Klassische vs. asynchrone Online-Fokusgruppen – ein Vergleich

Fokusgruppen. Neben der klassischen Fokusgruppe bieten sich durch den technologischen Fortschritt neue Möglichkeiten, wie und bezüglich welcher Fragestellungen moderierte Gruppendiskussionen durchgeführt werden können. So müssen sich nicht mehr zwangsweise alle Teilnehmer an einem Ort einfinden, sondern können von jedem Ort über das Internet sich an einer Diskussion beteiligen. Dies kann synchron (Live-Chat) oder asynchron (bspw. ein Forum) erfolgen. In dem  […]

» weiterlesen

Testsetup bei iPad-Studien, Einsatzbereiche von Remote Usability-Tests, häufige Fehler bei der Durchführung von Fokusgruppen und was man beim Interpretieren von Eyetracking-Daten beachten sollte – Linktipps von Martin Beschnitt

Für alle diejenigen, die selber Apps entwickeln bzw. nutzerbasiert optimieren: Es gibt nun endlich beim iPad2 die Möglichkeit, die Bildschirmoberfläche zu spiegeln! D.h. bei Usability-Tests von mobilen Anwendungen muss man nicht mehr zwingend per Dokumentenkamera und Webcam (siehe: Usability-Labs bei Apps – so schauen wir bei eResult Nutzern über die Schulter) die Interaktionen der Probanden mit verfolgen – wie das  […]

» weiterlesen

Asynchrone Remote Usability-Tests: Tools, Kosten, …

Thorsten Wilhelm hat bereits vor einigen Wochen in seinem Beitrag „Remote Usability-Test im Vergleich zu Usability-Test im Lab – darf verglichen werden?“ moderierte Usability-Tests im Labor und asynchrone bzw. unmoderierte Remote-Tests hinsichtlich ihrer Stärken und Grenzen gegenübergestellt. Ergänzend dazu folgt nun im Rahmen dieses Beitrages eine kurze Übersicht über vorhandene Tools, grobe Hausnummern sowie die Frage, wie oft man solche  […]

» weiterlesen