Strukturierte Bildinformationen: Spielen Sie die Vorteile interaktiver Webseiten richtig aus!

Die Produktseite ist für Online-Shops und Hersteller der Schlüssel zur Conversion – hier muss es gelingen, den Benutzer vom Kauf zu überzeugen. Besonders wichtig sind dabei die Produktbilder, die dazu dienen, dass sich der Nutzer – ähnlich wie im realen Geschäft – einen guten optischen, möglichst realitätsnahen Eindruck über die Ware verschaffen kann. Die Produktbilder würde ich in verschiedene Grundtypen  […]

» Weiterlesen

Mobile Websites bei Online-Shops – Ein noch schlummerndes Potential?

Mobile Websites von Online-Shops sind bisher (noch) sehr selten. Größtenteils werden einfach die normalen Website an mobile Endgeräte ausgeliefert. Auf dem iPhone vielleicht auch überhaupt nichts, wenn der Shop flash-basiert ist. Da stellt sich die Frage: Kann man sich dies in Anbetracht des stark wachsenden mobilen Marktes erlauben, oder nicht?

» Weiterlesen

mCommerce für alle, Tipps für die Landingpage-Gestaltung sowie ein lustiger Beitrag „Senioren und das iPad“ – vorgestellt von Anja Weitemeyer

Die drei Beiträge, die ich heute vorstellen möchte stammen einmal aus dem Bereich mCommerce, hier gibt es Tipps für die optimale Shop-Gestaltung. Dann wurde das iPad von Senioren unter die Lupe genommen mit einem eher ernüchternden Ergebnis. An dritter Stelle ein Beitrag mit drei entscheidenden Punkte für die effektive Landingpage-Optimierung. Ich hoffe, es ist für jeden etwas dabei, hier kommen  […]

» Weiterlesen

Amazon mal hinterfragt, virtuelles Wartezimmer und Eyetracking in der Diskussion – Linktipps von Anja Weitemeyer

An dieser Stelle wieder 3 interessante Linktipps, die ich gerne vorstellen möchte. Zum einen beschäftigt mich ja des Öfteren das Thema Personas, dazu habe ich nun Ergebnisse einer Studie eines Online-Portals gefunden. Zudem ein Blog, der mir zum Thema Eye-Tracking aufgefallen ist. Und mein persönliches Highlight der letzten Wochen: 10 Gründe, warum man es nicht wie Amazon machen sollte. Man  […]

» Weiterlesen

Personalisierung nimmt auch auf Online-Shops zu – Jedem Nutzer seine eigene Ansicht

Individuelle Lösungen sind die Zukunft. Eigene Konfigurationsmöglichkeiten erlauben den Nutzern schon heute, das Web bzw. Nutzeroberflächen an sie anzupassen und nicht mehr sich an das Web. Die Beispiele, die ich heute herausgreifen und vorstellen möchte stammen aus dem Bereich E-Commerce. Zunächst entscheidet man sich für eine Kategorie bzw. man nutzt die Suche. Standardmäßig erhält man eine Listendarstellung, in der die  […]

» Weiterlesen

Das mobile Web aus Usabilitysicht

2007 hat Apple mit der Markteinführung des iPhones der Internetnutzung auf mobilen Endgeräten (sog. Smartphones) zum Durchbruch verholfen. Seitdem hat sich auf dem Endgerätemarkt sehr viel getan und immer mehr Menschen verwenden mobile Endgeräte zum Surfen. Die Vielfalt wird immer unüberschaubarer und gleichzeitig wird der Ruf nach mobilen Lösungen immer lauter. Was wird dem Nutzer geboten? Wo gibt es Schwierigkeiten?  […]

» Weiterlesen

Linktipps von Thorsten Wilhelm zu den Themen: Lesen am Bildschirm, Emotionalisierung des Shopdesigns, Patterns für Websites und mobile Applikationen und Inhouse-SEO

Heute habe ich gleich fünf Fundstücke und Lesetipps aus den Informations- und Wissensportalen Contentmanager (2), konversionsKRAFT, drWeb und UX matters für Sie zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen.Hoffe meine Auswahl ist für Sie von Interesse.

» Weiterlesen

Themen im März 2010: Usability-Methoden, Flash-Usability und Apps für Online-Händler

Im März 2010 konnte Usabilityblog.de mit 23 neuen Beiträgen die Anzahl an Beiträge auf insgesamt 473 steigern – wir hoffen, dass darunter viele für Sie persönlich interessante Beiträge zu finden sind. Nicht zu vergessen: 72 Kommentare allein im März 2010 – also mehr als 3 Kommentare pro Beitrag. So viele gab es bisher noch nie. Vielen Dank an alle, die  […]

» Weiterlesen

Live-Produkterkennung via Foto? Die Amazon iPhone-App macht’s möglich!

Stellen Sie sich vor, Sie sehen in Ihrem Alltag ein Produkt, für das Sie sich interessieren und über das Sie möglichst schnell mehr erfahren möchten. Sofern Sie ein internetfähiges Handy dabei haben und die Produktbezeichnung kennen, könnten Sie nach dem Produkt googlen. Doch gerade wenn es besonders einfach und vor allem schnell gehen soll, ist diese Methode nicht immer praktikabel.

» Weiterlesen

“hide and seek” – Standards für Web-Video?

Bei dem Thema Bewegtbildmedien im Web reicht es nicht aus, über den Joy of Use von Flash oder die Auffindbarkeit von Videoangeboten auf Produktdetailseiten zu sprechen. Zur Steuerung von Benutzeroberflächen linearer Medien (Audio und Video) finden sich eine Menge Varianten im Web. Doch es wird klar, dass sich bisher keine Standards etabliert haben und dies aufgrund von richtlinienloser Gestaltung zu  […]

» Weiterlesen
1 2 3 4