Online-Shops optimieren – wo setzt man am besten an?

Online-Shops weisen immer mehr Inhalte, Funktionen und Services auf. Social Commerce, Web 2.0 und die steigenden Anforderungen von Online-Shoppern sind hierfür verantwortlich.
Shop-Betreiber haben somit derzeit viele „Baustellen“, an denen sie arbeiten müssen und zum Wohle der Nutzer/Kunden Optimierungen vornehmen sollten (und natürlich auch wollen).

Da stellt sich schnell die Frage: Womit soll man anfangen, was zuerst optimieren und was kann ggf. warten?
Worin bestehen die Stellschrauben zur Steigerung der Nutzerzufriedenheit?

Dieser Frage sind wir im Rahmen unserer neuen Untersuchung nachgegangen. Befragt wurden Personen, die pro Monat mindestens 5 Mal „online“ einkaufen, ausgewählt aus einer (annähernd) repräsentativen Stichprobe von 600 Personen (eResult Omnibus).

Zentral ist die Produktdetailseite, 2/3 der befragten Heavy Online-Shopper wünschen sich hier deutliche Verbesserungen und auch Innovationen. Jeder zweite sieht Optimierungsbedarfe bei der Produktsuche.
Interessant: Lediglich jeder 5. befragte Nutzer wünscht sich Optimierungen und Neuerungen im persönlichen Bereich von Online-Shops. Jeder 4. wünscht sich besser Bestellprozesse.

Alle Ergebnisse und Eckdaten zur Studie findet ihr in einem Studienband, der in der eResult-Download Area kostenlos herunter geladen werden kann.
Es ist lediglich eine kurze Registrierung erforderlich.

Kurz bevor ihr ins Kommentieren geht:
Hier noch ein Hinweis auf eine durchgeführte Befragung unter E-Commerce Experten und deren Ergebnisse im Blog von Thorsten Boersma.

Er hat fast 100 E-Commerce Experten zusammen bekommen und zu den Erfolgsfaktoren von Online-Shops befragt. Navigation & Suche standen dabei ganz weit vornehme. Alles rund um Social Commerce scheint noch nicht als Erfolgstreiber angesehen zu werden. Schau mal rein.

4 Gedanken zu „Online-Shops optimieren – wo setzt man am besten an?

  1. Pingback: Informationen auf Produktdetailseiten - was Kunden wünschen… | usabilityblog.de

  2. Pingback: Jahresrückblick 2009 - Leser, Themen und Funktionen | usabilityblog.de

  3. Pingback: seofieber.de - SEOFIEBER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *