftiger Services und Funktionalitäten kann den Nutzern auf spielerische Art und Weise näher gebracht werden. Dies steigert den Joy of Use des Internet-Angebots erheblich.
  • Letztlich macht es auch viel mehr Spaß, wenn man sich auf dem Internet-Angebot auskennt. Eine gute Guided Tour steigert damit wieder den Joy of Use für die Nutzer.

Hält man sich die genannten Vorteile vor Augen wird schnell die Bedeutung einer Guided Tour deutlich. Sie hilft den Nutzern bei der Orientierung und trägt damit auch zur Nutzerbindung an das jeweilige Internet-Angebot bei.

Eine Erweiterung der Abbildung bei jokers.de könnte in einer Verlinkung mit den jeweiligen Seitenbereichen bestehen. Nutzer könnten sich dann nicht nur informieren, sondern auch gleich die gesuchten bzw. gewünschten Inhalte anklicken. Außerdem ist die Einordnung in „Über Jokers“ nicht ganz optimal. Ich fände die Bezeichnungen „So funktioniert`s“ oder „So geht`s“ besser. Dies wären weitere Schritte in Richtung einer besseren Usability des Internet-Angebots von Jokers – Wo kluge Leute Bücher kaufen.

Ein Gedanke zu „Guided Tour für Internet-Angebote nutzergerecht umsetzen

  1. Thorsten Wilhelm

    Schönes Beispiel, es kann manchmal so einfach sein. Interessant finde ich dabei die Anlehnung an Vertrautes. Schaut man sich z. B. mal die Bedienungsanleitungen von Geräten an, dann wir nach einem ähnlichen Prinzip versucht die Funktionen zu erläutern. Das sollte „online“ dann wohl auch funktionieren, ergänzt um interaktive Elemente und die Möglichkeit die Funktion gleich auszuprobieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.