Zukunftsstrategien, Überlegungen zur generellen Navigation auf Websites, sowie neues zu Facebook-Fanpages – dazu die Linktipps von Anja Weitemeyer

Mehrere unterschiedliche Themen möchte ich auch heute wieder präsentieren. Zum einen ist mir ein Beitrag aufgefallen, der sich mit der Strategie im E-Commerce befasst – wie entscheiden, wohin man sich in den nächsten Jahren orientiert? Zum zweiten eher grundlegende Gedanken zum Thema Navigation, für Jeden im Alltagsgeschäft verwendbar. Und zum Dritten das Hype-Thema Facebook und einige Tipps zu den „neuen“ Fanpages aus Betreibersicht.
Viel Spaß beim Lesen:

  • Fünf Zunkunftsstrategien für Onlinehändler
    Autorin: Ingrid Schutzmann
    Quelle: Internet World Business

    Hier werden mehrere Studien zusammengefasst, die auf Befragungen in den USA oder Großbritannien basieren. Was jeder davon mitnehmen kann: Nicht jedem Hype trauen, sondern zunächst prüfen und beobachten (auch enger Bezug zu meinem dritten Linktipp: Lohnt der Einstieg bei Facebook?). Auch hierzu können Kunden- oder Nutzerbefragungen wertvoll eingesetzt werden. Benutzt z.B. nur ein Bruchteil meiner Zielgruppe mobile Geräte, so muss ich diesem Bereich (aktuell) keine große Beachtung schenken – dies kann sich aber in einem Jahr schon ganz anders darstellen. Besonders Werte, die die Entwicklung darstellen und Prognosen in die Zukunft erlauben, sind in diesem Zusammenhang Gold wert, um im richtigen Moment zu reagieren.

  • Wege durch die Website – die Navigation
    Autor: Domingos de Oliveira
    Quelle: Blind-Text

    Ein sehr interessanter Blog eines Online-Redakteurs, der sich intensiv mit dem Thema Barrierefreiheit auseinandersetzt. Der oben genannte Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Navigation bzw. verschiedenen Zugangsmöglichkeiten, die geboten werden z.B. über Tags.

  • How to Implement the Seven Best Improvements in the New Facebook Fan Pages
    Autor: Josh Mc
    Quelle: eCommerce and Entrepreneurship Blog

    Wer sich bzw. sein Unternehmen mit einer Fanpage bei Facebook darstellen möchte, hat nun verbesserte Optionen zur Auswahl. Eine Art Mini-Case-Study.

Vorschläge erwünscht: Sollten Sie interessante Blogs/Beiträge kennen, die wir unbedingt mal vorstellen müssen, dann kurze Mail an: redaktion@usabilityblog.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *