Synchroner Remote Test – ein praktisches Beispiel, durchgeführt mit Morae und WebEx

In dem vorangehenden Beitrag wurde die Methode des synchronen Remote Tests kurz vorgestellt und ihre Vor- und Nachteile angerissen. In diesem Beitrag soll nun der Ablauf anhand eines bei der eResult GmbH durchgeführten Tests, unter der Verwendung der Testsoftware Morae in Kombination mit dem Online-Meeting-Tool WebEx, dargestellt werden.

» weiterlesen

Synchroner Remote Test – eine kurze theoretische Einführung

In der letzten Zeit ist die Methode des Remote Usability Tests immer mehr in den Fokus gerückt. Bei dieser Methode nehmen die Testpersonen von ihrem eigenen Rechner zu Hause oder am Arbeitsplatz am Usability Test teil. Die Methode des Remote Usability Tests lässt sich unterteilen in synchrone und asynchrone Remote Tests.Im diesem Beitrag soll der synchrone Remote Test kurz umrissen  […]

» weiterlesen

Prototyping Tools – „Die Qual der Wahl“

Kennen Sie vielleicht auch folgende Situation? Sie sitzen wieder einmal an Ihrem PC und haben die Aufgabe ein neues Konzept bzw. einen wohl möglich sogar klickbaren/funktionstüchtigen Prototypen zu „bauen“. Nun beginnt man mit der Überlegung: Welches Tool ist nun das richtige für die Fragestellungen / Wünsche meines Kunden? Welches Tool bietet mit die Flexibilität, den Detailgrad und den Grad an  […]

» weiterlesen

Test im Usability Labor vs. Multivariate Tests – ein Methodenvergleich

Website Optimierung (engl. Website Optimization) und im speziellen multivariates Testen ist aufgrund des Siegeszuges von Web Analytics momentan in aller Munde. Zwar ist der Anteil der Unternehmen welche sich mit Testingverfahren beschäftigen, in Deutschland immer noch niedriger als in den USA, doch der Trend „zum Testen“ ist bei uns klar erkennbar. Was steckt jedoch hinter den einzelnen Verfahren, welche Vor-  […]

» weiterlesen

Usability-Test 2.0: Konkurrenten im Lab analysieren!

Wird ein klassischer, szenariobasierten Nutzertest im Usability-Lab durchgeführt, dann wird in der Regel nur das eigene Internetangebot im Detail analysiert. Solche Tests sind sehr hilfreich, liefern Sie doch wertvoll Ergebnisse zur (Detail-) Optimierung eines Internetangebots. Was bisher aber kaum gemacht wird: Eine vergleichbare Analyse für die Internetangeboten direkter Konkurrenten. Im Sinne einer „Wettbewerbsanalyse“ und mit dem Ansatz: Von den Stärken  […]

» weiterlesen

Usability-Methoden: „Klassiker“ dominieren (noch) – innovative Methoden sind im Kommen!

Im eResult-Newsletter vom Juni 2006 haben wir unseren Abonnenten folgende Frage gestellt: „Welche Usability-Methoden und Erhebungsverfahren setzen Sie im Rahmen Ihrer Projekte ein?“ Die Ergebnisse sind zum Teil „erwartungskonform“, bieten aber auch einige Überraschungen…

» weiterlesen

Denkprotokolle und Videokonfrontation als verhaltensbasierte Evaluationsmethode

Die Methode des lauten Denkens (in der Literatur u.a. auch als Denkprotokollierung und Protokolle lauten Denkens bezeichnet) dient der Erfassung von Gedanken und Emotionen, die mit einer Handlung oder Tätigkeit (z.B. Surfen auf einer Website) einhergehen. Auf Basis dieser Daten kann u.a. auf Probleme der Gebrauchstauglichkeit (Usability) von Websites geschlossen werden.

» weiterlesen
1 36 37 38