Wenn das Sofa zum Bett wird – Funktionalitäten von Möbeln im Video darstellen

In meinem letzten Beitrag habe ich bereits darauf hingewiesen, dass Produktkonfiguratoren ein gutes Mittel darstellen, die Anschaulichkeit von Möbelstücken im Online-Shop zu verbessern. Heute soll es um eine weitere Möglichkeit gehen, die vor allem geeignet ist, bestimmte Funktionalitäten eines Möbelstücks zu demonstrieren – und zwar mit Hilfe von Produktvideos.

Steigerung der Conversion-Rate

Produktvideos können dabei helfen, Kunden zum Kauf von Produkten im Netz zu animieren. Dies zeigt das Beispiel von baur.de – der Online-Shop konnte seine Conversion-Rate durch den Einsatz von Produktvideos im zweistelligen Bereich verbessern. In einer Umfrage im Online-Panel Bonopolis zum Thema Nutzungshäufigkeiten von Videoangeboten im Netz zeigte gaben zudem 15% der Befragten an, sich häufig Produktvideos im Internet anzusehen.

Ein Trend, den man sich auch bei der Vermarktung von Möbeln zunutze machen kann. Wer sich beispielsweise online nach einem Schlafsofa umsieht, der findet zwar in dem meisten Onlineshops Abbildungen, die das Möbelstück einmal als Couch und einmal als Bett zeigen – wie viele Schritte jedoch notwendig sind, um diese „Verwandlung“ zu vollziehen, geht aus den Fotos nicht hervor. Doch gerade das ist hier häufig eine wichtige Information – vor allem, wenn das Sofa häufig umgebaut werden muss.

Funktionalitäten in Videos am Beispiel von neckermann.de

Neckermann.de greift für die Veranschaulichung solcher Funktionalitäten bei manchen Artikeln bereits auf Produktvideos zurück. Dabei zeigt ein kleines Kamera-Icon oben in der Ecke an, dass zu einem Produkt ein Video vorhanden ist.

Neckermann Detailanzeige

Bei Klick auf das Icon öffnet sich das Produktvideo in einem separaten Fenster in der Mitte der Seite.

Neckermann Produktvideo

Neben Informationen zu Funktionalitäten beinhalten die Videos darüber hinaus auch Informationen zu erhältlichen Farbvarianten oder (wenn vorhanden) zum Liefer- und Aufbauservice.

Sicher sind solche Produktvideos nicht für alle Arten von Möbeln sinnvoll – doch gerade wenn ein Möbelstück bestimmte Funktionalitäten bietet, die sich im einfachen Bild nur schwer verdeutlichen lassen, stellen sie meiner Meinung nach eine sehr gute Ergänzung der übrigen Produktinformationen dar. Darüber hinaus bieten solche Videos neben dem Informationsgehalt auch einen gewissen Unterhaltungswert für den Nutzer – und intensivieren somit das Shopping-Erlebnis.

Wie ist Ihre Meinung zur Einbindung von Videos in Detailseiten von Möbeln? Sollten Videos in diesem Bereich häufiger eingesetzt werden oder bevorzugen Sie andere Alternativen zur Verdeutlichung von Möbel-Funktionalitäten?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *