Employee Experience Design: Vortrag von Thorsten Wilhelm in Hamburg

Unter dem Motto „Skalierung ist kein Zufall: So wird Ihr Unternehmen zukunftssicher“ lädt Vertec am 19. März zum großen Netzwerk- und Impulsabend ein. Auch eresult-Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Thorsten Wilhelm ist mit einem Vortrag zum Thema „Typgerechte Führung leicht(er) gemacht: Was HR sich aus dem UX Design abschauen kann“ mit von der Partie.

„Skalierung ist kein Zufall: So wird Ihr Unternehmen zukunftssicher“ – unter diesem Motto lädt Vertec am Donnerstag, den 19. März, zu einem großen Netzwerk- und Impulsabend ein. Thema des Abends werden Prozessoptimierungen, agile Impulse für den internen Datenschutz sowie eine typgerechte Führung sein. Interessant wird das Event somit vor allem für Gestalterinnen und Gestalter von IT- und Beratungsunternehmen im KMU-Umfeld.

Mit dabei ist auch unser Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Thorsten Wilhelm, der den Abend mit einem Vortrag zum Thema „Typgerechte Führung leicht(er) gemacht: Was HR sich aus dem UX Design abschauen kann“ abschließen wird. Er wird darin intensiv auf Employee Experience Design eingehen und damit Denkansätze und Prozessmodelle aus dem UX Design und agilem Projektmanagement auf die Ebene der Mitarbeiterführung übertragen. Dies soll langfristig zufriedene und emotional gebundene Mitarbeiter generieren, welche einen wesentlichen Bestandteil zum Erfolg bilden. So wird auch der Einsatz von Mitarbeiterpersonas sowie daraus entstehenden neuen Rollen beleuchtet.

Des Weiteren wird es auch um Unternehmensstrategie im Wandel der Zeit, Fallbeispiele in Prozess- und Beratungsunternehmen sowie Managementsystemen für den Datenschutz gehen, bevor es zum Ausklang des Abends ans Networking bei Snacks und Smalltalk geht.

Wann & wo?
Donnerstag, 19. März 2020, 17:15-21:00 Uhr
WeWork im Hanse Forum Hamburg

Hier geht´s zum Programm

Portraitfoto: Redaktionsteam

Redaktionsteam

Usabilityblog.de

Bisher veröffentlichte Beiträge: 55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.