Kategorie-Archiv: Interaktionsdesign

Gamification (3/4) – Onboarding: Die Nutzer direkt einführen und bestätigen

In den vergangenen beiden Teilen dieser Beitragsreihe habe ich die Grundlagen und Bausteine eines Gamification-Projektes erklärt: Nutzermotivation, Nutzeraktionen, indirekte Kontrolle und eine Vielzahl von Spielmechaniken.
Diesmal gibt es endlich etwas Konkretes zu sehen. Anhand eines kurzen Storyboards lasse ich Sie in die Rolle des Nutzers schlüpfen und erleben, wie der Einstieg in die Website funktioniert. Das Beispiel-Projekt ist weiterhin eine Tourismus-Website. Dabei werden Sie einige der zuvor erläuterten Spielmechaniken in Aktion sehen sowie ein paar Besonderheiten des Onboarding erfahren: Den direkten Einstieg und die verstärkte Nutzerführung.

Weiterlesen

Gamification (2/4) – Spielmechaniken: Die Nutzer durch die richtigen Instrumente motivieren und belohnen

Im letzten Beitrag dieser Serie ging es um die grundlegenden Überlegungen zu Beginn eines Gamification-Projektes: Was motiviert Ihre Nutzer? Wozu wollen Sie sie motivieren? Und wie bringen Sie das beides zusammen?

Jetzt wird es schon etwas praktischer – welche Instrumente können Sie genau einsetzen, um die Loyalität Ihrer Nutzer zu steigern? Es gibt eine Reihe von Spielmechaniken, die Sie zur Motivation und Belohnung Ihrer Nutzer verwenden können. Zu den wichtigsten gehören Punkte, Level, Aufgaben und Belohnungen. Auch diese werde ich anhand des Beispielprojekts einer Tourismus-Website erklären.

Weiterlesen

Iterativ testen – Warum eigentlich?

„Iterativ testen ist zu teuer und dauert außerdem viel zu lange!“ Das ist die Meinung vieler Unternehmen, wenn es darum geht, eine neue Anwendung vor deren Livegang zu evaluieren. Die Folge: Es wird erst getestet, wenn die Anwendung längst live ist oder aber es findet vorab nur eine einzige Testschleife statt.

Dabei ist iteratives Testing gar nicht teurer oder zeitaufwendiger –im Gegenteil.

Weiterlesen

Eine Lebensversicherung ist kein Taschenbuch: Wie auch komplexe Abschluss-Prozesse online funktionieren

Der schnelle, zeitunabhängige und unkomplizierte Weg an seine Waren zu kommen wird häufig als einer großen Vorteile des Online-Shoppings / Online-Abschlusses im Vergleich zum klassischen POS (Point of Sale)-Verkauf genannt. Auch eResult widmet sich in vielen Projekten, z.B. im Rahmen von Usability-Tests im Labor, der Optimierung von Checkoutprozessen. Was aber wenn Waren oder Dienstleistungen an den Mann gebracht werden sollen, deren Abschluss mehr als den gewohnten Prozess von Daten- und Adresseingabe notwendig macht?

Weiterlesen

Gamification (1/4) – Grundlagen: Die Nutzer verstehen und durch indirekte Kontrolle lenken

Zum Thema Gamification gab es bereits einen einführenden Beitrag mit Beispielen hier im Blog. Jetzt soll es etwas konkreter werden – wie können Sie vorgehen, um Gamification für die Bindung Ihrer Nutzer einzusetzen?

In diesem ersten von vier Beiträgen beschäftige ich mich mit den verschiedenen Motivationen der Nutzer und den Zielen Ihrer Website. Denn beide müssen Sie zuerst ergründen, um sie dann zu vereinen. Um die Nutzer auf dem richtigen Pfad zu halten können Sie Mittel der indirekten Kontrolle einsetzen.

Weiterlesen

Interaktiv statt staubig und trocken – Good Practices für die Darstellung von Daten und Fakten auf Corporate Websites

Einstiegsbild

Zu einer Corporate Website gehört in den meisten Fällen auch eine „Über uns“-Rubrik, in der das Unternehmen, seine Geschichte oder auch Bilanzen dargestellt werden. Diese Informationen helfen, das Unternehmen besser kennenzulernen und können mögliche Unsicherheiten beim Nutzer abbauen. Deshalb sind diese Informationen oft auch sehr umfangreich und werden mit viel Mühe zusammengetragen. Leider ist das Ergebnis dann meist wenig nutzerfreundlich: Textwüsten, Tabellen oder ein langweiliger Zeitstrahl nehmen dem interessierten Besucher schnell wieder die Lust, sich in dieser Rubrik länger aufzuhalten.

Dass es auch anders gehen kann, zeigen folgende Beispiele. Interaktive Diagramme oder animierte „Meilenstein“-Darstellungen führen den Nutzer nicht nur schnell zum Ziel, sondern machen auch noch Spaß.

Weiterlesen

Ab in die Wolke, aber in welche? Cloud-Dienste im Vergleich

Cloud-Computing, also die Speicherung von Daten außerhalb der eigenen vier Hardware-Wände, ist aktuell in aller Munde. Bester Indikator für die Relevanz des Themas ist die Tatsache, dass die Branchengrößen Microsoft, Google und Apple ihre Pferde in das Rennen um die Cloud schicken und sich mit Leistungsumfang und Funktionen zu überbieten versuchen. Dieser Wettstreit soll aber hier ebenso wenig Thema sein wie aktuelle Diskussion um den Datenschutz bei den verschiedenen Anbietern. Werfen wir lieber einmal einen Blick auf die Usability…

Weiterlesen

Optimierung von Webformularen mit Inline-Validierung

inline-validation a list apart

Quelle: http://www.alistapart.com/articles/ inline-validation-in-web-forms/

Die Fehlertoleranz bei der Dateneingabe (ganz gleich ob Checkout eines Online-Shops oder Antragstrecke einer Direktversicherung) ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Erfolgsoptimierung von Webformularen. Interessante Lösungsansätze bietet hierbei die sog. Inline-Validierung, die in Echtzeit die Eingabe(n) überprüft und dem Nutzer direktes Feedback gibt.

Zu meiner Überraschung musste ich im Rahmen eines vor kurzem durchgeführten Kundenprojektes feststellen: diese nutzerfreundliche Technik wird zumindest in Deutschland recht spärlich eingesetzt. Grund genug für mich, das Potential und die best practices noch einmal zusammenzufassen.

Weiterlesen

Navigation auf One-Page Websites – Eine Betrachtung mittels Eyetracking

Betrachten wir One-Page Websites zu folgender Frage: Wann ist eine globale Hauptnavigation nötig? Mithilfe einiger Eyetracking-Videos erfahren Sie außerdem, wie wichtig generell die Gestaltung eines Elements zur Wahrnehmung der Funktionalität ist. Bei One-Pages, die auf einen WOW-Effekt mittels der Technik Parallax Scrolling setzen, ist die Animation des Nutzers zum Scrollen essentiell. Kein Scrollen -> Kein WOW-Effekt -> Verschwendete Ressourcen.

Verwenden Sie ungewöhnliche Symbole niemals ohne weitere Beschreibung

Eyetracking kinderueberraschung.de ohne Scrollen

Weiterlesen

Kontextbezogene Funktionen & visuelle Führung – Good Practices zur Nutzerführung aus dem Bereich der Online-Fotobücher

Fotobücher

Durch die digitale Möglichkeit, unzählige Fotos auf Speicherkarten festzuhalten, werden Fotobücher, die online und ganz individuell gestaltet werden können, immer beliebter. Doch wie leicht sind diese zu bedienen? Ist es immer sofort ersichtlich welche Schritte auszuführen sind? Und wie sieht es mit der Orientierung aus?

Im folgendem einige Inspirationen rund um die Nutzerführung und das Interaktionsdesign aus der digitalen Fotobuch-Welt.

Weiterlesen