Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

15 Jahre eResult: eResult wächst und professionalisiert sich (2004-2007)

2007: Messe Internet World2004/2005: der Startschuss für Social Networks fällt, die Wikis erreichen die Unternehmen, YouTube geht an den Start und der Anteil der deutschen Internetnutzer steigt auf 58 Prozent. 2006/2007: die Weblogs mutieren, Twitter startet, das Web 2.0 erreicht die PR-Agenturen.
Erfahren Sie im 4. Teil unserer Artikelserie mit welchen Großkunden eResult weiter wächst, auf welchen Veranstaltungen wir präsent waren und mit welchen Maßnahmen wir in puncto Mitarbeiter- und Produktentwicklung eine wichtige Grundlagen für den Erfolg in 2000er Jahren legten. Weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

In einer Mensch und Computer Woche gibt es jede Menge Themen für UX’ler. Und das ist gut so!

Alle UX-Professionals, die in dieser Woche projekt- oder urlaubsbedingt leider nicht in Stuttgart „live“ dabei sein konnten, möchte ich auf den Blog meines Kollegen Ulf Schubert hinweisen. Er hat es geschafft, während der Mensch und Computer 2015 (#muc15) ein Dutzend gehaltvolle Beiträge zu spannenden Ereignissen und Vorträgen zu schreiben, u.a. zu diesen Themen:

  • Anticipatory Experiences
  • Mentale Model Diagramms
  • Usability-Testing in agilen Entwicklungsprojekten
  • Agrarwirtschaft meets Mobile UX
  • UI-Architektur für Multiscreen-Projekte
  • Usability und Smart Home
  • German UPA Branchenreport, Mitgliederversammlung
  • Weiterbildung der UX Professionals

MUC

Wenn Ulf ähnliches nächstes Jahr wieder liefern sollte, dann lohnt es sich (fast) nicht mehr selbst vor Ort zu sein (Scherz :), besser ist: Vormerken! 2016 macht die MUC Station in Aachen, vom 4.-7. September 2016). Für alle „Daheim-gebliebenen“ hat Ulf aber wieder Mal Nützliches auf seinem Blog geschaffen.

Und für alle, die durch die Mensch und Computer Lust an noch mehr Weiter- und Ausbildung in den Bereichen Usability & UX bekommen haben, sei die Karriereberatung auf UXmatters empfohlen. Sie bietet Antworten auf die Frage: Soll ich mich als UX Professional spezialisieren oder besser breit aufstellen?

Was gab’s sonst noch Spannendes für UX’ler in den letzten 30 Tagen?

Ich habe für euch weitere 9 Link- bzw. Lesetipps zusammengestellt, u.a. zu den Themen:

  • Lean-UX
  • Prototyping und Axure RP 8 Beta
  • Gestaltung von Karussells, Bühnen und Headlines
  • DIY-Usabilitytests („Betriebsblindheit“)
  • Alternativen zum Hamburger Menü

Viel Freude und viele Anregungen mit meinen heutigen 9 Linktipps.

Weiterlesen

Wir sind Mitglied von ESOMAR World Research!

ESOMAR

Seit Gründung der eResult GmbH im Jahre 2000 bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen in den Bereichen Usability, User Experience und Online-Marktforschung an – und das seit 2004 auch international in mehr als 25 Ländern auf sechs Kontinenten.

Die Mitgliedschaft bei ESOMAR ermöglicht es uns nun, uns im ständigen Dialog mit den 4900 Mitgliedern aus 130 Ländern professionell weiterzuentwickeln. Weiterlesen

Responsive Design – Learnings von der UX Lisbon 2015

uxlx-responsive-design

Anfang des Monats fand einmal mehr die UXLx-Konferenz in Lissabon statt, an der auch meine Kollegin Jumana und ich teilgenommen haben. Über 2 Tage Workshops und einen Tag Vorträge ergab sich ein guter Mix aus Inspiration von hochkarätigen Speakern und tieferem Hands-On-Wissen.

Auch Brad Frost war vor Ort – ein Name, der eigentlich jedem etwas sagen sollte, der mit Responsive Design zu tun hat. Er betreibt einige Web-Resourcen zum Thema, schreibt und hält häufig Vorträge. Als Webdesigner und Frontend-Entwickler war er an Websites wie Techcrunch und dem Mobile-Shop von Tiffany beteiligt. Bei UX Lisbon hielt er einen Vortrag und einen Workshop, über die ich heute berichten möchte:

  • Workshop: Responsive Patterns
  • Vortrag: Atomic Design

Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: ONE² International E-Commerce, 07.05.2015, München

ONE2-international-ecommerce

Besuchen Sie unser exklusives Event für Shopbetreiber und Online-Händler ONE² International E-Commerce.

Am 07. Mai 2015 dreht sich bei eResult alles um die Herausforderungen des internationalen E-Commerce. Auf unserem Event ONE² International E-Commerce in München zeigen wir Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern von United E-Commerce, worauf es beim Cross-Border-Handel ankommt. Von Internationalisierungsstrategien über Online-Marketing und Nutzervorlieben in anderen Ländern bis hin zur rechtlichen Dimension – in 11 knackigen, praxisnahen Vorträgen geben wir Ihnen Antworten auf die Fragen, die Sie bei der Internationalisierung Ihres Online-Shops beschäftigen. Weiterlesen

Lehrgang zum zertifizierten Usability Engineer an der technischen Hochschule Deggendorf

Im Rahmen der Blogbeitrags-Serie zu Weiterbildungsangeboten aus den Bereichen Usability & User Experience möchte ich Ihnen den berufsbegleitenden Zertifikatslehrgang zum „Usability Engineer“ an der Technischen Hochschule Deggendorf näher vorstellen.

Abb. 1: Logo der Technischen Hochschule Deggendorf

Abb. 1: Logo der Technischen Hochschule Deggendorf

Die Technische Hochschule Deggendorf bietet diesen seit einigen Jahren an. Der Lehrgang schließt – bei erfolgreichem Bestehen der mündlichen und schriftlichen Prüfungen sowie einer Projektarbeit – mit einem Hochschulzertifikat „Usability Engineer“ (25 ECTS-Punkte) ab. Die Weiterbildung dauert etwa 9 Monate und startet jährlich im Oktober. Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel jeweils freitags und samstags in Deggendorf statt. Weiterlesen

Erfahrungsbericht: In 2 Tagen zum Certified Professional for Usability and User Experience

UXQB Reconized Training Provider 2015

Seit 2013 gibt es das User Experience Qualification Board, die zunächst ein Curriculum für die Basiszertifizierung (Foundation-Level) festgelegt haben. Weitere Module folgen bzw. befinden sich bereits in der Testphase wie z. B. Advanced Level „Usability Testing and Evaluation“ (CPUX-UT). Bei unserem ersten eigenen Kurs, den eResult als anerkannter Trainingsanbieter durchführen durfte, war ich dabei. Dieser Kurs fand in Frankfurt statt, Highlight am ersten Abend war, dass alle Teilnehmer die Möglichkeit hatten dort vor Ort das ux-labor von Petra Jacob zu besuchen und dort einmal einen Technik-Aufbau für die Durchführung von Usability-Tests live anzusehen.

Umfangreiches Curriculum

Jetzt aber zum Inhalt des Seminars: Es liegt in der Natur der Sache, dass für die Basiszertifizierung viel Grundlagenwissen vermittelt werden soll und daher auch viele Definitionen auf dem Programm stehen. Ich möchte es ein wenig mit der Führerscheinprüfung vergleichen, Weiterlesen

15 Jahre eResult: der Usability-Spezialist startet ins neue Jahrtausend (2000-2001)

Die ersten eResult-Mitarbeiter Die ersten eResult-Mitarbeiter

Zur Jahrtausendwende wird eResult aus der Universität gegründet und T-Online geht an die Börse. Erfahren Sie im 2. Teil unserer Artikelserie anlässlich des 15-jährigen Jubiläums, wie es zum Unternehmensnamen kam, was die damaligen Gründer heute tun und welche weiteren Weichen für den bis heute anhaltenden Unternehmenserfolg gelegt wurden. Weiterlesen