Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

Veranstaltungshinweis: ONE² International E-Commerce, 07.05.2015, München

ONE2-international-ecommerce

Besuchen Sie unser exklusives Event für Shopbetreiber und Online-Händler ONE² International E-Commerce.

Am 07. Mai 2015 dreht sich bei eResult alles um die Herausforderungen des internationalen E-Commerce. Auf unserem Event ONE² International E-Commerce in München zeigen wir Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern von United E-Commerce, worauf es beim Cross-Border-Handel ankommt. Von Internationalisierungsstrategien über Online-Marketing und Nutzervorlieben in anderen Ländern bis hin zur rechtlichen Dimension – in 11 knackigen, praxisnahen Vorträgen geben wir Ihnen Antworten auf die Fragen, die Sie bei der Internationalisierung Ihres Online-Shops beschäftigen. Weiterlesen

Lehrgang zum zertifizierten Usability Engineer an der technischen Hochschule Deggendorf

Im Rahmen der Blogbeitrags-Serie zu Weiterbildungsangeboten aus den Bereichen Usability & User Experience möchte ich Ihnen den berufsbegleitenden Zertifikatslehrgang zum „Usability Engineer“ an der Technischen Hochschule Deggendorf näher vorstellen.

Abb. 1: Logo der Technischen Hochschule Deggendorf

Abb. 1: Logo der Technischen Hochschule Deggendorf

Die Technische Hochschule Deggendorf bietet diesen seit einigen Jahren an. Der Lehrgang schließt – bei erfolgreichem Bestehen der mündlichen und schriftlichen Prüfungen sowie einer Projektarbeit – mit einem Hochschulzertifikat „Usability Engineer“ (25 ECTS-Punkte) ab. Die Weiterbildung dauert etwa 9 Monate und startet jährlich im Oktober. Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel jeweils freitags und samstags in Deggendorf statt. Weiterlesen

Erfahrungsbericht: In 2 Tagen zum Certified Professional for Usability and User Experience

UXQB Reconized Training Provider 2015

Seit 2013 gibt es das User Experience Qualification Board, die zunächst ein Curriculum für die Basiszertifizierung (Foundation-Level) festgelegt haben. Weitere Module folgen bzw. befinden sich bereits in der Testphase wie z. B. Advanced Level „Usability Testing and Evaluation“ (CPUX-UT). Bei unserem ersten eigenen Kurs, den eResult als anerkannter Trainingsanbieter durchführen durfte, war ich dabei. Dieser Kurs fand in Frankfurt statt, Highlight am ersten Abend war, dass alle Teilnehmer die Möglichkeit hatten dort vor Ort das ux-labor von Petra Jacob zu besuchen und dort einmal einen Technik-Aufbau für die Durchführung von Usability-Tests live anzusehen.

Umfangreiches Curriculum

Jetzt aber zum Inhalt des Seminars: Es liegt in der Natur der Sache, dass für die Basiszertifizierung viel Grundlagenwissen vermittelt werden soll und daher auch viele Definitionen auf dem Programm stehen. Ich möchte es ein wenig mit der Führerscheinprüfung vergleichen, Weiterlesen

15 Jahre eResult: der Usability-Spezialist startet ins neue Jahrtausend (2000-2001)

Die ersten eResult-Mitarbeiter Die ersten eResult-Mitarbeiter

Zur Jahrtausendwende wird eResult aus der Universität gegründet und T-Online geht an die Börse. Erfahren Sie im 2. Teil unserer Artikelserie anlässlich des 15-jährigen Jubiläums, wie es zum Unternehmensnamen kam, was die damaligen Gründer heute tun und welche weiteren Weichen für den bis heute anhaltenden Unternehmenserfolg gelegt wurden. Weiterlesen

15 Jahre eResult – von der kleinen Usability-Agentur aus Göttingen zum international tätigen Full-Service User Experience-Dienstleister

Die Gründer von eResult (v.l. Eberhard/Wohlfahrt/Wilhelm/Silberer)

Die Gründer von eResult (v.l. Eberhard/Wohlfahrt/Wilhelm/Silberer)

Am 01.05.2000 gründeten die 4 Gesellschafter: Prof. Dr. Eberhard (ehemals Yom), Dr. Jens Wohlfahrt, Thorsten Wilhelm und Prof. Dr. Günter Silberer die eResult GmbH aus dem Marketing-Lehrstuhl der Uni Göttingen heraus. „Wir erkannten bereits 1996, dass das Thema E-Commerce an Bedeutung gewinnen wird. Damals im Bereich der sogenannten Terminal-/ Kiosksysteme. Die Folge war, dass wir von 1996-2000 zahlreiche Drittmittelprojekte begleiteten und erfolgreich durchführten. Daraus entstand dann die Firma eResult. Nur so war es möglich den steigenden Bedarf kundenfreundlich zu befriedigen. Das war und ist auch noch heute unser Ziel: Hohe Dienstleistungsqualität und 110 % zufriedene Kunden.“ so Thorsten Wilhelm, Gründer & geschäftsführender Gesellschafter der eResult GmbH.

Erfahren Sie mehr über den Werdegang von eResult sowie die geplanten Aktivitäten zum Anlass des 15-jährigen Jubiläums. Weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

Weihnachtszeit = Uhrenzeit. Ich persönlich finde klassische Uhren sehr schön (und hab schon oft über eine Taschenuhr nachgedacht) – und kann mich daher überhaupt nicht mit einer Smartwatch anfreunden.

Wearables

Konnte das aber auch nicht mit den so genannten „Pocket-PCs“ (PDA) – und heute nehme ich „mein“ Smartphone nahezu überall (!) mit hin. Also in 5 Jahren dann nichts mit einer Glashütte-Uhr, stattdessen eine Smartwatch am Handgelenk? Wahrscheinlich.

Als UXler hat das ja auch Vorteile: Ein neues spannendes Forschungs- und Gestaltungsfeld. Und Anlass sich damit frühzeitig zu beschäftigen. Wie stellen wir Inhalte auf einer Smartwatch dar, wie gestalten wir einen Bestellprozess? Jede Menge Fragen. Antworten darauf gibt’s sicherlich 2015. Und darauf freue ich mich schon jetzt.

Für alle die schon einmal „in die Tiefe“ der Konzeption und Umsetzung von Smartwatch-Anwendungen einsteigen wollen empfehle ich den Linktipp von Jens Jacobsen: A Day with iWatch.

Neben der iWatch gab’s weitere spannende UX Themen in den letzten Tagen. Meine heutigen Lesetipps bieten Fundstücke zu: Persona-spezifischen Analysen von Tracking-Daten, zeigen Daten zum E-Commerce und zur Webnutzung in 56 Ländern auf (Online-Consumer Barometer) und bieten euch viele Argumente gegen Parallax Scrolling. Und natürlich auch einen Trendartikel für 2015.

Viel Spaß beim „Dazulernen“.

Weiterlesen

Zertifizierung für UX Professionals: Neues Seminarangebot mit Prüfung zum „CPUX-F“

graduationOb als ergänzende Qualifikation, Wissensauffrischung oder Weiterbildung: Mit einem Seminar und anschließender Zertifizierungsprüfung zum „Certified Professional for Usability and User Experience“ sind Sie immer gut beraten. eResult ist anerkannter Trainingsanbieter und bietet gemeinsam mit dem ux-labor in Frankfurt ab sofort verschiedene Termine an, die Sie in zwei Tagen fit für die Prüfung machen.

Lernen Sie Neues, treffen Sie Gleichgesinnte und nehmen Sie ein offiziell anerkanntes Zertifikat mit nach Hause!

Das Zertifizierungsprogramm wurde in Zusammenarbeit mit der German UPA entwickelt und richtet sich an alle, die bei der Gestaltung von User Interfaces mitarbeiten und mitreden, z.B. Produktmanager, Produktdesigner, User-Interface-Designer, Software-Ingenieure, Projektleiter oder Qualitätsmanager. Ziel ist es, ein einheitliches internationales Zertifizierungsverfahren für Usability Professionals systematisch voranzutreiben. Weiterlesen

Recap UX-Congress 2014 – UX-Tools, Methodenvergleich, Smarthome und Ausblick in die Zukunft

ux-congressIn dieser Woche fand der diesjährige ux congress (#uxcongress) in Frankfurt am Main statt. In der Frankfurt School of Finance & Management trafen sich mehr als 150 Personen aus dem Bereich der User Experience Forschung und Praxis.

Das abwechslungsreiche Vortragsprogramm kam bei den Besuchern sehr gut an! Auch zwei Workshops wurden in diesem Jahr angeboten – unter anderen suchte der „eResult Tool-Scout und Axure Fu-Master“ Jan Pohlmann den Austausch und die Diskussion zu Software von unmoderierten Remote Usability Tests, Unterstützung bei klassischen Usability-Tests und auch rund um das Testing der Informationsarchitektur. Weiterlesen

artop Ausbildung zum Usability-Consultant: Ist der Klassiker in die Jahre gekommen?

Bereits seit 8 Jahren bildet artop Usability Berater und Beraterinnen aus und (wohl auch) weiter.

Damit ist artop einer der bekanntesten Anbieter im Aus- und Weiterbildungsmarkt für Usability-Professionals (so behaupten sie es selbst von sich) in Deutschland – aber auch der beste?

Entscheiden Sie selbst – und als ehemalige(r) Teilnehmer/-in:
Teilen Sie mit unseren Lesern gern Ihre Erfahrungen mit der artop Ausbildung (einfach weiter unten einen Kommentar hinterlassen).

artop-logoFür alle Interessenten möchte ich das Angebot von artop kurz vorstellen – und so meine Artikelserie mit Weiterbildungsangeboten für Usability-Professionals fortführen. Ich hoffe, meine Beiträge ermutigen Sie, sich stetig weiterzubilden. Damit tragen Sie ganz wesentlich dazu bei, dass die Qualität der Arbeit von User Experience Designer, Forschern und Beratern in Deutschland auf hohem Niveau bleibt. Weiterlesen