Hier geht es zum günstigsten Preis … Wie Smartphones bei der Suche helfen

Startbild

Preisvergleiche werden immer beliebter, dabei wird sich nicht mehr darauf beschränkt, nur online Preise zu vergleichen oder wenn man im Laden etwas gesehen hat, dann schaut man abends zu Hause, ob man es im Internet günstiger findet. Das alles geht mittlerweile viel schneller und einfacher – mit dem Smartphone. Der Nutzer steht im Laden und scannt den EAN-Code des Produktes ein oder wenn keine Verpackung zur Hand ist, dann wird der Produktname in einem Preisvergleichsportal eingegeben und schon sieht man, ob es im Laden nebenan günstiger ist oder wie viel günstiger, man es im Web bestellen kann.

Um die Kamerafunktion des Smartphones und damit die Möglichkeit zum Scannen nutzen zu können, werden die meisten Preisvergleichsportale als App angeboten. Einige wie beispielsweise idealo oder ciao bieten (zusätzlich) mobile Webseiten an. Überdies bietet bspw. die Barcoo-App nicht nur die Möglichkeit EAN-Codes einzuscannen, sondern es können alle Arten von Barcodes gescannt werden.

Barcoo App: Scan- & Suchfunktion (scannbare Barcode-Arten grün gerahmt)

Barcoo App: Scan- & Suchfunktion (scannbare Barcode-Arten grün gerahmt)

Insgesamt ist der Funktionsumfang der Apps sehr ähnlich – Scan- bzw. Suchfunktion, Auflistung lokaler und Online-Preise, Testergebnisse und Kundenbewertung, Technische Daten. Die Qualität der Darstellung ist jedoch sehr unterschiedlich. Erstaunlich ist vor allem, dass viele Apps mit Blätterfunktionen arbeiten, obwohl es für Smartphone-Nutzer bequemer und auch bei Ihnen deutlich beliebter ist zu scrollen. Ein positives Beispiel für eine schöne und nutzerfreundliche Umsetzung ist dabei wiederum App von Barcoo.

Barcoo App: Preisanzeige (in der Nähe und online)

Barcoo App: Preisanzeige (in der Nähe und online)

Die verschiedenen Informationen sind übersichtlich und gut sichtbar auf die drei Reiter – Infos, Preise und Bewertungen – verteilt. Und zusätzlich kann der Nutzer erkennen, wie viele Preise und Bewertungen vorhanden sind. Sowohl die durchschnittliche Bewertung (wenn vorhanden) als auch der günstigste Preis sind immer sichtbar. Vor dem günstigsten Preis zeigt das jeweilige Symbol an, ob es sich hierbei um einen Online-Preis oder einen lokalen Preis handelt:

Bild3

Die Barcoo-App ist ein gutes Beispiel dafür, dass durch eine sinnvolle Strukturierung der Informationen diese übersichtlich dargeboten werden können. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dennoch. Über alle Preisportale hinweg fehlen leider häufig lokale Preise, die kaum zur Verfügung stehen oder sich auf einige wenige (Handels-)Ketten beschränken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.