eCommerce in Europa: Mit den richtigen Zahlungsarten auch im Ausland erfolgreich sein

Dollars

Sie sind Shop-Betreiber und möchten Ihre Ware in Großbritannien verkaufen, bieten aber im Bestellprozess keine Kreditkartenzahlung an? Ein absolutes No-Go! Sie möchten in Frankreich verkaufen, haben aber noch nie etwas von der „Carte Bleue“ gehört? Es wird schwer für Sie…
Wer erfolgreich ins Ausland expandieren möchte, sollte auch die dortigen Zahlungsgewohnheiten kennen. Denn hier gibt es große länderspezifische Unterschiede. Wer diese nicht beachtet und dem Nutzer ungewohnte Optionen anbietet bzw. gewünschte Optionen gar nicht im Angebot hat, verliert viele Kunden. Dies konnte zum Beispiel eine W3B-Studie belegen: Unter Nutzern, die schon einmal einen Bestellprozess abgebrochen haben, ist das Fehlen der gewünschten Zahlungsart der häufigste Grund.
Damit Sie gut gerüstet sind oder Ihren Bestellprozess weiter optimieren können, haben wir die Standards für Deutschland, Frankreich und Großbritannien für Sie identifiziert.

Die zentralen Ergebnisse zum Thema „Zahlungsart“ haben wir für Sie in einer kurzen Präsentation zusammengefasst. Die Studie liefert jedoch zu allen Schritten des Bestellprozesses Standards und Statistiken aus den drei Ländern. Vom Umfang der Abfragen in Formularen über Lieferoptionen bis hin zur abschließenden Übersicht sind alle wichtigen Elemente und Funktionen enthalten. Abgerundet wird der Studienband „Europäische Bestellprozesse im Vergleich“ durch zahlreiche Good Practice-Beispiele.

Zunächst aber einige interessante Auszüge, die folgende Fragen beantworten:

  • Wie verbreitet sind schrittweise Bestellprozesse in den drei Ländern und wie viele Schritte werden angeboten?
  • Wie verbreitet sind Gütesiegel?
  • Wie viele Zahlungsarten werden in den drei Ländern zur Auswahl gestellt?
  • Welches sind die am häufigsten angebotenen Zahlungsarten und welche länderspezifischen Besonderheiten gibt es? Lassen sich auch sortimentsspezifische Unterschiede ausmachen?
  • Was können sich deutsche Shops von den europäischen Nachbarn abschauen?

Ein Gedanke zu „eCommerce in Europa: Mit den richtigen Zahlungsarten auch im Ausland erfolgreich sein

  1. Pingback: 10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber » shopbetreiber-blog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *