Schlagwort-Archiv: Wertschöpfung

Wissen für Shopbetreiber: Lebensmittel über‘s Web verkaufen, Konversionsoptimierung betreiben, Kundenwert steigern

Heute möchte ich Ihnen drei Beiträge des Online-Magazins Shopbetreiber-Blog.de vorstellen – in der Hoffnung, dass meine Top Beiträge der letzten Wochen auch die Ihren sind.

Studie zeigt: Lebensmittelhandel im Internet ist nur eine Marginalie

  • Autor: Olaf Groß
  • Inhalt: Diese recht düstere Aussage begründet sich auf den Ergebnissen einer Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney. Herr Groß stellt die wesentlichen Erkenntnisse dieser Studie in seinem Beitrag vor:
  • 0,2% des gesamten Lebensmittelumsatzes in 2011 wurden über das Internet abgewickelt. Das sind umgerechnet 2.- Euro pro Verbraucher.
    Zum Vergleich: In Großbritannien geben Verbraucher im Mittel 86.- Euro für „online“ eingekaufte Lebensmittel aus.
  • 3 von 4 Verbrauchern halten den Online-Einkauf von Lebensmitteln schlicht weg für überflüssig.
  • Das Frische-Sortiment bereitet sowohl Händlern als auch Konsumenten die größte Sorge: Logistisch extrem aufwändig abzuwickeln; zugleich ist der Verbraucher der Ansicht, dass frische Produkt nur im (stationären) Laden gekauft werden können (Produkt ansehen, berühren können).
  • Schlussfolgerung: Online-Handel von Lebensmittel hat nur in Nischen eine Chance – z.B. bezogen auf Sortimentsnischen und/oder regionale Nischen.

CRO: “Konversionsraten im deutschen e-Commerce sind erbärmlich”

  • Autoren: Joachim Graf & Martin Groß-Albenhausen
  • Inhalt: Olaf Groß interviewt zwei „Urgesteine“ des deutschen Online-Handels: Joachim Graf und Martin Groß-Albenhausen [Urgesteine – im positiven Sinne gemeint: Personen mit einer großen Erfahrung].
    Es geht um die Themen Konversionsrate, CRO-Berater, Customer Journey, Kundenservice, die Rolle von Einkäufern und CRO-Trends.
    Ein Zitat spiegelt den Grundtenor des Interviews recht gut wider:„Der Verdienst liegt im Einkauf“ (Joachim Graf).
    Unbedingt lesen – es lohnt sich!

Wissen Sie, wie wertvoll Ihre Kunden sind?

  • Autor: Olaf Groß
  • Inhalt: In diesem Beitrag werden verschiedene Methoden und Ansätze zur Bewertung von Kunden vorgestellt – insofern besteht eine Beziehung zum zuvor vorgestellten Interview mit Herrn Graf und Herrn Groß-Albenhausen.
    Ziel aller Methoden der Kundenbewertung: Kunden segmentieren und diejenigen Kunden pflegen und entwickeln, mit denen überdurchschnittlich viel Gewinn erzielt werden kann.
    Die beiden Ansätze „Cost per Order“ und „Customer Lifetime Value“ werden anschaulich beschrieben und eingeordnet. Herr Groß gibt zudem Anregungen und Tipps zur Messung der nötigen Daten.

Viel Spaß beim Stöbern auf Shopbetreiber-Blog.de!