Auswertung von Blickdaten: Auf die Fragestellung kommt es an!

Klingt eigentlich selbstverständlich, oder? Bei jeder Art von Datenerhebung und –auswertung sollten die betreffenden Fragestellungen beantwortet werden und sich die Auswertung daran orientieren. Doch bei der Vielfalt der Daten und Auswertungsmöglichkeiten kann es passieren, dass einfach erstmal viel zu viel ausgewertet wird und dadurch das eigentliche Ziel aus den Augen verloren wird. Auch im Falle von Blickdaten besteht diese Gefahr.  […]

» weiterlesen

„Wie haben Sie diese Frage noch einmal gemeint?“ – Erfolgsfaktor Fragebogenentwicklung

Haben Sie auch schon mal einen Fragebogen beantwortet, wo Ihnen die Frage unverständlich war und Sie lieber abgebrochen haben, als vielleicht falsch zu antworten? Oder Sie haben einfach irgendetwas angekreuzt, um weiter zu kommen. Beide Wege helfen dem Marktforscher wenig weiter. Doch oft steckt auch gar kein systematisch entwickelter Fragebogen dahinter, sondern es wurde einfach jemand aus dem Unternehmen bestimmt,  […]

» weiterlesen

Interpretation von Befragungsergebnissen leicht gemacht

Haben Sie das auch schon erlebt? Sie haben eine Befragung unter Ihren Kunden oder Nutzern durchgeführt und erhalten das Ergebnis: 70% sind mit der Seite zufrieden! Gut oder? Oder etwa nicht? Tja, da liegt der Hase im Pfeffer, die Interpretation solcher Daten ist nämlich alles andere als einfach! Zuallererst muss man natürlich die Seite selbst und deren Zweck in den  […]

» weiterlesen

Daten haben ist gut – gute Daten haben ist besser!

Zahlen und Statistiken wird eine hohe Bedeutung zugemessen, insbesondere in den höheren Management-Ebenen ist quantitatives Zahlenmaterial Entscheidungsunterstützer Nummer 1. Natürlich gibt es auch Fälle, bei denen qualitative Ansätze Sinn machen (Anforderungen an die Website mittels Fokusgruppen erfahren), oftmals ist aber auch hier im Anschluss eine Quantifizierung notwendig, um die Prioritäten für die interne Einplanung/Umsetzung einschätzen zu können (welche Anforderung hat  […]

» weiterlesen