Social Shopping – mehr als nur das Einbinden des „Gefällt-mir-Buttons“!

Sind Sie Betreiber eines Onlineshops und vertreten die Meinung, dass auch im Onlinekauf soziale Interaktion selbstverständlich dazu gehört? Dann haben Sie sich sicherlich schon ausführlich mit dem Thema Social Shopping beschäftigt und in Ihrem Onlineshop bereits umgesetzt.

Im Web hört jedoch leider bei den meisten Shops das Social Shopping bereits mit dem „Gefällt-mir“-Button auf.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann möchte ich Ihnen zwei sehr gelungene Onlineshops und Portale vorstellen, in denen das volle Potential der Social Media- Funktionen bereits sehr gut umgesetzt wurde.

Schauen wir uns zunächst den Onlineshop von Liebeskind an. Dieser bietet dem Kunden einen ganz besonderen Service: die Voycer Voting App „Best Choice“. Was ist nun so besonders und innovativ an dieser Funktion?

Liebeskind Voting

Kunden erstellen mit nur wenigen Klicks ihr individuelles Voting

  • Auf der Produktdetailseite kann über den Button „Freunde Fragen“ der ausgewählte Artikel zum Voting hinzugefügt werden.
  • Es öffnet sich ein neues Fenster, das Produkt wurde samt Preis, Beschreibung und Foto hinzugefügt.
  • Bis zu drei weitere Artikel können zum Voting aufgenommen werden.
  • Nun kann die Umfrage an Freunde per u.a. Facebook verschickt werden. Eine individuell verfasste Nachricht zwecks des Anlasses des Votings macht das Tool noch individueller und interessanter!
  • Das Ergebnis des Votings wird optisch ansprechend und verständlich dargestellt.

Eine ebenso interessante Umsetzung des Potentials von Social Media Elementen fand ich auf der Seite mellowball.com. Die erste „Produkt- findet- Mensch- Plattform“.

Mellowball Startseite

per Klick auf den „Mellowball“ erhalten die Besucher persönliche Produktempfehlungen

Hier bieten sich dem Besucher der Website folgende Möglichkeiten:

  • Nach der Anmeldung Freunde per Facebook einladen.
  • Persönliche Interessen in einem Formular markieren.

Mellowball Interessen

  • den „Mellowball shaken“ und eine Produktempfehlung bzw. Inspiration aus den Onlineshops des Webs erhalten.

Mellowball Empfehlungen

personalisierte Empfehlungen des „Mellowballs“

Eine enge Verzahnung mit den Empfehlungen und Favoriten der Freunde findet statt.
Eine besonders sinnvolle Idee, da es doch die Freunde sind, die wissen, was einem gefällt.
Die Benutzung der Website macht besonders viel Spaß und regt den Besucher direkt zum Kauf an.

Anhand der ausgewählten Beispiele wurde gezeigt, dass Social Media viel mehr als nur der „Like- Button“ sein kann. Möchten Sie sich von der großen Masse an Onlineshops mit der standardmäßigen Verbindung zu Facebook und Co. absetzen, sollten Sie sich genau darüber Gedanken machen. Ihre Kunden werden es Ihnen mit Begeisterung und Freude an Ihrem Onlineshop danken!

2 Gedanken zu „Social Shopping – mehr als nur das Einbinden des „Gefällt-mir-Buttons“!

  1. Michael van Laar

    Interessant finde ich auch, dass Mellowball komplett als Affiliate-Website aufgesetzt ist und dass es – im Gegensatz zu manchen Pseudo-Shop-Affiliate-Verkaufsseiten – gar nicht stört. Sehr clever gemacht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *