shopkick – Retter des Einzelhandels oder Eintagsfliege?

Auch der stationäre Einzelhandel möchte ein Stück abhaben vom Kuchen des boomenden Online-Handels und steigenden Umsatzes über mobile App-Einkäufe. Eine Geschäftsidee, die ursprünglich aus den USA kommt, setzt dabei auf das Punktesammeln mit dem Handy, um Kunden wieder in die Läden zu locken. Auch hier geht es um die Verknüpfung von Offline- und Online-Shoppingerlebnis mit einem gewissen Mehrwert für den  […]

» weiterlesen

Ich will kein Hotel, ich will ein Zimmer buchen!

Mit 50 Hotelübernachtungen pro Jahr bin ich sicher ein guter Kunde der Hotellerie und Gastronomie Branche. Ich buche kundenfreundliche Hotels gern wieder, reise spät an und bin vor 9h meistens am nächsten Tag wieder weg, antworte fast immer ehrlich auf die Frage „Hatten Sie etwas aus der Minibar?“ und empfehle gute Hotels gern weiter. Persona: Anspruchsloser Geschäftsreisender mit Potenzial. Ich  […]

» weiterlesen

Zielgruppenorientierte Forschung im mobilen Kontext

Bei der Durchführung von Usability oder User Experience-Tests mit Teilnehmern aus den Zielgruppen einer Website, Software oder App ist ein wichtiger Faktor das hohe Involvement der Testpersonen. Denn zum einen ist das persönliche Involvement wichtig, das sich durch die Rekrutierung sicher stellen lässt. Situativ. Nur wenn das stimmt, lassen sich realistische Kontakt-Situationen bei der Bearbeitung von Use Cases während des  […]

» weiterlesen

Second Screen Studie – Teil 3: Wie sieht die TV-App der Zukunft aus?

Ganz nach dem Motto „Ich bau mir `ne App, wie sie mir gefällt…“ haben 20 Digital Natives und Early Adopter Anregungen und Wünsche an eine Second Screen-App geäußert. Meine Fragen waren: – Welche Funktionen sollten innerhalb einer TV-App aus/in der Zukunft zur Verfügung stehen? – Welche Wünsche und Anregungen werden bezüglich einer TV-App der Zukunft geäußert? Hierzu haben 20 Teilnehmer  […]

» weiterlesen

Second Screen Studie – Teil 2: Welche Apps werden parallel zum Fernsehen verwendet?

Diese Frage habe ich mit Digital Natives und Early Adopter in unserem „Digital Living“ Zielgruppenblog diskutiert. Doch es ergeben sich weitere Fragestellungen: – Bei welchen TV-Sendungen werden welche Apps genutzt? – Welche Informationen werden in den Apps aufgerufen? Warum wird die App überhaupt genutzt? Auch hierzu haben die 20 Teilnehmer am Zielgruppenblog sehr interessante Beiträge abgegeben, welche ich nun zusammengefasst  […]

» weiterlesen

Mobility 2.0 – Eine private User Journey durch die Carsharing-Branche

In vielen Großstädten ist die Idee des Carsharing nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken und wird für immer mehr Privatpersonen fester Bestandteil der eigenen Mobilität. Ich gehöre seit einigen Jahren auch zu dieser Nutzergruppe, die ohne eigenes Fahrzeug die Vorzüge eines Automobils genießen will. Meine langjährigen Erfahrungen möchte ich Euch nun etwas näherbringen.

» weiterlesen

Losfahren und Sprit sparen – Benzinvergleichs-Apps im Usability-Check

Seit diesem Sommer sind Tankstellen verpflichtet, aktuelle Preise pro Liter an die Markttransparenzstelle (MTS) für Kraftstoffe zu übermitteln. Dies soll dem Verbraucher helfen, die günstigsten Tankstellen schneller zu finden und somit den Wettbewerb stärken. Auf Antrag können die gesammelten Daten der MTS weiterverwendet werden. So tun dies im Moment einige Online-Angebote, die dem Nutzer die Spritpreise in einer bestimmten Umgebung  […]

» weiterlesen

Auf Los geht’s los: Nutzerfreundliche Trainingshilfen für noch mehr Spaß beim Sport

Einfach nur eine Stoppuhr starten und loslaufen, das war gestern. Auch der gute alte Fahrrad-Computer hat so gut wie ausgedient. Heutzutage unterstützen zahlreiche Apps für mobile Endgeräte das Training und bieten dem Hobby-Sportler nützliche Zusatzfunktionen. Je nach Bedarf können auch externe Geräte wie Plusmesser angeschlossen und umfangreiche Statistiken und individuelle Trainingspläne ausgegeben werden. Doch die Komplexität kann auch die Bedienbarkeit  […]

» weiterlesen

Mobile-Konzeption: Ein Tablet als interaktive Speisekarte im Restaurant

Immer wieder begegnen mir spannende Konzepte für digitale, interaktive Systeme in der Wildnis, die mein UX-Herz höher schlagen lassen. Aber zur Berufskrankheit gehört auch, dass ich diese natürlich gleich analysieren muss: Was funktioniert gut, was nicht? Was hätte ich vielleicht anders gemacht? Diese Gedanken möchte ich gerne mit Ihnen teilen. Heute geht es um die Speisekarte im Restaurant La Baracca  […]

» weiterlesen

Notizzettel adé – Immobiliensuche mit der immonet iPad App

Mit dem Finger einfach auf dem Touchscreen zeichnen, um das Gebiet für die Immobiliensuche zu markieren – warum hat das eigentlich vorher niemand gemacht? Der neue Ansatz der immonet iPad App ist genauso einfach wie genial. Und sicherlich auch deshalb hat Apple sie kürzlich zur zweitbesten App 2012 gekürt. Natürlich musste ich mir das einmal genauer anschauen. Und der erste  […]

» weiterlesen
1 2 3 5