BITKOM lädt ein: Conversational UX – von Chat bis Bot, von GUI bis VUI

Der BITKOM-Arbeitskreis Usability & User Experience lädt am 1. Juni 2017 zu einem spannenden Vortragstag ein. Thema ist diesmal „Conversational UX – von Chat bis Bot, von GUI bis VUI“. Die Veranstaltung beginnt um 10:30 Uhr und findet in der Kölner Geschäftsstelle von Microsoft Deutschland statt.

Bei der Entwicklung von Anwendungsszenarien müssen mittlerweile unzählige Geräte- und Interaktionsformen berücksichtig werden. Doch wann ist eine einfache Texteingabe ausreichend, wo bietet sich ein Graphical User Interface (GUI) an und wer bevorzugt vielleicht ein Voice User Interface (VUI)? Und damit nicht genug: Die Anwender erwarten zunehmend intelligente und selbstlernende Anwendungen, die außerdem sogar über eine Persönlichkeit verfügen. Doch jenseits unzähliger neuer Möglichkeiten müssen wir uns auch den Herausforderungen stellen.
Als „Chat-Bots“ in sozialen Netzen sind diese neuen Anwendungen beispielsweise manchmal kaum noch von echten Menschen zu unterscheiden. Der BITKOM Arbeitskreis lädt dazu ein, sich an der Diskussion zu diesen Themen aktiv zu beteiligen. Es wurden spannende Vortragsthemen gefunden, sie einen guten Überblick zu laufenden Diskussionen bieten werden.

Mit dabei sind unter anderem:
Sascha Wolter, Deutsche Telekom AG,
Malte Latin von Microsoft Deutschland,
Xaver Bodendörfer, eresult u. v. m.

Wann und Wo?
Am Donnerstag, 01. Juni 2017 von 10:30 bis 17:00 Uhr.
Microsoft Deutschland GmbH, Geschäftsstelle Köln, Holzmarkt 2a, 50676 Köln

Teilnahme
Die Teilnahme an der BITKOM-Veranstaltung ist kostenlos und auch Nicht-Mitglieder sind herzliche eingeladen. Allerdings bedarf die Teilnahme einer vorherigen Anmeldung. Dies kann an Frank Termer per E-Mail gesendet werden.

Hier können Sie sich das Programm als PDF-Datei herunterladen: Bitkom_AK UUX_Agenda_01062017

Portraitfoto: Redaktionsteam

Redaktionsteam

Usabilityblog.de

Bisher veröffentlichte Beiträge: 37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.