Produktdetailseiten chinesischer Online-Shops – Fundstücke

Es blinkt und springt alles – für europäische Online-Shops undenkbar, in chinesischen Online-Shops ist der Informationsüberfluss jedoch oft anzutreffen. Ist eine solche Gestaltung aber vielleicht sogar erwartungskonform? Im Zuge der Internationalisierung rücken die Nutzer anderer Länder und Kulturen immer mehr in den Fokus. Was sind die Anforderungen und Erwartungen der chinesischen Nutzer an den Online-Einkauf? Welche Website-Konzepte ergeben sich daraus? Und was sind allgemeine Learnings, die aus den Besonderheiten abgeleitet werden können? Ich habe mich mal auf Produktdetailseiten chinesischer Online-Shops konzentriert und bin diesen Fragen nachgegangen.

Scrollen statt Klicken

Auffällig ist, dass die Produktdetailseiten der chinesischen Online-Shops insgesamt sehr lang sind. Es werden sehr viele Informationen zum Produkt angeboten. In den europäischen Online-Shops ist der Nutzer eher gewohnt, die Informationen kompakt im sichtbaren Bereich zur Verfügung zu haben und sie alternativ anzeigen zu lassen, was z. B. durch Reiter realisiert wird und durch Klicken zur Verfügung steht. Auf den Produktdetailseiten der meisten chinesischen Online-Shops wird dieses Prinzip zwar nicht unbedingt missachtet, jedoch kann der Nutzer durch eine Menge zusätzlicher Produktinformationen & -abbildungen scrollen. Die Produktdetailseiten sind aus diesem Grund sehr lang. Scrollt der Nutzer nach unten laden sie dynamisch nach. In dem Online-Shop tmall.com kann eine Produktdetailseite dadurch gigantische Ausmaße von z. B. 55000px erreichen! Sicherlich allgemein interessant, da auf diese Weise der Nutzer ein reiches Informationsangebot erhält und sich vom Produkt inspirieren lassen kann.

Wichtig bei der Umsetzung von langen Websites: Die wichtigsten Funktionen sollten immer zur Verfügung stehen, so dass der Nutzer nicht ewig hin und her scrollen muss. Zusätzlich sollte eine „Nach oben“-Sprungmarke angeboten werden. Dieses Konzept ist z. B. im chinesischen Online-Shop tabao.com gut umgesetzt. Die Produktdetails sowie Bewertungen und Empfehlungen sind in Reitern untergebracht. Wird die Seite nach unten gescrollt, klappen die Reiter ein, so dass nur die Reiterköpfe zu sehen sind. Diese bleiben fortan immer im oberen Bereich der Seite sichtbar und können bei Bedarf wieder aufgeklappt werden. Die Navigation durch die Bilder wird durch eine mitscrollende Bilder-Leiste erleichtert.


 

Auch Amazon passt das Design des chinesischen Online-Shops den Erwartungen der Zielgruppe an. Während sich die Länge der Produktdetailseiten auf amazon.de noch in Grenzen hält und überwiegend mit Text (Beschreibungen und Bewertungen) gefüllt ist, ist das chinesische Pendant sehr lang und enthält überwiegend Bilder.


 

Ähnlich den anderen chinesischen Produktdetailseiten scrollen aber auch auf amazon.cn die wichtigsten Informationen (Produktname, Preis) mit, um den durch die Länge verursachten Nachteil – nämlich das mühevolle nach oben scrollen, zu kompensieren.

 

amazon.cn Detail: mitscrollende Leiste

amazon.cn Detail: mitscrollende Leiste

Bei dangdang.com scrollen auch die Seitenbereiche (Navigation, Cross-Selling) mit, um dem Nutzer die Bedienung der langen Seite zur erleichtern. Auch die Login-Funktion steht in einer mitscrollenden Leiste (unten rechts) permanent zur Verfügung.

 

dangdang pds konstante Elemente

dangdang.com: mitscrollende Seitenbereiche und Login-Leiste

Bilder statt Text

In den asiatischen Online-Shops wird so gut wie alles bildlich dargestellt. Bei dem chinesischen Online-Shop tmall.com wird z. B. für die Beschreibung des Futters einer Jacke nicht nur „Daunenfedern“ angegeben, sondern das Futter abfotografiert dargestellt und auch eine Gans abgebildet. Auf anderen Produktdetailseiten ist sogar die Dokumentation der Herstellung der Kleidung zu bewundern. Auf diese Weise kann der Nutzer die Produktdetails sehr schnell aufnehmen und verarbeiten. Zudem wird er so von der Qualität des Produkts mehr überzeugt als nur durch textliche Angaben.

 

tmall Produktbeschreibung

tmall.com: „Die Jacke ist mit Daunenfedern gefüttert“ in chinesischer Manier dargestellt

Emotional statt einheitlich

Die Produktabbildungen in chinesischen Online-Shops sind teilweise sehr anders als die in europäischen Online-Shops. Es wird nicht so großer Wert auf Einheitlichkeit zwischen den einzelnen Produktabbildungen gelegt, auch nicht auf Abstraktion, wie das teilweise bei den europäischen Online-Shops durch Studioaufnahmen angestrebt wird. Als Hintergrund dient meist ein alltägliches Zimmer. Auf vielen Fotos sieht es sogar so aus, als ob die Models sich selbst fotografieren würden. Dadurch wird verstärkt Stimmung und Atmosphäre transportiert. Das Produkt soll sich so möglichst nicht vom Alltag der Menschen abheben, die es kaufen sollen.

 

taobao pds Produktabbildung

tabao.com: Produktabbildung – das Mädchen von nebenan

Allgemeine Learnings aus Besonderheiten chinesischer Online-Shops

Viele der Besonderheiten chinesischer Online-Shops sind auf die Gewohnheiten der jeweiligen Nutzer zugeschnitten. Daraus lassen sich jedoch allgemeine Learnings für die Gestaltung von Online-Shops ableiten.

  • Visualisierung von Produktdetails erlaubt schnelle Verarbeitung der Information und Bilder sind oft bessere Fürsprecher, wenn es um Qualität und Verarbeitung geht.
  • Die chinesischen Produktdetailseiten zeichnen sich vor allem durch einen sehr langen Aufbau aus. Will man die Umstände kompensieren, die lange Seiten bereiten, sollten die wichtigsten Elemente (Navigation, Login, Warenkorb, Produktdetails) mitscrollen, um dem Nutzer permanent zur Verfügung zu stehen.
  • Emotionale Produktabbildungen stehen zwar im Widerspruch zur konsistenten Gestaltung, haben aber den großen Vorteil, dass sie das Produkt im Nutzungskontext abbilden und damit mehr emotionale Bindung aufbauen.

2 Gedanken zu „Produktdetailseiten chinesischer Online-Shops – Fundstücke

  1. Pingback: 10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber » shopbetreiber-blog.de

  2. Pingback: Top-Themen der letzten 30 Tage | Usabilityblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *