Ausblick auf die IA-Konferenz am 3. und 4. Mai in Berlin

7. Deutsche Konferenz für Informationsarchitektur

Im Mai ist es wieder so weit: Die jährliche IA-Konferenz, „die Konzepter Konferenz“, findet statt, dieses Mal in Berlin. Ich werde vor Ort sein, genauso wie meine Kollegin Andrea Struckmeier. Und wie könnte ich besser in Vorfreude schwelgen, als hier einen kleinen Ausblick auf das Event zu geben?

Themenfokus

Nach Themen wie „Content Strategy“ und „Shaping the Mobile Experience“ steht die diesjährige Konferenz unter dem Motto „Prozess. Dialog. Qualität.“. Es geht also vor allem um Konzeption und Informationsarchitektur im Sinne des Projektmanagement. Speziell die Kombination von User Centered Design und agilen Entwicklungsprozessen wird im Fokus stehen – ein spannendes Thema mit sehr hoher Praxisrelevanz.

Interessant und zunächst etwas unerwartet fand ich den „Dialog“ im Thema. Es ist nicht das erste, an das man beim Thema Projektmanagement denkt, aber natürlich sehr relevant. Für den Erfolg eines Projektes ist gute Kommunikation unerlässlich, sowohl zwischen den Projektmitarbeitern als auch mit dem Auftraggeber. Und deshalb soll diese Kommunikation auch ein besonderer Fokus im Rahmen der Konferenz sein.

Programm und Workshops

Das genaue Programm wurde noch nicht veröffentlicht, ist aber für Mitte März geplant. Der Call for Participation ist bereits seit einiger Zeit vorbei und ich bin schon gespannt, was uns an Vorträgen erwartet. Bereits bekannt gegeben wurde aber die Workshops, die am Vortag stattfinden. Besonders neugierig machen mich die folgenden beiden Angebote, aber auch die anderen klingen interessant:

Tickets und Organisatorisches

Zeitraum: 3.-4. Mai 2013

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstr. 38, 10117 Berlin

Standort

Bis Ende März gibt es noch Early Bird Tickets zu kaufen zum Preis von 420 €, danach kosten die normalen Tickets 480 €. Also am besten schnell entscheiden!

Ich bin schon sehr gespannt auf die Konferenz und freue mich, dieses Jahr dabei sein zu können. Planen Sie auch, vorbei zu schauen? Nehmen Sie gerne Kontakt auf, ob per E-Mail oder in den Kommentaren. Ich würde mich freuen, Sie vor Ort persönlich kennen zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *