Kategorie-Archiv: Mobile Usability

UX-Testing von innovativen Devices – live erleben auf der eResult User Experience Area

1_ux-congressNeue Devices erfordern veränderte Testmethoden. Ein mobiles Device, welches Anwendungen für situationsabhängige Informationen und Interaktionen bereitstellt, ist nur sehr eingeschränkt für einen Test im Usability-Labor geeignet. Andere Devices funktionieren losgelöst von klassischen Screens. Auch hier sind die üblichen Bilschirmaufnahmen und Interviewsituationen kaum mehr möglich. Daher beschäftigen wir uns schon heute mit der Entwicklung von Testmethoden für neuartige Geräte wie Wearables, VR-Brillen oder Gestensteuerungs-Tools.
Im Moment beobachten wir jedoch, dass oft noch ein zaghaftes Annähern an solche Devices vorhanden ist. Fragen wie „Was kann man eigentlich damit machen?“ oder „Was bringt mir das?“ stehen im Vordergrund. Daher geben wir interessierten Besuchern auf dem diesjährigen ux-congress und der Research & Results die Möglichkeit, solche Devices einmal auszuprobieren.
Weiterlesen

Mobile Payment bei Aldi – Praxistest mit Hürden

Aldi mobile bezahlenMobile Payment ist zurzeit in aller Munde. So bietet auch Aldi seit kurzem das kontaktlose Bezahlen per NFC-Verfahren an. In einer Pressemitteilung vom 09.06.2015 kündigte Aldi an, dass es ab sofort möglich sei kontaktlos in allen Aldi Filialen zu bezahlen. Also wollten wir von eResult dies in der Praxis selbstverständlich sofort testen und unseren eigenen UX-Test des mobilen Bezahlverfahrens durchführen. Allerdings bedeutet „sofort testen“, keinesfalls „sofort“. Denn es dauerte einige Zeit, um herauszufinden, was genau die Voraussetzungen sind, um das Mobile Payment Verfahren bei Aldi nutzen zu können. Ein Praxisbericht mit Hindernissen. Weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

In einer Mensch und Computer Woche gibt es jede Menge Themen für UX’ler. Und das ist gut so!

Alle UX-Professionals, die in dieser Woche projekt- oder urlaubsbedingt leider nicht in Stuttgart „live“ dabei sein konnten, möchte ich auf den Blog meines Kollegen Ulf Schubert hinweisen. Er hat es geschafft, während der Mensch und Computer 2015 (#muc15) ein Dutzend gehaltvolle Beiträge zu spannenden Ereignissen und Vorträgen zu schreiben, u.a. zu diesen Themen:

  • Anticipatory Experiences
  • Mentale Model Diagramms
  • Usability-Testing in agilen Entwicklungsprojekten
  • Agrarwirtschaft meets Mobile UX
  • UI-Architektur für Multiscreen-Projekte
  • Usability und Smart Home
  • German UPA Branchenreport, Mitgliederversammlung
  • Weiterbildung der UX Professionals

MUC

Wenn Ulf ähnliches nächstes Jahr wieder liefern sollte, dann lohnt es sich (fast) nicht mehr selbst vor Ort zu sein (Scherz :), besser ist: Vormerken! 2016 macht die MUC Station in Aachen, vom 4.-7. September 2016). Für alle „Daheim-gebliebenen“ hat Ulf aber wieder Mal Nützliches auf seinem Blog geschaffen.

Und für alle, die durch die Mensch und Computer Lust an noch mehr Weiter- und Ausbildung in den Bereichen Usability & UX bekommen haben, sei die Karriereberatung auf UXmatters empfohlen. Sie bietet Antworten auf die Frage: Soll ich mich als UX Professional spezialisieren oder besser breit aufstellen?

Was gab’s sonst noch Spannendes für UX’ler in den letzten 30 Tagen?

Ich habe für euch weitere 9 Link- bzw. Lesetipps zusammengestellt, u.a. zu den Themen:

  • Lean-UX
  • Prototyping und Axure RP 8 Beta
  • Gestaltung von Karussells, Bühnen und Headlines
  • DIY-Usabilitytests („Betriebsblindheit“)
  • Alternativen zum Hamburger Menü

Viel Freude und viele Anregungen mit meinen heutigen 9 Linktipps.

Weiterlesen

Smartwatch UX: AllTheCooks für Android Wear als Good Practice für Apps

smartwatch-ux-allthecooksIn meinem Forschungsbeitrag zum Thema App-Entwicklung für Smartwatches habe ich vor Kurzem auch einige vielversprechende Anwendungsszenarien aufgezeigt – darunter auch „Kochen“. Dieser Use Case bietet die Möglichkeit, die Vorteile einer Smartwatch sinnvoll zu nutzen: Hands-free, kontextualisiert und mit kurzen Interaktionsabschnitten entlang eines klaren Prozesses. Tatsächlich gibt es schon eine App, die viele meiner Vorschläge bereits umsetzt. Sie heißt AllTheCooks und erinnert von der Idee her sehr an das deutsche Chefkoch. Heute werde ich diese Smartwatch-App genauer analysieren und aufzeigen, was man daraus fürs App-Design lernen kann. Weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

Sommer = Ferienzeit? Nicht beim German UPA. Da bedeutet Sommer = Ausbildungszeit. So auch in diesem Jahr: Am 10. und 11. August fand die 5. UPA Summer School der German UPA statt.

16 Studierende, 5 erfahrene Referenten aus der Praxis und 2 Tage im Kloster Bronnbach – das verspricht spannende Themen, Impulse, Wissen und viel Spaß. Und so war es auch in diesem Jahr!

Dozenten aus Wissenschaft & Praxis – mehr als 100 Jahre UX Erfahrung

Dozenten aus Wissenschaft & Praxis – mehr als 100 Jahre UX Erfahrung

Nach einführenden Vorträgen arbeiteten die Teilnehmer in Gruppen mit Methoden des User Centered Designs an einer Gestaltungsaufgabe, bei der sie das neu gelernte Wissen praktisch anwenden konnten.

Seminarinhalte sind u. a. Usability Fachwissen, Prototyping, Paper Mock-ups, Prototyping Tools und Usability Testing. Ergänzt wird das Seminar mit Diskussionsrunden u.a. zu Arbeitsmöglichkeiten und Jobsuche.

Gruppenarbeit beim Konzipieren und Testen

In diesem Jahr mit dabei: Jan Pohlmann, eResulter am Standort Köln und Autor hier bei uns im Blog. Seine Themen waren User Research, Testing und Konzeption. Er berichtete aus der Praxis eines UX Professionals bei einem führenden UX Dienstleister Deutschlands.

2016 gibt es wieder eine Summer School – und bis dahin viele weitere Gelegenheiten sich über den German UPA und weitere Anbieter aus- und stetig weiterzubilden.

Was gab’s sonst noch Spannendes für UX’ler in den letzten 30 Tagen?

Ich habe für euch weitere 9 Link- bzw. Lesetipps zusammengestellt, u.a. zu den Themen:

  • Multi-Device User Experience
  • Gestaltung von mehrsprachigen Websites
  • Gestaltung von Filtern bei mobilen Anwendungen
  • Durchführung von Expert Reviews
  • Innovationen in der Finanzbranche

Viel Freude und viele Anregungen mit meinen heutigen 9 Linktipps.

Weiterlesen

Der Königsweg zur Datumseingabe bei Reisebuchungen

Als Tourismus-Experte bei eResult höre ich bei meinen Interviews in Uselabs oft den Satz: Reiseseiten im Internet sehen doch recht gleich aus. Ich gebe Flughafen und Ziel ein, noch das Reisedatum und mit einem Klick bekomme ich die Angebote angezeigt. Ganz so einfach ist der Sachverhalt natürlich nicht, denn die Suchmaske ist zeitgleich Einstieg und Vorfilter in das sehr umfangreiche Reiseangebot.

Für meinen heutigen Blog-Beitrag habe ich mir die größten Reiseanbieter und OTAs angeschaut, um Standards bzw. Best Practices bei der Datumsauswahl zu identifizieren. Darüber hinaus habe ich einen interessanten Ansatz aus UK gefunden, den ich ebenfalls vorstellen möchte. Weiterlesen

Smartwatch-Studie: Hält die aktuelle Begeisterung an?

Smartwatch-StudieMit dem Release der Apple Watch sind Smartwatches nun endgültig in aller Munde. Grund genug für uns, eine Online-Befragung in unserem Panel durchzuführen. Uns interessierte in der Smartwatch-Studie:

  • Wer hat schon eine Smartwatch und wer plant, sich eine anzuschaffen?
  • Welche Geräte sind verbreitet?
  • Wie häufig und wofür werden die Smartwatches genutzt?
  • Wie zufrieden sind die Nutzer mit ihren neuen Gadgets? Würden sie Smartwatches weiterempfehlen?

Einige interessante Erkenntnisse aus der Smartwatch-Studie werde ich in diesem Beitrag vorstellen. Zudem gibt es einen Link zur vollständigen, kostenlosen Smartwatch-Studie. Weiterlesen

Einen Monat mit der Apple Watch

Apple Watch

Ich bin begeisterter Fan neuer technischer Entwicklungen. Wenn sich mir irgendwie die Möglichkeit bietet, greife ich zu und probiere es aus (z. B. das Myo Armband). Ganz vorne weg, wenn es um neue Apple Produkte geht. Deshalb konnte ich mich auch bei der Watch natürlich nicht zurückhalten und war eine der Glücklichen, die sie seit Verkaufsstart in den Händen halten bzw. am Handgelenk tragen darf.

Der Verkaufsstart der Apple Watch verlief – irgendwie typisch Apple – spektakulär und von den Medien gehypt. Ganz ähnlich wie schon 2007 zum Start des iPhones fielen die Reaktionen auf die Apple Watch dann aber eher negativ aus. Schuld auch hier der schwache Akku, die wenigen Funktionen, das (angeblich) manchmal irritierende Interface und natürlich der Preis. Weiterlesen

Smartwatch UX: Fitness Apps auf Android Wear

Fitness-Armbänder wie Fitbit und Jawbone sind aktuell mit Abstand die erfolgreichsten Wearables. Die meisten Analysten prognostizieren aber, dass die Smartwatches ihnen in den nächsten Jahren den Rang ablaufen werden – auch oder gerade weil Smartwatches die gleichen Möglichkeiten und noch mehr bieten.

Das Tracking von sportlichen Aktivitäten ist offensichtlich ein perfekter Einsatzzweck für Smartwatches:

  • Der Einsatz ist zwingend mobil, so dass ein Smartphone eigentlich schon zu viel ist
  • Es ist nur wenig Interaktion und sonst eher passive Aufzeichnung von Daten notwendig
  • Die Sensoren der Smartwatches können sinnvoll genutzt werden

Somit ist es nicht verwunderlich, dass die bekanntesten Fitness-Apps alle bereits Smartwatches mit Android Wear unterstützen. Als Teil unserer Smartwatch-UX-Beitragsreihe habe ich zwei davon einmal in der Wildnis ausprobiert. Weiterlesen