Gabriel Beck im Experteninterview zum Thema Landing Page und Conversion Rate Optimierung

Gabriel Beck

Gabriel Beck ist Senior Consultant für Conversion Optimierung bei explido WebMarketing und seit 2005 im Unternehmen. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg mit den Schwerpunkten Marketing, Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement und Marktforschung. Seine Leidenschaft gilt seither dem analytischen Vorgehen bei der Schwachstellen-Analyse von Websites und Shops, sowie der Entwicklung von Optimierungskonzepten.

Wir wollten in unserem Interview mit Herrn Beck einige grundlegende Aspekte rund um die Optimierung von Landing Pages und Conversion Rates ansprechen und von ihm erfahren, in welche Richtung sich die Branche bewegt.



Herr Beck, bitte erzählen Sie mir und unseren Lesern doch zu Beginn etwas zu Ihrer Person. Wie sind Sie bei der Conversion bzw. Landing Pages Optimierung gelandet?

Ich bin Senior Consultant im Bereich Conversion Optimierung bei explido WebMarketing. Für unsere Kunden kümmere ich mich um Landing Page Optimierung, Shop Optimierung, Website-Optimierung und Testing.

Seit 2009 betreibe ich einen eigenen „Conversion Optimierung“-Blog (conversiondoktor.de), auf dem ich Neuigkeiten, Anleitungen und Studien aus dem Fachbereich veröffentliche.

Beim Thema Conversion Optimierung bin ich eigentlich aus der Erkenntnis heraus gelandet, dass zur Optimierung eines Online Marketing Prozesses weit mehr gehört, als die reine „Onpage Optimierung“. Als Betriebswirtschaftler steht für mich der Gesamterfolg von Online Marketing Maßnahmen im Fokus meiner täglichen Arbeit.



Warum sollten oder besser müssen sich Unternehmen Gedanken über die Optimierung von Landing Pages machen?

Landing Pages sind häufig der erste Touchpoint im Online Prozess. Hier kann man alles richtig oder auch alles falsch machen. Im Online Marketing wird viel Geld in die Akquise von Traffic gesteckt. Wenn dieser Traffic auf einer schlechten (oder falschen) Landing Page verpufft, dann liegt das Argument für die Landing Page Optimierung eigentlich schon auf der Hand.
Und wenn der erste Touchpoint schon einen negativen Eindruck hinterlassen hat, ist es fraglich, ob sich der User weiter mit der Website bzw.dem Onlineshop beschäftigen möchte. Die Angebote eines Onlineshops können noch so gut sein, wenn der User auf einer Landing Page Orientierungsprobleme hat oder an der Seriosität des Unternehmens zweifelt, so wird er die Seite verlassen und das häufig innerhalb des Bruchteils einer Sekunde!



Wie gehen Sie vor, um in diesem Bereich Kunden und Aufträge zu erhalten?

In einer Performance Marketing Agentur ist das relativ einfach – unsere Kunden fordern Performance. Conversion Optimierung und Landing Page Optimierung sind DIE Performance-Hebel schlechthin. Daher bieten wir diese Leistung unseren Bestandskunden wie auch Interessenten an.



Nennen Sie uns doch bitte einige klassische Fehler, die bei der Gestaltung von Landing Pages häufig gemacht werden.

Häufige Fehler sind…

  • Kein Bezug zum Werbemittel
  • Keine Relevanz der Landing Page
  • Unordnung und Überfrachtung der Landing Page
  • Wichtige Elemente sind nicht im sichtbaren Bereich
  • Fehlende Klickaufforderungen (CallToActions)
  • Mangelnder Umgang mit dem Thema Vertrauen und Sicherheit
  • Versprechen werden nicht gehalten
  • Kein professionelles Design



100% Conversion-Rate ist natürlich eine Illusion, doch welchen Wert sollte man anstreben bzw. welche Conversion-Rate ist realistisch?

Man sollte den bestmöglichen Wert anstreben und das sind 100%. 😉

Pauschal kann man keine Werte für Shops, Websites oder Landing Pages angeben, da externe Faktoren wie Saison, Tageszeit, Wettbewerb, Wetter, Lust & Laune und vieles mehr einen Einfluss auf die Entscheidung und somit auf die Conversion Rate ausüben.

Wir haben in vielen Testing-Projekten die Erfahrung gemacht, dass unsere Erwartungen bzgl. der Steigerungsraten jedes Mal übertroffen wurden. Die Steigerungsraten lagen in Bereichen zwischen 5% bis 500%. Damit möchte ich sagen, dass es enorme Optimierungspotentiale gibt und der Status Quo nie das Ziel bleiben sollte.



Auf einer Landing Page ist letztlich immer das Ziel, beim Besucher eine bestimmte Interaktion anzuregen (Klick, Download etc.). Welche Strategien sind hier Ihrer Meinung nach besonders erfolgversprechend?

Folgende Punkte sollten auf einer Landing Page berücksichtig werden:

  • Einfache Strukturen
  • Relevante Inhalte
  • Übersichtlichkeit und Orientierung
  • Wichtige Elemente im sichtbaren Bereich abbilden
  • Vertrauen
  • Emotionale Aktivierung
  • Überzeugende Darstellung der Produkte und Dienstleistungen



Zum Schluss der Blick in die Zukunft: Welche Trends bei der Landing Page Gestaltung sehen Sie derzeit bzw. was kommt in den nächsten 2-3 Jahren auf uns zu?

Ich denke, dass Online Marketer die Themen Landing Page Optimierung und Conversion Optimierung gerade jetzt für sich entdecken. „Die fetten Jahre sind vorbei“, d.h. steigender Wettbewerbsdruck und Klickpreise in den Suchmaschinen zwingen Entscheider quasi dazu, effizienter mit den Budgets umzugehen. Die Optimierung der Effizienz von Websites/Shops und Landing Pages liegt da sehr nahe.

Die Bereitschaft zum Testen wird zunehmen und lang für gut erachtete Konzepte werden über den Haufen geworfen. Weil eine Seite dem CI entspricht, heißt das nicht, dass man nicht auch mal was anderes testen sollte. Auf dem Weg, mehr zu verkaufen bzw. kostengünstiger zu werden, wird der Zweck die Mittel heiligen.



Vielen Dank, Herr Beck, für dieses interessante Interview und Ihre spannenden Antworten. Ich denke, die Relevanz von Optimierungsmaßnahmen ist deutlich geworden und ich freue mich schon jetzt auf weitere anregende Beiträge von Ihnen.

6 Gedanken zu „Gabriel Beck im Experteninterview zum Thema Landing Page und Conversion Rate Optimierung

  1. Pingback: Blogschau: Die eCommerce-Artikel der Woche (KW 31)

  2. Pingback: Themen im Juli 2010: Facebook Fanpages richtig einsetzten, die richtigen Lieferoptionen im Shop anbieten & Conversion Rate Optimierung mit Nachhaltigkeit | usabilityblog.de

  3. Pingback: Blick über den Blogrand – E-Mail Designs, Landing Pages & CR, Social-Media-Marketing und mehr… « Direktmarketing Blog

  4. Pingback: Themen im August 2010: Imagery-Studie, Usability von Schiebereglern und Landingpage-Optimierung | usabilityblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.