Schlagwort-Archiv: Usability

Kostenfreies E-Book „International handeln“ liefert wertvolle Tipps für die erfolgreiche Internationalisierung

UEC E-Book International handelnInternationalisierung ist der Trend im E-Commerce – mit einem erheblichen Entwicklungs- und Umsatzpotenzial für Online-Händler. Doch wer als Online-Händler ein Stück vom großen Kuchen abhaben möchte, muss einiges beachten. Im kostenfreien E-Book „International handeln“ zeigen wir gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk United E-Commerce, worauf es bei der Internationalisierung ankommt – mit praktischen Checklisten, wertvollen Tipps und spannenden Einblicken in andere Länder. Weiterlesen

Mobile Payment in Deutschland noch in den Kinderschuhen: Chancen und Hindernisse für Anbieter

Beim Mobile Payment werden elektronische Kommunikationstechniken für den Bezahlvorgang verwendet. Am häufigsten kommt hierbei derzeit das Mobiltelefon zum Einsatz. Die Vorteile des Mobile Payment sind im ersten Moment einleuchtend: Es ermöglicht immer und überall eine bargeldlose oder kartenlose Bezahlung. Klingt doch toll: Das Handy habe ich sowieso fast immer dabei und so kann ich meine Geldbörse zu Hause lassen. Dies ist besonders praktisch bei kurzen Wegen, wenn ich z. B. nur schnell Brötchen beim Bäcker holen möchte oder in Situationen in denen ich meine Geldbörse sowieso eher nicht dabei habe. So könnte ich mir beispielsweise nach dem Joggen noch schnell einen Smoothie kaufen um neue Energie zu tanken!

Jedoch sieht die Realität, zumindest hier in Deutschland, noch etwas anders aus. Erstens konnte sich bislang kein standardisiertes Verfahren im Bereich Mobile Payment durchsetzen. Zweitens ist die großflächige Akzeptanz und Verbreitung von Mobile Payment als Standardweg beim Bezahlen bisher ausgeblieben. Laut Heise online zeigt die Studie „Trendmonitor Finanzdienstleistungen 2014“ der Marktforschungsfirma Nordlight, dass aktuell nur etwa 2 % der Deutschen Mobile Payment-Apps nutzen, um kleinere Geldbeträge zu bezahlen. Während Mobile Payment-Anbieter in den USA und auch in einigen afrikanischen Ländern wie Kenia bereits erfolgreich sind, scheint Deutschland in diesem Bereich also eher ein Entwicklungsland zu sein. Weiterlesen

Lab meets Data – quantitative Daten für und in Usability-Tests

Intro

Das Ergebnis einer klassischen quantitativen (Online-)Forschung spiegelt in der Regel das Gesamtbild der Zufriedenheit und/oder Usability eines Produkts, einer Website, Software oder App wider. Wie genau die spezifischen Problembereiche, deren Ursachen oder sogar nutzerorientierte Lösungen aussehen könnten, ist dann eher Ergebnis eines Usability-Lab-Tests. Dieser liefert diesbezüglich zwar durchaus nützliche Erkenntnisse, eine zeitliche oder produkt-/websitebezogene Vergleichbarkeit ist jedoch nur begrenzt möglich. Ebenso stellt es sich meist als recht schwierig heraus, die Geschäftsleitung mit einem zwar plakativen, aber doch eben individuellen und somit sehr subjektiven 30-sekündigem Highlight-Video zu einem mehrstelligen Invest zu überreden. Ein möglicher Lösungsansatz …. Weiterlesen

Autonomes Fahren – Allerheilmittel gegen schlechte Usability im Fahrzeug?

Sollten Blinde auch Auto fahren können? Laut Google ist das eines der Visionen, die sie mit ihrem selbstfahrenden Fahrzeug verfolgen. Vor etwa zwei Wochen verkündete Google auf ihrem Blog, dass sie ab diesem Sommer ihre selbstfahrenden PKWs in Kalifornien in realen Bedingungen testen dürfen. Ziel dieses Projekts sei es zudem, nicht nur dem Fahrer zu wertvoller Zeit zu verhelfen, sondern auch bis zu 94 Prozent der Unfälle, deren Ursache beim Menschen selbst liegt, zu verhindern.

Letzteres klingt sehr ambitioniert, aber nicht unrealistisch. Schaut man sich Studien für Unfallursachen an, wird schnell klar, dass Ablenkung vom Fahren einen hohen Anteil hat. Weiterlesen

TeamViewer sucht: Software Product Manager (m/w)

Sie wollen an einem Produkt mitarbeiten, das täglich tausendfach weltweit heruntergeladen wird und Teil einer Erfolgsgeschichte werden? Sie kommen aus dem Softwareentwicklungsumfeld und möchten sich neuen Herausforderungen stellen? Sich in einem sympathischen und hochmotivierten Team engagieren?

Dann ist diese Stelle die richtige für Sie:

  • Software Product Manager (m/w)
  • Ort: Göppingen
  • Start: ab sofort

 
TeamViewer ist einer der weltweit führenden Anbieter für Desktop-Sharing und verzeichnete bereits mehr als 200 Millionen Installationen weltweit. Zu seinen Kunden gehören internationale Top-Referenzen aus allen Ländern und Branchen. Weiterlesen

Intranet-Trends 2015: Agiler, mobiler und komfortabler

Intranets wurden lange etwas stiefmütterlich behandelt. Während die Anwendungen für Endkunden oft modern und gut bedienbar anmuten und viel in die Optimierung investiert wird, wurde die Leidensfähigkeit der eigenen Mitarbeiter hier und da arg auf die Probe gestellt. Ob das firmeneigene Internet besonders hübsch daherkommt oder ob die gesuchten Informationen schnell zugänglich sind, war zweitrangig. Doch wer sich die jährlichen Intranet-Reports der Nielsen Norman Group anschaut, schöpft Hoffnung. Auch für dieses Jahr wurden wieder die besten 10 Intranets gekürt und spannende Erkenntnisse zu den Entwicklungen bei der Intranet-Konzeption festgehalten. Doch warum sind diese Intranets so gut? Was machen die Teams im Entwicklungsprozess anders? Weiterlesen

9 Tipps für Usability-Messmethoden bei Kindern

Kinder erobern immer mehr den Markt. Jüngere Kinder kaufen zwar selbst noch keine Produkte, haben allerdings einen sehr großen Einfluss auf die Kaufentscheidung der Eltern. Für Produkthersteller ist dabei besonders interessant, warum sich Kinder für genau dieses Produkt und nicht für ein anderes entscheiden. Die spannende Herausforderung liegt darin herauszufinden, wie bestimmte Produkte auf Kinder wirken.

Aber was muss beachtet werden, wenn Wirkungen von Produkten auf Kinder überprüft werden? Gibt es denn überhaupt „pauschale“ Kriterien für Messmethoden bei Kindern?

Kinder

Ein Blick in die entwicklungspsychologische Forschung verrät: verschiedene Altersgruppen, erfordern spezifisch angepasste Messmethoden. Ein 3-Jähriger, der noch nicht lesen und nicht besonders lange zuhören kann, muss natürlich anders befragt werden, als ein 8-Jähriger, der bereits gut lesen kann.

Dabei gibt es sowohl bei der Testung an sich (vgl. Al Issawi, 2015 10 Tipps fürs Usability Testing mit Kleinkindern: Herausforderung – aber ein Riesenspaß!), als auch bei der Entwicklung entsprechender Messinstrumente einiges zu beachten. Weiterlesen

SOFORT sucht: Product Manager (UX) / Usability Engineer (m/w)

Sie wollen neue Herausforderungen und zwar SOFORT? Sie wollen daran arbeiten, dass die Produkte und Dienstleistungen der SOFORT AG für das sichere Kaufen von Waren und digitalen Gütern im Internet noch nutzerfreundlicher werden? Sie möchten in einem hochmotivierten und kompetenten Team mitwirken und Ihre spontanen und kreativen Fähigkeiten einbringen?

Dann ist diese Stelle die richtige für Sie:

Logo SOFORT AG

  • Product Manager (UX) / Usability Engineer (m/w)
  • Ort: München
  • Start: ab sofort

Weiterlesen

Auf der Suche nach der passenden Research-Software?

10 Tipps für die Auswahl der idealen Usability-Testing Lösung

Wer online-basierte Nutzerstudien erfolgreich durchführen möchte, benötigt eine passende Research-Lösung.

Obwohl viele Firmen die Wichtigkeit von Nutzerstudien für die Geschäftsstrategie erkannt haben, führen sie Website-Tests und kontinuierliche Nutzerbefragungen nur halbherzig durch.

Sei es, weil sie Schwierigkeiten haben, die Arbeit und Ziele verschiedener Teams miteinander zu verbinden oder weil sie mit verschiedenen Tools gleichzeitig arbeiten. So verlieren sie Zeit und wertvolles Research-Kapital. Dabei ermöglicht eine passende User Research-Software dem Team mehr Überblick und Kontrolle und sie entlastet das Budget.

Doch wie findet man die ideale User Research-Software für sein Unternehmen? Welche Lösung wird den eigenen Anforderung gerecht und welche Kriterien gilt es zu beachten? Weiterlesen