Rückblick – Top-Themen im Dezember und im Jahre 2012

Neben dem beliebtesten Beiträgen im Dezember 2012 stellen wir euch heute auch die beliebtesten Beiträge das Jahres 2012 vor.

Die Usability-Themen im Dezember 2012:

Diese Themen wurden am häufigsten aufgerufen und gelesen.

  1. Orientierung und Nutzerführung ist für jede Website essentiell wichtig. Passt diese nicht sind Nutzer verärgert und schnell auf einer Konkurrenzseite. Mit dieser Thematik hat sich Jan Pohlmann näher beschäftigt. Er zeigt anhand von Beispielen, wie der Breadcrumb (Surfpfadanzeige) nicht nur zur Orientierung und rückwärtsgerichteten Navigation eingesetzt werden kann, sondern auch für eine vorwärtsgerichtete bzw. verzweigende Navigation mit Hilfe von Dropdown-Menüs. Abschließend zeigt er sogar noch einen eigenen Vorschlag, wie ein so erweiterter Breadcrumb aus Expertensicht aussehen sollte.

    Pimp my Breadcrumb – Bessere Usability durch Surfpfade mit Navigations-Dropdown
    Autor: Jan Pohlmann (eResult GmbH)

  2. Speziell für reine Informationsseite ist eine ansprechende Informationsdarstellung und -vermittlung besonders wichtig. Steffen Heim stellt zwei interessante Konzepte vor. Er zeigt, wie Informationsseiten auch gestaltet werden können und wie mit Hilfe durchdachter Navigationskonzepte die Suche nach Informationen Spaß machen kann und nicht in Arbeit oder Langeweile ausartet.

    2 interessante Navigationskonzepte für Informationsseiten
    Autor: Steffen Heim (eResult GmbH)

  3. Design im Wandel – wie sich Banken-Websites über die letzten Jahre hinweg immer mehr den Erwartungen ihrer Nutzer/Kunden annähern. Johanna Möller zeigt anhand einiger Vergleichswebsites (2008 vs. 2012), wie die Reduzierung von Texten auf der Startseite die Seiten übersichtlicher und freundlicher gemacht hat.

    Design im Wandel: Deutlich weniger Text bei den Banken
    Autorin: Johanna Möller (eResult GmbH)

Die Usability-Themen des Jahres 2012:

Diese Themen wurden im gesamt Jahr 2012 am häufigsten aufgerufen und gelesen.

  1. Martin Beschnitt

    Responsive Design das Trendthema 2012 wurde durch Martin Beschnitt auch im Usabilityblog thematisiert. Er beleuchtet das Thema Responsive Design aus der UX-Sicht und stellt Punkte heraus auf die bei einer Umsetzung. Wichtige Erkenntnis: Es gibt bisher keine allgemeingültigen Guidelines im Bereich Transmedia Usability. Der Trend hat Potential und in Zukunft wird sich hier noch viel tun. Wie immer gibt es aber auch kritische Gedanken, auf die Martin Beschnitt auch eingeht. Ein spannendes Thema, das 2013 sicher auch weiterhin sehr viel Aufmerksamkeit erhalten wird.

    User Experience von Responsive Webdesigns
    Autor: Martin Beschnitt (eResult GmbH)

  2. Steffen Heim

    Gestaltung von Websites bzw. einzelnen Website-Bereichen: Jeder Website-Betreiber hat sich sicher schon mehr als einmal diese Frage gestellt: Welche Elemente gehören auf die Website – sind Standards? Wo können diese positioniert werden? Und wie sollten diese umgesetzt werden?
    Anhand von 35 Beispielen zur Gestaltung des Headers bei Online-Shops zeigt Steffen Heim auf, welche Elemente standardmäßig angeboten werden sollten und wie der Header insgesamt gestaltet werden kann.

    35 Beispiele zur Header-Gestaltung bei Online-Shops
    Autor: Steffen Heim (eResult GmbH)

  3. Tobias Karsch

    One-Page-Website – Informationsvermittlung auf einfache und spielerische Art und Weise. Tobias Karsch beleuchtet die Thematik der One-Page-Website etwas näher. Er zeigt auf, welche Vorteile diese Website-Art bietet, weißt aber auch auf deren Grenzen hin. Zudem gibt er einige Good Practices mit an die Hand, die das One-Page-Prinzip sehr schön verdeutlichen.
    Dies ist sicherlich auch ein Thema, das uns in Zukunft vor allem bei Landingpages für (Werbe-)Kampagnen noch häufiger im Web begegnen wird.

    Eine Seite reicht – Wow-Effekte mittels One-Page-Websites
    Autorin: Tobias Karsch (eResult GmbH)

Stellenangebote im Dezember 2012:

  • Im Dezember wurden keine neuen Stellenangebote im Blog veröffentlicht.
  • Falls Sie auf der Suche nach neuen Mitarbeitern aus den Bereichen: Usability, User Experience, Konzeption, Design, Marketing usw. sind, können Sie Ihr Stellenangebot gerne bei uns veröffentlichen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite: Informationen zur Schaltung eines Stellenangebots

Kommen wir noch zu den Zahlen und Fakten aus dem Dezember 2012:

  • 416.502 Seitenaufruf (-12,7% gegenüber November 2012)
  • 154.732 Besuche (-4,3%)
  • 1.612 Twitter Follower (+0,5%)
  • 2.504 RSS-Feedabrufe pro Tag

Besten Dank an alle Autoren und Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.