eResult Usability-Contest geht in die heiße Phase

Zu unserem dritten Usability-Contest 2009 haben uns schon interessante Beiträge erreicht. Zum Science Award wurden beispielsweise Arbeiten mit den folgenden Arbeitstiteln eingereicht:

  • „Bewertung der Web-Usability aus Unternehmens- und Kundenperspektive – Eine Orientierungshilfe für Unternehmen.“
  • „Surfverhalten und -erleben in Webshops – Der Einfluss der Usability, des Risikos und des Kundenstatus auf den Surfprozess sowie die Auswirkungen auf das Vertrauen am Beispiel von Internetapotheken“
  • „Lautes Denken vs. Videofeedback – Vergleich zweier Erhebungsmethoden bei Usability-Tests einer Informationswebsite“

Besonders freuen wir uns über Einreichungen zu unserem Design Award. Als Beispiel sei hier die folgende Arbeit genannt:

  • „Am Anfang war die Kommandozeile. Was kommt jetzt? Alternative User-Interfaces!“

Wie die aufgeführten Titel erkennen lassen wird das breite Themenspektrum der Usability gut abgedeckt. Wir freuen uns über jede der eingereichten Arbeiten und sind gespannt welche Arbeiten uns noch erreichen werden. Eins steht jetzt schon fest: Es wird eine spannende Lektüre. Die Gewinner werden wir auf unserem Usability Kongress „Joy of Usability“ am 05.10.2009 in Frankfurt bekannt geben. Da bis zum 31.07.2009 noch genügend Zeit bleibt seine Arbeit einzureichen (Einreichungfrist wurde verlängert!), möchten wir an dieser Stelle noch einmal alle Studenten, Wissenschaftler und Designer aufrufen, uns ihre Arbeiten zuzusenden. Willkommen sind Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten. Aber auch Dissertationen, Habilitationen und Forschungsbeiträge können eingereicht werden.

Wie gesagt, mitmachen lohnt sich auf jeden Fall! Bei jedem Award winken ja schließlich auch tolle Preisgelder (1. Preis: jeweils 1.500 Euro, 2. Preis jeweils 600 Euro und 3. Preis jeweils 400 Euro). Einfach die Teilnahmebedingungen für den eResult Science Award oder den eResult Design Award auf www.eresult.de/usability-contest runterladen, ausfüllen und Eure Arbeit einschicken an:

eResult GmbH
z. H. Dr. Alexander Magerhans
Planckstraße 23
37073 Göttingen

Bei Fragen könnt Ihr Euch direkt an Alexander Magerhans (alexander.magerhans@eresult.de, 0551-5177425) wenden.

Ein Gedanke zu „eResult Usability-Contest geht in die heiße Phase

  1. Martin Beschnitt

    Achtung, kleiner Hinweis: Die Einreichungsfrist wurde nochmals auf den 31.07.2009 verlängert. Es ist uns zu Ohren gekommen, dass viele Studenten noch am „Schreiben“ sind. Viel Erfolg dabei!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.