Internet World: E-Commerce trotz Wirtschaftskrise im Aufschwung

tnsGerade eben habe ich einen spannenden Vortrag zur aktuellen Lage des deutschen E-Commerce auf dem Kongress gehört: Frau Dr. Sabine Graumann präsentierte die Ergebnisse einer TNS Infratest Studie in Sachen E-Commerce-Umsatz 2008 im B2C-Bereich.
Laut den Zahlen liegen die Deutschen an der Spitze in Sachen Brutto-Jahresausgaben pro Jahr mit 913 Euro, dicht gefolgt von den Amrikanern mit 906 Euros.
Die Produktkategorien Bekleidung, Textilien und Schuhe bleiben mit 4630 Mio. Euro erneut Spitzenreiter im Jahr 2008.

TNS Infratest prognostiziert auch für die Zukunft einen Umsatzwachstum. Jedoch sehe ich die beiden genannten Treiber mobile business und Web2.0 kritisch. Diese Themen – besonders mobile business – wurden schon vor Jahren gehyped. Mal sehn, ob iPhone und Blackberry nun endlich zum erwünschten Durchbruch führen werden.

Zu guter letzt: Die vollständigen Ergebnisse der Studie finden sich unter: http://www.tns-infratest.com/bmwi

Hoffentlich bleiben die Kongressvorträge weiterhin so spannend!

Ein Gedanke zu „Internet World: E-Commerce trotz Wirtschaftskrise im Aufschwung

  1. Thorsten Wilhelm

    Interessant, ich dachte immer die „Nordlichter“, und hier die Dänen, geben am meisten Geld im Web aus … da gab`s glaub ich grad auch eine Studie vom BitKOM, aber ich kann mich da auch irren …?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *