Schlagwort-Archiv: mobile endgeräte

Mobile Websites bei Online-Shops – Ein noch schlummerndes Potential?

Mobile Websites von Online-Shops sind bisher (noch) sehr selten. Größtenteils werden einfach die normalen Website an mobile Endgeräte ausgeliefert. Auf dem iPhone vielleicht auch überhaupt nichts, wenn der Shop flash-basiert ist.
Da stellt sich die Frage:
Kann man sich dies in Anbetracht des stark wachsenden mobilen Marktes erlauben, oder nicht?
Weiterlesen

Auf allen Kanälen: User Experience jenseits von Webseiten

Usability im Web

Die Benutzerfreundlichkeit des eigenen Web-Auftritts kann für Unternehmen entscheidend zum geschäftlichen Erfolg beitragen – schließlich geht es bei der sogenannten User Experience nicht nur um die geschäftliche Transaktion, sondern um die Erfahrung einer Marke und daraus folgend um Attraktivität, Relevanz und Vertrauen. Das Thema Usability ist damit ein entscheidender Erfolgsfaktor für jede Web-Strategie. Nur wird das Thema von Unternehmen häufig nicht ganzheitlich für das Web betrachtet, sondern auf die Website beschränkt!

Das veränderte Nutzungsverhalten

Dem steht eine veränderte Mediennutzung von Kunden und Konsumenten gegenüber.
Weiterlesen

Entspannt einkaufen – Merkzettel online & mobil für den Filialbesuch

Kennen Sie das auch, man schreibt alle Produkte für den Wochenendeinkauf auf einen Zettel, fährt zum Supermarkt und bemerkt vor Ort, dass der Zettel zu Hause liegt. Jetzt stellt sich die Frage, welche Zutaten für das leckere französische Essen benötigt werden? Wie hieß das aktuelle Wochenangebot, welches seit gestern auf der Website präsentiert wird?

Wie Sie sich Ihren Merkzettel für den Einkauf online zusammenstellen können oder auch von Ihrem mobilen Endgerät darauf zugreifen können, erfahren Sie in diesem Beitrag:

Weiterlesen

Fragen an Jan P. Schultze: Was Sie schon immer über Online-Befragungen auf mobilen Endgeräten wissen wollten

Heute möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, sich zum Thema „Befragungen auf mobilen Endgeräten“ mit mir auszutauschen.

Dieses Thema steckt sicherlich noch in den „Kinderschuhen“. Die großen Anbieter von Befragungstools (z.B. Globalpark AG) haben diesen Bedarf aber bereits entdeckt und aufgenommen.

Aus technischer Sicht sind einfache mobile Online-Umfragen heut zu Tage kein Problem mehr. Mit Smartphones oder Pocket-PCs können (X)HTML-Sites interpretiert bzw. dargestellt werden. So hat man die Basis/Grundvoraussetzung auch Online-Umfragen über solche Ausgabegeräte durchzuführen.

In meinen Augen ist es schon noch eine Herausforderung eine Online-Befragung auch aus Usability-Aspekten optimal über mobile Endgeräte durchzuführen. Bei einer „normalen“ Online-Befragung hat man den gesamten Bildschirm (Standard: 1024×768 Pixel) zur Verfügung um Fragen und Antworten verständlich und eindeutig zu platzieren. Ein Bildschirm eines Smartphones lässt diesbezüglich nicht viel „Spielraum“…

Weiterlesen

Medienbrüche aufheben: Handy Applikationen verbinden Web und Mobile

Welches Bild haben Sie spontan vor Augen, wenn Sie an „das Internet“ denken? Denken Sie auch an eine klassisch aufgebaute Webseite auf einem Flachbildschirm? Es gibt einen Header und die anderen, üblichen Webseiten-Strukturen sowie luftige 19 Zoll Platz. Es sei unterstellt, dass für viele von uns dieses traditionelle, stationäre Web immer noch „das Internet“ ist, wenn wir daran denken oder davon sprechen. Diese reflexartige Assoziation führt zu dem Gedanken von dem einen Internet. Aber ist das so?

Gibt es nur das eine Medium Internet, gleichgültig, ob man es stationär oder mobil nutzt?
Weiterlesen

Wo steht die mobile Marktforschung? Wie wird sie sich entwickeln?

mobile

Kurzer Blick zurück:
Im Jahr 2000 hatte die Online-Marktforschung – also die Erhebung von Daten unter Einsatz des Internets / Webs – einen Anteil von 3% an den Gesamtausgaben für Marktforschung deutschlandweit. Heute, nur 9 Jahre später (2009), fließt jeder 3. Euro an Ausgaben für Marktforschung in die Online-Marktforschung (Marktanteil von etwas mehr als 30%)!

Eine rasante Entwicklung, die im Jahr 2000 nur wenige Experten vorhergesagt haben.

Wird sich die mobile Forschung, also die Erhebung von Daten unter Einsatz mobiler Endgeräte, ähnlich entwickeln?
Weiterlesen

Mobile Shopping – neue Umsatzpotenziale für Versandhändler?

mobile

Bei der mobilen Internet-Nutzung dominieren nach wie vor Kommunikations-, Informations- und Unterhaltungsmotive.

Auch so genannte Geokoordinaten-Dienste (wie z. B. Web Map Services, Navigationsdienste) sind gefragt – sie werden von jedem Dritten „mobilen Internet-Nutzer“ zumindest gelegentlich genutzt.

Immerhin 28,8% greifen von unterwegs auch schon mal auf Online-Shops zu, nutzen die Inhalte & Services von Reiseportalen (31%) und schauen sich auf Ticketing-Portalen um (28,1%).
Weiterlesen

Studienhinweis zum Thema M-Commerce & User Experience

Im Mobile Commerce ist es noch wichtiger auf eine gute User Experience (UX) bzw. Usability zu achten. Denn besonders bei der Erstnutzung verliert man viele Nutzer, wenn es technische bzw. funktionale Probleme gibt.

So auch das Fazit von Daniel Schmeißer von phaydon aus Köln, die eine Grundlagenstudie in Kooperation mit Denkwerk zum Thema “Mobile User Experience als Erfolgsfaktor für M-Commerce: Treiber, Barrieren und Best practices” durchgeführt haben. Einige der Ergebnisse gab es am Mittwoch exklusiv auf dem Kongress der Internet World bzw. der mobile Vision 09 zu hören und zu sehen.

Weiterlesen

Usability ist wichtig bei M-Commerce

“Ruhe vor dem Sturm” titelt der Artikel in Ausgabe 12/09 der Internet World Business, online abrufbar. Mit Einführung des iPhone scheint es einen Schub für Mobiles Shoppen zu geben. Dieser sei noch verhalten im Vergleich zum Gesamtgeschäft der Online-Shops, das Thema des Mobilen Shoppens wird jedoch immer relevanter.

Weiterlesen

Alles mobile, oder was? (1. Tag der Internet World)

Logo IWK09Ist der “Mobile”-Hype nun doch endlich überall angekommen? Zumindest scheint es so, wenn man sich das Kongressprogramm der Internet World anschaut. Hier und da ein spannender Vortrag zum Thema “Wie gestalte ich (meine Website) optimal für mobile Endgeräte?”.
Unterstützt wird das ganze natürlich durch die Zusammenkunft der Internet World mit der mobile VISION 09 und der RIAWorld. Schon allein das sehr gemischte Publikum macht die gesamte Veranstaltung noch interessanter.

Spannend, jedoch von Zeitnot geplagt, fand ich den Vortrag von netbiscuits (Steffen Schlimmer, Head of Sales Europe). Er präsentierte in seinem Vortrag “10 goldene Regeln für den großen Erfolg auf kleinen Bildschirmen”.

Weiterlesen