Mindfacts startet neue Seminarreihe

Die praxisorientierten Kurse rund um das Thema Eye Tracking richten sich an Einsteiger und Fortgeschrittene.

Mindfacts ist ein auf Usability-Tests, Werbewirkungsstudien und Consumer Insights spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in München. Seit 2006 setzen sie Eye Tracking in der Usability-Forschung und Marketingforschung ein.
Blickverlaufsanalysen berücksichtigen die unbewussten, schnellen psychologischen Prozesse der Wahrnehmung und ergänzen damit sinnvoll „klassische“ Methoden wie Think Aloud oder psychologische Tiefenexplorationen.

Die Erkenntnisse des Eye Trackings liefern beispielsweise in der Usability-Forschung Antworten auf die Fragen, …

  • welche Elemente/Texte/Bilder die Zielgruppe sieht und wahrnimmt
  • welche Texte wirklich gelesen und nicht nur betrachtet werden
  • welche Bereiche der Aufmerksamkeit der Zielgruppe entgehen

Eye Tracking Seminar

Eye Tracking ist ein sehr vielschichtiges und komplexes Verfahren.
Im Oktober startet Mindfacts hierzu nun ihr neues Seminarprogramm.
Die mehrstufige Seminarreihe mit zahlreichen Übungen und Praxisbeispielen richtet sich an betriebliche und institutionelle Marktforscher, Usability-Professionals, wissenschaftliche Mitarbeiter sowie an Berater aus Werbeagenturen.

Das Programm bietet in vier Kategorien Kurse für Einsteiger wie auch für Eye Tracking-Profis.
Den Auftakt bildet am 21. Oktober 2014 das Tagesseminar „Basics“: Hier bekommen Einsteiger grundlegende Kenntnisse zum Eye Tracking vermittelt und lernen darüber hinaus wie eine Testreihe richtig aufgesetzt und ausgewertet wird.

Die Kategorie „Research“ richtet sich an Spezialisten, die fundierte und tiefergehende Kenntnisse aus den Forschungsgebieten Usability, Werbewirkungsforschung und Shopper-Research erwerben wollen. Das erste Seminar zum Thema „Eye Tracking in der Usability-Forschung“ findet am 11.11.2014 statt. Es geht in dem Seminar vor allem darum, ein in Hinblick auf das Eye Tracking optimales Untersuchungsdesign aufsetzen zu können und die Möglichkeiten und Grenzen der Auswertung vor allem bei dynamischen Web-Inhalten zu kennen.

Auswertungsprofis finden sich in Kursen der „Advanced Analytics“ wieder. Hier stehen Themen wie Datenaufbereitung und Datenanalysen mit Tobii Studio für die jeweils klar abgegrenzten Forschungsgebiete auf dem Programm. Der Aufbaukurs zum Thema Usability-Forschung folgt dem Einsteigerseminar am 12.11.2014. Neben der fortgeschrittenen Datenanalyse werden hier auch grundlegende Kenntnisse für das Eye Tracking auf mobilen Endgeräten vermittelt.

Um beste Lernergebnisse für die Teilnehmer zu erzielen, sind die Gruppen je nach Thema auf vier bis maximal sechs Personen beschränkt. „Damit ermöglichen wir einen intensiven und interaktiven Austausch zwischen Teilnehmer und unseren Trainern. Alle Trainer der Mindfacts-Academy sind von Tobii Technology zertifizierte Eye Tracking Instructoren.

Das ausführliche Seminarprogramm finden Sie unter http://mindfacts-academy.de/.
Weitere Informationen zum Thema Eye Tracking finden Sie auch unter www.mindfacts.de

Portraitfoto: Patrick Gallitz

Patrick Gallitz

Geschäftsführer

Mindfacts GmbH

Bisher veröffentlichte Beiträge: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.