Archiv der Kategorie: Web Usability

7 Tipps: So bringen Sie das digitale Erscheinungsbild Ihrer Marke auf Vordermann

Gutes Design ist kaum wahrzunehmen, während schlechtes Design sofort ins Auge fällt – insbesondere in der digitalen Kommunikation. Gutes Design äußert sich nicht zuletzt in einer begeisternden User Experience entlang sämtlicher Kontaktpunkte auf allen Endgeräten und in allen digitalen Kanälen. Wie Unternehmen das digitale Erscheinungsbild ihrer Marke aufpolieren, zeigen die sieben Tipps von Arvato Systems. Weiterlesen

Typografie = Usability

Copyright: Gina Sanders/fotolia.com

Wussten Sie, dass die Begriffe „Schusterjunge“ und „Waise“ etwas mit der Satzgestaltung, genauer gesagt mit Typografie gemeinsam haben? Mehr als dreiviertel der Informationen im Internet werden durch Schrift übermittelt. Die Disziplin, die sich mit der Visualisierung schriftlicher Informationen beschäftigt, ist die Typografie. Dabei hängen Usability und Typografie eng zusammen, die neben der Lesbarkeit auch die Barrierefreiheit bedingen. In den kommenden Blogartikeln möchte ich mich dem Thema des Einsatzes von Schrift und der Schriftgestaltung widmen. Ziel soll es sein, einen Überblick zu liefern, der Ihnen die Kontaktpunkte mit der User Experience aufzeigt. Weiterlesen

Daten, Diagramme, Dashboards & gute UX

Zahlen polarisieren. Die einen sagen, mit Zahlen können sie nichts anfangen, sie vertrauen ihrer Intuition, brauchen Kreativität, waren schlecht in Mathe. Zahlen lügen, jeder dreht sich seine Statistik so hin, wie er es braucht. Die anderen sagen, Zahlen seien das einzig Objektive, Rationale. Sie brauchen für jede Entscheidung fundierte Zahlen, wollen alles messen, quantifizieren. Wir leben in der Zeit von Big Data.

Als UX-Experte müssen wir nicht nur beide Typen verstehen, denn für beide müssen wir konzipieren können. Sondern wir sollten ein Stück weit auch beide Typen leben. Denn wir brauchen Kreativität und Intuition, um auf neue Ideen zu kommen. Und genauso brauchen wir eine solide Grundlage für unsere Entscheidungen, beginnend mit den Daten aus dem User Research.

Im Folgenden geht es darum, wie wir Zahlen aufbereiten. Für uns, vor allem aber für andere. Sei es in Diagrammen für Entscheidungsträger, in Grafiken auf der Website oder in einem komplexen Dashboard im Intranet.

Weiterlesen

Alexa, spiel einen amerikanischen Radiosender mit vielen Reportagen …

Die Informationsarchitektur hinter Conversational User Interfaces

In Zeiten von Alexa also Amazon Echo, Google Home und Siri steigen die Erwartungen an Conversational User Interfaces (CUIs) deutlich an. Endlich sind Computer in der Lage, natürlich sprachige Befehle in einer Art zu verstehen und zu befolgen, die menschlichen Fähigkeiten zunehmend näherkommen. Menschen können in der Interaktion mit Computern ihre eigene Sprache sprechen. Sprache rückt sowohl bei der Eingabe, als auch bei der Ausgabe ins Zentrum. Da ein visuelles Interface wegfällt, sind Strukturierung und Begrifflichkeit von sprachlichen Dialog-Elementen für eine erfolgreiche Interaktion von großer Bedeutung. In diesem Beitrag soll die Relevanz von Ansätzen aus der Informationsarchitektur für die Generierung und Optimierung von CUIs herausgearbeitet werden. Weiterlesen

Prototyping von Voice User Interfaces (VUI)

Prototyping_VUI_Sprachassistenten

Copyright: fotolia.de/Vectorvstocker


Wir haben schon häufig über Prototyping-Tools für grafische User Interfaces berichtet. Dass sich auch simple Prototypen für Voice User Interfaces (VUI) wie z. B. Siri oder Amazon Echo mit überschaubarem Aufwand erstellen lassen ist noch nicht sehr bekannt.
In folgendem Video zeigen wir an einem einfachen Beispiel, wie mittels des frei zugänglichen Tools api.ai von Google solche Prototypen erstellen lassen: Weiterlesen

Wer sucht der kauft – Suchfunktionen Teil 3: Qualität von Trefferlisten

Nach den Anforderungen an das Sucheingabefeld und Qualitätskriterien für Erschließung und Suchalgorithmus in den ersten beiden Teilen zu Suchfunktionen, geht es jetzt um den letzten wichtigen Bereich im Ablauf einer Suche: die Ergebnisse.

Welche Erwartungen haben Nutzer an die Präsentation der Ergebnisse ihrer Suche?
Welche guten Lösungen gibt es hier, an denen man sich orientieren kann?

Darum soll es in diesem dritten Teil zu Suchfunktionen gehen. Weiterlesen

Konzeption von Voice User Interfaces – Trends, Tipps & Tools

Sprach-gesteuerte Anwendungen sind in aller Munde. Viele Experten prophezeihen, dass die Voice User Interfaces grafische Interfaces komplett ablösen werden. Auch das Beratungsunternehmen Gartner siedeln sie noch am Anfang ihres Hype Cycles (Stand Juli 2016) an. Sie müssen die Spitze der überhöhten Erwartungen erst noch bewältigen, bevor sie dann – schätzungsweise in 5 bis 10 Jahren – in der breiten Masse ankommen und entsprechend ausgereift sind.

Gartner's Hype Cycle 2016

Gartner’s Hype Cycle zeigt, dass Conversational Voice Interfaces noch am Anfang stehen und nicht über die Spitze der überhöhten Erwartungen drüber ist. Erst in 5 bis 10 Jahren werden diese in der breiten Masse ankommen, wird geschätzt.

Bereits für 2020 erwartet das Beratungsunternehmen Gartner, dass 30% aller webbasierten Sitzungen ohne Screen stattfinden werden. Auch Chatbots und sonstigen Sprachassistenten sprechen sie eine erfolgreiche Zukunft aus: Über 85% aller Interaktionen mit dem Kunden sollen laut Gartner dann ohne Menschen erfolgen. Und laut ComScore werden bis dahin die Hälfte der Suchanfragen mit Sprache ausgeführt.
Weiterlesen

UX Design = Ein Kessel voll Buntes?

Copyright: WavebreakMediaMicro / fotolia.com

„Ich bin doch nicht hier, um nur noch alles am Ende anzupinseln!“ erboste sich meine UX Design Kollegin neulich… und Recht hat sie!
UX Design ist so viel mehr, als dem entwickelten Produkt am Ende kosmetisch zu Leibe zu rücken. Nur ist es so, dass viele denken „Design“ wäre etwas „anmalen“ und nachher „schön machen“- allerdings ist das (wenn) nur ein kleiner Teil von dem, was UX Design eigentlich ausmacht, letztlich umfasst es den gesamten Entwicklungsprozess. Weiterlesen

Prototyping Talk #1 – Gute UX beginnt beim Marketing (Gast: Louis Grenier)

Wenn UXler über Prototyping sprechen, geht es meistens um Tools und Technik. Ich möchte über Vorgehensweisen und Mindsets sprechen. Was wird geprototyped? Wie wir geprototyped? Wann im Projekt wird geprototyped? (Ich behandle aber nicht die Frage, ob „geprototyped“ überhaupt richtig geschriebeben ist). Für die heutige Folge habe ich mit Louis Grenier, dem Gründer des Podcasts Everyone Hates Marketers gesprochen. Französischer Akzent auf der einen Seite, Deutscher Akzent auf der anderen. Das muss gut werden. Viel Spaß! Weiterlesen

Herausforderungen und Lösungen beim Zusammenspiel zwischen Usability und Scrum

In der Vergangenheit habe ich mich oft mit der Frage nach dem Zusammenspiel von User Experience und agilem Arbeiten beschäftigt. Ich habe über die Integration von Usability-Testing in agilen Projekten geschrieben oder darüber wie man Usability-Testing schneller und effizienter machen kann.
Heute möchte ich mich mit den bereits vorhandenen Frameworks beschäftigen, die sich mit der Frage nach der Integration von UX in Scrum & Co. beschäftigen. Weiterlesen