Was erwartet uns 2013? Was waren die Trends 2012? Und womit hebt sich ein Online-Shop sinnvoll ab? Linktipps zum Jahreswechsel von Anja Weitemeyer

Silvester

Frohes Neues Jahr allen regelmäßigen Blog-Lesern und denen, die es in 2013 werden wollen 🙂






Ich freue mich schon auf zahlreiche Fachbeiträge, Interviews und Trends, die auf uns zukommen. Zum Jahresstart ein buntes Potpourri an Linktipps, los geht’s:

The next big thing? The internet of things

Der erste Linktipp heute ist ein Video und wagt einen Ausblick in die Zukunft von Interaction Design und User Experience – passend zum Jahresstart.

Eine gute Viertelstunde zurücklehnen und inspirieren lassen. O-Töne von vielen verschiedenen Vertretern von Unternehmen wie Nokia, Twitter, Bing geben Denkanstöße.

Experten diskutieren die Themen des Jahres 2012

Einen Jahresrückblick der etwas anderen Art findet man bei UXmatters, so reden wir zukünftig vielleicht gar nicht mehr vom User, sondern nur von der Xperience? Werden wir global zusammenarbeiten mit Experten aller Branchen?

Fehlen darf natürlich auch nicht eine Diskussion der Designtrends Responsive Design, Design für Touchscreens und für verschiedene Endgeräte.

E-Commerce: Gerüstet für 2013?

Und als drittes ein schöner Artikel für alle E-Commerce’ler: Dieser richtet sich an Fortgeschrittene und greift 5 Punkte auf, die eine verbesserte User Experience und hoffentlich auch Conversion versprechen:

  1. Suchvorschläge 2.0 – einfach schneller zum Ziel
  2. Inline Validierung von Formularen – siehe dazu auch dieser Artikel von Martin Beschnitt
  3. Animierte Warenkörbe bzw. Warenkorbzwischenseiten – geeignet für Cross-Selling
  4. Frühe Verfügbarkeitsanzeige – Good Practices lieferte auch Steffen Heim
  5. Produktvideos – insbesondere bei Produkten, die lange im Shop bleiben, zahlt sich diese Investition aus

In diesem Sinne: Ein erfolgreiches Jahr 2013!

2 Gedanken zu „Was erwartet uns 2013? Was waren die Trends 2012? Und womit hebt sich ein Online-Shop sinnvoll ab? Linktipps zum Jahreswechsel von Anja Weitemeyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *