Blog-News – April 2009 mit Ergebnissen der Nutzerbefragung

Im vergangen Monat konnten wir zwei weitere Autoren für das Usabilityblog gewinnen:

Von Redaktionsteam an dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Willkommen!

Nun zu den Zahlen des vergangen Monats und zu einigen Daten unserer Nutzerbefragung.
Die RSS-Abonnentenzahl hat sich im Durchschnitt um nur 11,0 Prozent gesteigert. Der Durchschnittswert lag im April bei täglich 420 Abrufen. Der Spitzenwert waren 529 Abrufe am 28. April.
Anmerkung: Allerdings sind diese Daten aufgrund der fehlerhaften Zählung der Abonnentzahl bei Feedburner Anfang April ziemlich verzerrt.
In der nachfolgenden Abbildung ist der Verlauf des letzten Monats zu sehen.

Abbildung: RSS-Abrufe im April
Abbildung: RSS-Abrufe im April

Die Top-5 der beliebtesten Beiträge im April:

  1. Startseitengestaltung auf Online-Shops: Komplex oder einfach?
  2. Webcontrolling zur Messung der Web-Usability
  3. Was ist modern? So sehen es die Webnutzer:
  4. Zoom, Produktvideo, 360°-Ansicht: Mit welchen Funktionen simuliert man den „realen“ Einkauf am besten?
  5. Virtuelle Anprobe – mehr als nur Spielerei!

Abschließend noch einige Ergebnisse der 1. Blog-Umfrage:

Der Blog weist eine sehr gute Usability auf. Fast jeder Befragungsteilnehmer bewertet das Angebot als „sehr nützlich“ und Ziel führend. Erfreulich viele Besucher konnten ihr Ziel hier auf dem Blog problemlos erreichen.

Die meisten Nutzer interessieren sich für Themen rund um „Web-Usability“. Aber auch Methoden und Verfahren sind von Interesse. Zukünftig sollte – so die Meinung der Befragungsteilnehmer – verstärkt über psychologische Aspekte und Software-Usability berichtet werden.

Mund-zu-Mund-Kommunikation ist wichtig, auch für die Nutzer des Blogs. So kommt ein Großteil auf Empfehlung von Kollegen, Freunden und Bekannten. Die Hälfte aller Nutzer schaut regelmäßig ca. einmal pro Woche auf der Site vorbei, neben dem Abonnieren der Beiträge als Feed.

Die meisten Blog-Nutzer sind voll berufstätig (über 85%). Unter den Berufstätigen befinden sich viele Führungskräfte mit alleiniger Entscheidungsbefugnis (25%). Gut ein Drittel arbeitet als mittlere Angestellte und fast ein Drittel ist Abteilungs- oder Gruppenleiter.
Ein Großteil ist bei einem Dienstleister (Konzeption und Beratung, Design) beschäftigt. Gefolgt von den Bereichen Telekommunikation & Internet, Handel sowie Kommunikation und Werbung.
Gut ein Fünftel aller Nutzer ist Mitglied beim German Chapter der UPA. Ca. 60% sind Männer. Über alle Nutzer betrachtet sind die meisten zwischen 29 und 39 Jahren alt.

So das wars mal wieder von den Blog-News.
Ich wünsche allen Lesern viel Spaß mit den kommenden Blog-Beiträge.

6 Gedanken zu „Blog-News – April 2009 mit Ergebnissen der Nutzerbefragung

  1. Anja Weitemeyer

    „Nur 11%“ – da hört man ja deutlich heraus, dass die Erwartungen ganz schön hoch sind. 😉 Ich finde es eher erstaunlich, dass immer noch so viele dazukommen, meine Vermutung war, dass in dieser „Szene“ die relevante Masse (puh, wie drücke ichs besser aus? „Das Gros“, „der interessierte innere Zirkel“…) recht schnell erreicht ist, und es dann auf konstantem Level stehen bleibt. Daher freue ich mich über zweistellige Wachstumsraten! Gibt es da eigentlich Vergleichswerte, was ähnliche Special Interest Blogs so an Zuwächsen im ersten Jahr haben?

    Antworten
  2. Steffen Heim Beitragsautor

    Mich bitte nicht falsch verstehen, 11% sind auch super und ich freu mich ja das mein „Diplomarbeitsbaby“ so gut ankommt. Wollte damit nur ausdrücken, dass es sicher wieder, wie in den Monaten zuvor, um die 20% gewesen wären, hätte Feedburner nicht diese Zählfehler Anfang März gehabt.

    Vergleichbare Zahlen habe ich jetzt nicht aber kann man ja rausfinden 😉

    Antworten
  3. Thorsten Wilhelm

    1000 Ende September sind die Vorgabe, vom Betreuer der DA 😉 – ohne Schwerz, dieses Ziel haben wir uns vom Redaktionsteam gesetzt, und ich bin mir sicher, dass wir u.a. im Zuge des eResult Usability-Contest 2009) (http://eresult.de/aktuelles/usability-contest.html) und unserem Kongress im Oktober 2009 (http://www.usability-kongress.de) dieses Ziel auch werden erreichen können.
    Natürlich nur zusammen mit euch, liebe Leser, Autoren und Kommentatoren, vielen Dank an alle 🙂

    Antworten
  4. Markus Mattscheck

    Wurde bei der Festlegung der 1000 Abonnenten auch die verringerte Nutzung von RSS-Feeds durch die steigende Nutzung von Twitter berücksichtigt? In diesem Zusammenhang habe ich mal twitter.com/usabilityblog für Euch gesichert. Registrierungsmail sollte gleich bei Steffen Heim ankommen.

    Antworten
  5. Steffen Heim Beitragsautor

    Danke für die Registierung von twitter.com/usabilityblog.

    Hab zwar keine Registierungsemail erhalten, hab mir aber einfach das Passwort nochmal per „Passwort vergessen“ neu erstellt.

    Nochmal herzlichen Dank an dich Markus!
    Wir werden wohl auch bald twittern!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.