Schlagwort-Archiv: Filter

Einkaufen im mobilen Web: Design und Usability von zehn der größten deutschen Online Shops

Auf der Gartenparty der Freunde spontan die Grillzange bestellen, die einem so gut gefällt?

Was vor wenigen Jahren noch eine extravagante Vorstellung war, ist heute für jeden Besitzer eines Smartphones umsetzbar – zumindest theoretisch. In der Praxis wird der Nutzer den Versuch schnell wieder einstellen, wenn die anfängliche Begeisterung für das Grillwerkzeug durch die schlechte Usability des mobilen Online Shops gedämpft wird. Dass immer mehr Kunden mit Smartphone und Tablet einkaufen wollen, belegen die aktuellen Zahlen der großen Online Shops.

Im Februar meldete zum Beispiel Zalando, dass bereits rund 35 % des gesamten Traffic der Website von mobilen Endgeräten stammt.

Mobiles Einkaufen ist ein Erlebnis zweiter Klasse

Wie praktikabel das Einkaufen im mobilen Web mit Smartphone und Tablet tatsächlich ist und welche Best Practices und Konventionen sich beim Design von mobil optimierten Online Shops herausbilden, haben wir von Anstrengungslos in Kooperation mit dem ECC Köln in unserer Studie “Mobile Web Commerce Benchmark” untersucht. Weiterlesen

Weihnachten fällt nicht aus – Mit Online-Beratern schnell das gewünschte Produkt auf Websites von Elektrofachmärkten finden

Media Markt Intro

Weihnachten steht vor der Tür und die Suche nach dem richtigen Geschenk geht wieder los. Die neuen Werbekampagnen – z. B. von Technik- und
Elektromärkten – sind allgegenwärtig und versuchen den potentiellen Kunden in den Markt oder auf die Webseite zu locken. Insbesondere die aktuelle TV-Werbung von Media Markt („Media-WG“) ist in aller Munde. Aber was wird dem Nutzer konkret auf Webseiten von Elektrofachmärkten geboten? Wie wird der Kaufwillige bei seiner Suche nach dem passenden Geschenk/Produkt – für sich oder andere – innerhalb des Online-Shops unterstützt? Wie können Online-Berater bei der Suche helfen?

Um diese Fragen zu klären, habe ich mir Online-Shops von den größten Elektromärkten und insbesondere deren Kauf- bzw. Produktberater im Detail angeschaut.

Weiterlesen

Produktsuche auf redcoon.de – Gutes Konzept mit Tücken im Detail

Laut einem aktuellen Bericht der Internetworld Business zählt der Online-Shop redcoon.de zu den 20 größten Online-Shops in Deutschland. Grund genug, diesen Shop für Elektronik und Bücher einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Im Fokus dabei: Nutzerführung bei der Produktsuche über Navigation und Suchfunktion.

Weiterlesen

Monatsrückblick – Top-Themen im September

Zu den Top-Themen im September zählten:

  • Anregungen für Produktbeschreibungen in Online-Shops, zur Vermittlung online nicht erfassbaren Produkteigenschaften.
  • Good Practices zur Gestaltung von After Search Navigations.
  • Aufbaumuster für Shopping-Apps für zentrale Seitentypen (Startscreen, Produktliste, Kategorienübersicht und Produktdetailseite).

Beliebte Beiträge im September 2012:

Weiterlesen

Wenn 1.712 Treffer zu viel des Guten sind – Good Practices für die Gestaltung von After Search Navigations

Um den Nutzer beim Auffinden passender Produkte bestmöglich zu unterstützen, werden in den meisten Online-Shops verschiedene Filter- und Sortierfunktionen angeboten. Gerade nach konkreten Suchanfragen, wenn der Nutzer also recht gezielt vorgeht, soll ihm die so genannte After Search Navigation helfen. Aber auch bei dem Weg über die Produktkategorien (Navigationsstruktur), erhält der Nutzer auf den Produktübersichtsseiten meist Filter. Dies ist eine der Erkenntnisse aus der Recherche zum Thema: Bei einigen Shops sind die Filter stets gleich, egal ob der Nutzer über die Suche oder über die Navigation kommt. Bei anderen gibt es unterschiedliche Filter.

Und auch sonst lassen sich wenige shopübergreifende Gemeinsamkeiten erkennen. Noch immer werden Filter entweder in der linken Spalte oder horizontal oberhalb der Produktliste angezeigt. Auch die Reihenfolge und die Art der Filter sind verschieden. Nicht zuletzt gibt es sehr unterschiedliche Möglichkeiten, den gesetzten Filter zu erkennen und wieder aufzuheben.

Weiterlesen

Gezielt zum Suchergebnis – Filtermöglichkeiten am Beispiel von Versicherungs-Vergleichsportalen

Sehr häufig sind Ergebnisseiten oder auch Trefferlisten enorm lang. Sich durch alles Seiten durchzuklicken und nach dem passendem Ergebnissen zu suchen kostet oft viel Zeit. Um dies jedoch zu verkürzen existieren neben diversen Sortierungen auch Filteroptionen, die die Ergebnisse zum Einem verfeinern zum anderem aber auch dessen Anzahl reduzieren.

Bei dieser Thematik bin ich der Frage nachgegangen, welche Filter werden auf Versicherungswebsites verwendet? Die Top 2 stelle ich Ihnen hier vor:

Weiterlesen

Monatsrückblick – Top Themen im April: International Usability Testing, Ergonomie am Arbeitsplatz, Produktsuchmaschine

Bevor wir die Top-Themen des letzten Monats auflisten, möchten wir Ihnen die neuen Autoren auf Usabilityblog.de vorstellen:

Portrait: Benjamin Uebel

Benjamin Uebel
Geschäftsführer/Senior Consultant
(RapidUsertests.com)

Portrait: Sven Hoffmann

Sven Hoffmann
Softwareentwickler
(subshell GmbH)

Beliebte Beiträge im April 2012:

  1. New York, Rio, Tokyo,…International Usability Testing
    Autor: Martin Beschnitt(eResult GmbH)
  2. Ergonomisch sitzen am Arbeitsplatz – Wie man „Rücken“ vorbeugt
    Autorin: Anja Weitemeyer (eResult GmbH)
  3. Eine Seite, vier Spalten, voller Bilder – die etwas andere Produktsuchmaschine
    Autorin: Elske Ludewig (eResult GmbH)

Stellenangebote im April 2012:

Weiterlesen

Eine Seite, vier Spalten, voller Bilder – die etwas andere Produktsuchmaschine

Einstieg

Erwartungskonformität. Konsistenz und Standards. Fehler vermeiden.
Die Einhaltung von Normen bzw. Guidelines ermöglicht es dem Nutzer, auf Gelerntes zurückzugreifen und sich aufgrund seiner Erfahrungen in neuen Situationen schnell zurechtzufinden. Daher gibt es auch bei der Gestaltung von Produktsuchen gute Gründe, sich an bestehenden Konzepten und verbreiteten Seitenstrukturen zu orientieren.
Oder auch nicht. Die Produktsuchmaschine moebel-monster.de macht vieles anders, aber auch besser? Der ungewohnte Aufbau macht neugierig und ist Grund genug, sich diese Website einmal genauer anzusehen.

Weiterlesen

Mein erster Besuch in der Online-Filiale von Galeria Kaufhof

Seit Anfang Oktober ist die Online-Filiale von Galeria Kaufhof nach großen Umbau und Erweiterungsmaßnahmen wieder eröffnet. Grund genug sich den neuen Online-Shop einmal anzusehen.
Denn interessant hören sich einige Informationen zum Re-Launch auf jeden Fall an:

  • Das komplette Sortiment aus stationären Filialen kann nun online bestellt werden.
  • Echtes Multichannel-Retailing, d.h. Lieferung können zu einer Filiale erfolgen, Retourieren ist direkt in Filialen möglich und ausverkaufte Artikel können in der Filiale online bestellt werden.

Mal schauen, ob die Online-Filiale diesen großen Ansprüchen gerecht wird.

Startseitenvergleich (alt vs. neu)

Weiterlesen

Schlicht ist nicht gleich schlecht: Was hat hotel.de, was andere Hotelportale nicht haben?

Nachdem ich in meinem vorigen Artikel die beiden Hotelportale HRS.de und Booking.com ein wenig unter die Lupe genommen habe, widme ich mich nun einmal der (nutzerfreundlichen) Gestaltung von Hotel.de: dem Bronze-Gewinner der bereits zitierten DISQ-Studie. Mein Ziel: Herausfinden, was Hotel.de besser macht als andere Hotelportale am Markt.

Da eine umfassende, expertenbasierte Analyse bekanntermaßen einige Tage in Anspruch nimmt, habe ich mich auf die Suchanfrage und Trefferliste beschränkt, wie auch bei HRS.de und Booking.com.

Weiterlesen