Wasser kochen leicht gemacht…

Habt ihr euch eigentlich schon mal darüber Gedanken gemacht in welche Richtung ihr bei einem Herd drehen müsst, um die höchste Gradzahl einer Heizplatte einzustellen?

  • Links- oder rechtsherum
  • Kann man das überhaupt, sofort von 0 auf die höchste Stufe einstellen?
  • Gibt es da vielleicht eine Sperre, so dass ihr nur von 1, über 2 bis hin zur höchsten Stufe drehen könnt?

Fragen über Fragen, deren Beantwortung durchaus Schwierigkeiten bereitet, oder? Meines Erachtens ein Indiz dafür, dass man hierüber nicht (mehr) großartig nachdenkt.
Es scheint hierzu auch keinen einheitlichen herstellerübergreifenden Standard zu geben, oder irre ich mich da?

Hier ein paar spontan erstellte Aufnahmen von unterschiedlichen Geräten, die meine Vermutung untermauern.

Beispiel für linksherum drehen mit Sperre zwischen niedrigster und höchster Stufe
Beispiel für linksherum drehen mit Sperre zwischen niedrigster und höchster Stufe.

Beispiel für linksherum drehen ohne Sperre zur höchsten Stufe
Beispiel für linksherum Drehen ohne Sperre zur höchsten Stufe.

Beispiel für rechtsherum drehen ohne Sperre zur höchsten Stufe
Beispiel für rehtsherum Drehen ohne Sperre zur höchsten Stufe.

5 Gedanken zu „Wasser kochen leicht gemacht…

  1. Johannes Conrady

    Auch auf die Gefahr hin, dass mein Beitrag nicht sonderlich konstruktiv sein mag: Ganz besonders ärgerlich kann der fehlende Standard beim Gasherd werden. Einmal in die falsche Richtung gedreht, kann man das Feuerzeug wieder hervorholen.

    [Vielleicht müsste man hier die „Drehleichtigkeit“ des Knopfes an den Gasdruck koppeln. Je höher der Gasdruck desto höher der Drehwiderstand des Knopfes. Ist so etwas intuitive Bedienung?]

    Antworten
  2. Moritz Habermann

    Gutes Beispiel dafür, wie wichtig Usability im täglichen Leben ist. Ähnlich ist es übrigens auch mit den Warnblinkanlagen im Auto. Wer öfters mal das Fahrzeug wechselt (z.B. Mietwagen), dem ist es bestimmt auch schon passiert, dass er verzweifelt den Knopf für die Warnblinkanlage gesucht hat. Gerade wenn man auf einen Stau auf der Autobahn auffährt, kann das auch schnell mal gefährlich werden. Bei manchen Fahrzeugen ist der Knopd an der Handbremse, bei manchen über/unter dem Radio. Leider haben sich die Fahrzeughersteller für eine solch wichtige Funktion noch nicht auf einen Standard geeinigt. Wie so oft sind da wohl die Designverantwortlichen in der Überzahl, die eine solche Entscheidung treffen.

    Viele Grüße,
    Moritz

    Antworten
  3. Claus

    Interessant ist es immer dann, wenn man an einem anderen Herd kochen muss. Dann kommt einem schon die Frage, ob man links oder rechts drehen muss, wieviele Stufen die Platte hat und welcher Regler für welche Platte zuständig ist.

    Es gehört einfach zu den Gegenständen, die man alltäglich benutzt und daher nicht mehr nachschauen muss wie es geht. Auch ohne Standard. Ähnlihc verhält es sich doch auch mit dem Schaltknüppel und dem einlegen de Gänge im Auto. Erst wenn man die Marke oder das MOdell wechselt denkt man darüber nach, wo der Rckwärtsgang ist und wie man ihn einlegt…

    Was den Warnblinkknopf angeht, so dachte ich, sei seit einigen jahren die Platzierung genormt? Mittig in der Konsole?

    Gruß Claus

    Antworten
  4. Pingback: Shop Usability Award 2008 » BlogZwoNull

  5. Martin Beschnitt

    Ich würde einfach mal mutmaßen, dass es dafür bestimmt einige ISO-Normen gibt, die vielleicht nicht ganz so oft berücksichtigt werden.
    Ich mach mich mal schlau. Bzw. weiß da jemand bereits Bescheid?!

    LG aus München vom Barcamp.
    Martin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.