Top-Themen der letzten 30 Tage

Diese Beiträge wurden im Juli am häufigsten aufgerufen und gelesen:

  1. Thorsten Wilhelm

    Wow – mächtig stark: Amazon im Urteil von Online-Shoppern!
    Autor: Thorsten Wilhelm (eResult GmbH)

    „Die Lieferung bei Amazon ist blitzschnell und unschlagbar!“ – 76% (!) der deutschen Online-Shopper stimmen dem zu, viele davon voll und ganz!
    Und: „Rücksendung ohne Wenn und Aber, das gibt es nur bei Amazon!“ – dem stimmen 49% zu.
    Einschüchternd ?! Vielleicht. Aber es gibt noch genügend Potenzial sich von Amazon abzuheben. In diesem Beitrag zeigt Thorsten Wilhelm einige Möglichkeiten auf, ergänzt um einen gehaltvollen Kommentar eines Bloglesers mit weiteren Anregungen und Ideen zum Abheben von Amazon.
    Zum Beitrag »

  2. Jens Jacobsen

    Squeeze Pages – nervig & effektiv E-Mail-Adressen gewinnen
    Autor: Jens Jacobsen (Content Crew GmbH)

    Manchmal muss man sich entscheiden:
    Kurzfristigen Erfolg oder langfristig zufriedene Kunden!
    Wie Sie trotz des Einsatzes von Squeeze Pages aus dem „oder“ ein „und“ machen, das zeigt Jens Jacobsen in seinem gehaltvollen Beitrag auf. Er gibt Tipps und Anregungen zum Prozess der Erstellung und Analyse von Squeeze Pages und präsentiert erfolgreiche Beispiele rund um die Gewinnung von Newsletter-Abonnenten, Umfrageteilnehmern oder auch Anfragen für Produkte & Dienstleistungen.
    Zum Begriff: Squeeze Pages sind nach „squeeze“, also „auspressen“, benannt. Werden solche Seiten eingesetzt, dann geht es meist darum von Nutzern deren Mail-Adresse zu bekommen. Gelegentlich liest man auch den Begriff Splash Page.
    Zum Beitrag »

  3. Andrea Struckmeier

    Horizontales Scrolling am PC – Eine gute Idee?!
    Autor: Andrea Struckmeier (eResult GmbH)

    Wieso eigentlich wird seit Jahr und Tag vertikal gescrollt? Haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt?
    Falls nicht, dann ist das auch gut so. Meint Andrea Struckmeier.
    Horizontales Scrolling PC ist aus ihrer Sicht ein Trend von nur kurzer Dauer. Und das, obwohl es im Zusammenhang mit responsive Webdesigns fast schon einleuchtend scheint auch am „stationären“ Bildschirm horizontal zu scrollen. Ist es aber nicht. Andrea Struckmeier zeigt auf warum nicht und gibt Ihnen viele wertvolle Daten, Fakten und Argumente, sollten Kollegen, Vorgesetzt oder Kunden mal wieder auf die Idee kommen, das mir dem horizontalen Scrollen sei doch eine 1a Idee.
    Fast nebenbei liefert Andrea Struckmeier einige gelungene Beispiele, die verdeutlichen mit welchen Mitteln Nutzer auf horizontale Scroll-Möglichkeiten aufmerksam gemacht werden können.
    P.S.: Meine These, warum viele Nutzer es komisch finden horizontal zu scrollen: Es liegt am Mausrad. Dessen intensive Verbreitung an den PC-Mäusen seit 1995 hat dazu beigetragen.
    Zum Beitrag »

Kommen wir noch zu den Zahlen und Fakten aus dem Juli 2013:

  • 521.237 Seitenaufrufe (- 16 % gegenüber Juni 2013)
  • 169.067 Besucher (+ 1 %)
  • 1.701 Twitter Follower (+ 1 %)
  • 2.421 RSS-Feedabrufe pro Tag (+/- 0 %)

Besten Dank an alle Autoren und Leser.

3 Gedanken zu „Top-Themen der letzten 30 Tage

  1. Dieter Gust

    Ihr Mobile Theme lässt mich weder horizontal scrollen noch den Zoom berringern. So kann ich Ihren Beitrag zum horizontalen Scrollen dank Scrollverhinderung nicht einmal lesen.
    Gerät Galacy S4 Browswe Chrome.
    Wie wär’s mit einem Beitrag zum optimalen mobile Design für Geräte des Jahres 2013…

    Antworten
  2. Thorsten Wilhelm

    Hallo, Herr Gust, vielen Dank für Ihren Hinweis.
    Ich bedauere es sehr, dass die Anzeige nicht Ihren Erwartungen entspricht.

    Wir setzen bei diesem Blog auf Lösungen von WordPress, d.h. verfügen über kein eigenes Content-Management System. Bisher gab es noch keine vergleichbaren Beschwerden bzw. Anregungen. Wir werden das aber beobachten und nach Lösungen suchen.

    Aktuell kann ich Sie nur darauf verweisen, die mobile Version zu deaktiveren und so die Standard-Site anzuzeigen. Ich hoffe, das löst Ihr Problem bis auf Weiteres zw. auf die Schnelle.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *