Linktipps von Thorsten Wilhelm zu den Themen Storyboards, Startseitengestaltung auf Online-Shops und „Stolpersteine“ beim Rekrutieren von Testpersonen

Auf den ersten Blick könnte der Eindruck bei Ihnen aufkommen:

„Nichts Neues, das wissen wir doch schon alles!“

Ja, vielleicht, aber ich verspreche Ihnen, es lohnt sich dennoch die drei Link-Tipps zu klassischen Themen und Fragestellungen der Usability-Optimierung zu lesen. Nicht nur für „junge“ Usability Professionals und E-Commerce Manager interessant. Auch „alte Hasen“ werden viele Anregungen erhalten. Versprochen. 🙂

Grad der Beitrag von Jim Ross enthält viel wertvolles Wissen zur Rekrutierung von Testpersonen im Rahmen von Labtests. So viel geballtes Wissen bekommen Sie bei anderen Usability-Gurus nur für sehr viel Geld bereitgestellt. Jim Ross bietet es Ihnen kostenlos.

Viel Spaß beim Lesen!

  • Storyboards: Eine Erfolgsgeschichte
    Autor: Bernd Lohmeyer
    Quelle: Blog von Bernd Lohmeyer

    Eine sehr gute, grundlegende Beschreibung der „Geschichte“, Einsatzbereiche, Grenzen und Varianten von Storyboards.
    Bernd Lohmeyer verdeutlicht die Voraussetzungen von Storyboards und grenzt diese ab zu den Begriffen und Instrumenten „Use-Cases“ und „Screendesign“. Ein anschauliches, gut nachvollziehbares Beispiel verdeutlicht Aufbau und Inhalt eines Storyboards.

    Mit diesem interessanten Beitrag trägt Bernd Lohmeyer ganz sicher dazu bei, dass das nützliche Instrument „Storyboard“ in der Zukunft an Bedeutung gewinnen wird.

  • Erfolgsfaktor Startseite – Den User abholen und zum Käufer machen
    Autor: Johannes Altmann
    Quelle: Internet World Business

    Johannes Altmann beginnt seinen Beitrag mit einem interessante Gedanken zur Gestaltung von Startseiten: Stellen Sie Ihren Besuchern doch einfach Fragen, Fragen wir z. B. „Kaufst du Marken?“ „Bist zu Schnäppchenjäger?“.
    Erfahren Sie im weiteren Verlauf des Beitrags den Hintergrund dieser Idee, wie Shop-Betreiber das umsetzen können, und lernen Sie zudem einige „Todsünden“ bei der Gestaltung von Shop-Startseiten kennen. Bei der Darlegung von „Dont`s der Startseitengestaltung“ geht Johannes Altmann vor allem auf die Themen „Bildergröße“, Kaufberatung und Produktvorschläge ein.

  • Recruiting Better Research Participants
    Autor: Jim Ross
    Quelle: UX Matters

    Sie glauben diese Geschichte nicht: Dieselbe Person melde sich mit zwei verschiedenen Namen zur Teilnahme an Labtests an, und wird prompt gleich zweimal eingeladen? So unglaublich ist das gar nicht, denn nicht jedes Teststudio und Usability-Lab setzt Maßnahmen zur Qualitätskontrolle und Qualitätssteigerung ein.
    Jim Ross veranschaulicht warum es so wichtig ist die „richtigen“ Testpersonen im Rahmen von Usability-Tests im Lab zu rekrutieren. Er vertritt dabei die Aussage: „Recruiting the right participants is the foundation of effective user research, because your research results are only as good as the participants involved.“
    In diesem sehr gehaltvollen Beitrag stellt Jim Ross zahlreiche Tipps und Anregungen zum „richtigen Rekrutieren“ von Testpersonen bereit, geht auf Probleme ein und zeigt auf wie diese gelöst werden können. Sehr empfehlenswert – nicht nur für Usability-Agenturen, auch für deren Kunden, denn bereits beim Erstellen des „Screeners“ (Zielgruppenbeschreibung der zu testenden Anwendung) wird die Basis für eine gute Rekrutierung gelegt.

Viel Spaß beim Gewinnen neuer Erkenntnisse und Anregungen für die eigene Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.