Bedürfnisse erkennen, Produkte entwickeln, Aufträge holen, Ausbrennen verhindern – Buchtipps zusammengestellt von Thorsten Wilhelm

Weihnachtszeit = Lesezeit. Eine gute Gelegenheit, Ihnen meine drei Lieblingsbücher der letzten Wochen vorzustellen. Lassen Sie sich inspirieren …

Hidden Needs: Versteckte Kundenbedürfnisse entdecken und in Produkte umsetzen

  • Autoren: Keith Goffin & Ursula Koners
  • Darum geht’s: Bedürfnisse erkennen, bevor sie bewusst werden!
    Produkte entwickeln, die Kunden wirklich brauchen. Wie kommt man dahin?
    Kunden fragen? Nein, das reicht nicht, kann nur ein Anfang sein.
    Hidden Needs – diese gilt es zu erkennen, sollen neue Produkte entstehen die auch erfolgreich sind. So die These. Die beiden Autoren erläutern ihre These und zeigen Ansätze und Verfahren der Psychologie und Anthropologie auf, mit denen die „Hidden Needs“ gefunden werden können.

Immer mehr ist nicht genug! – Vom Wachstumswahn zum Bruttosozialglück

  • Autorin: Petra Pinzler
  • Darum geht’s: Glücklich werden durch Maß halten!
    Ihr Nachbar bekommt einen BMW, das müssen Sie toppen. Ihr Kollege legt sich das neueste iPhone zu – Sie brauchen ein iPad 2.
    Wo führt das hin? In einen Teufelskreis, der von Ihnen immer mehr Einsatz erfordert. Sie brauchen schließlich ein überdurchschnittlich hohes Einkommen.
    Macht Sie das glücklich? Eher Nein. Es fehlt Zeit für Freunde, Familie und eine Freizeitgestaltung, die Ausgleich zum Beruf bietet. All das macht glücklicher, als das Streben nach immer mehr Einkommen. So die These von Petra Pinzler.
    Diese These stellt sie in ihrem Buch anschaulich dar. Dabei nähert sie sich dem Thema Glück auf einem angenehm sachlichen Wege:
    Petra Pinzler untermauert ihre Überlegungen und Anregungen mit zahlreichen Daten und Fakten aus wirtschaftswissenschaftlichen Studien. Das wirkt sehr überzeugend – und hat das Potenzial auch hartgesottene Manager von mehr Mut zur Bescheidenheit zu überzeugen.

Wie man Aufträge angelt und mit Fischen spricht

  • Autor: Volker Remy
  • Darum geht’s: Mit Kunden ins Gespräch kommen!
    Kein klassischer Ratgeber für Vertriebler. Kein „Tausendsassabuch“.
    Dafür eine hervorragende Inspirationsquelle für alle, die im Dienstleistungsgeschäft Neu-Kunden gewinnen und vorhandene Kunden entwickeln dürfen. Eine interessante Basis, um einen beratungsorientierten Vertrieb aufzubauen und diesen zu leben. Ungewöhnlich, aber erfolgreich.
    Das gilt auch für dieses Buch.

Ich hoffe Sie inspiriert zu haben.
Weitere Buchtipps finden Sie in unserer Bücherecke für Usability Professionals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *