Design im Wandel: Bei Corporate Websites bekommen Bilder mehr Gewicht

Corporate Websites sind die die Online-Visitenkarten von Unternehmen. Sie müssen dem Besucher auf den ersten Blick einen Eindruck davon vermitteln, wofür das Unternehmen steht und was es bietet. Schließlich sollen über Corporate Websites nicht nur Angebote und Image vermittelt werden, auch die Überzeugung potentieller Bewerber ist beispielweise ein wichtiges Ziel von Corporate Websites. Aus diesem Grund ist auch bei Corporate  […]

» weiterlesen

Digital Natives Studie: Die Ansprüche an Webseiten und deren Inhalte steigen

Im letzten Beitrag über die eResult Digital Natives Studie, die das Surfverhalten Jugendlicher und junger Erwachsener zwischen 12 und 25 Jahren im Vergleich zu einer älteren Gruppe untersucht hat, ging es darum, welches die Lieblingsseiten beider Gruppen sind. Nun sollen die Ansprüche und Erwartungen der Digital Natives an Webseiten und deren Inhalte im Vordergrund stehen. Auch dabei findet wieder der  […]

» weiterlesen

Design im Wandel: Bei Nachrichtenmagazinen ist Uniformität angesagt

Betrachtet man die Entwicklung der Websites verschiedener Nachrichtenmagazine wie z.B. Stern, Spiegel und Zeit der letzten Jahre, so hat sich auf den ersten Blick nicht viel verändert. Alle Seiten sind und waren geprägt durch eine regelmäßige Strukturierung durch Bild- und Textinhalte. Schaut man genauer hin, sind aber dennoch einige Tendenzen erkennbar.

» weiterlesen

Die schöne bunte Welt der Lebensmittel im Internet

Aufgrund der aktuellen Diskussionen rund um das Bestellen von Lebensmitteln online, habe ich mir zwei Shops ausgesucht, von denen ich heute einmal Features vorstellen möchte, die mir positiv aufgefallen sind. Unberücksichtigt bleibt hierbei die Gesamteinschätzung der Shops hinsichtlich der Usability sowie bzgl. der Bestellabwicklung. Froodies Navigation

» weiterlesen

Newsletter ansprechend gestalten – Bild ist Trumpf

Verena@Pixelio(c) Newsletter stellen ein wichtiges Bindeglied zwischen Anbieter und Empfänger dar. Er gibt dem Versender, je nach dessen Ausrichtung die Möglichkeit, über aktuelle Themen, Aktionen oder Angebote zu informieren. Auf der anderen Seite steht der Empfänger, der diese Informationen freiwillig oder vielleicht auch unfreiwillig erhält.

» weiterlesen

Bild & Content: Die richtige Balance zwischen Emotion und Information

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte… Diesen Satz hat man wahrscheinlich schon oft gehört. Dennoch sind Bilder tatsächlich das Mittel der Wahl, um dem Nutzer etwas zu vermitteln, was allein mit geschriebenem Wort nur schwer möglich ist: Emotionen. In fast allen Branchen bzw. bei fast allen Kaufentscheidungen spielen Emotionen eine wichtige Rolle. Nicht ohne Grund wird heute im stationären  […]

» weiterlesen

Die Katze im Sack kaufen? Ohne mich!

Jetzt kurz vor Weihnachten steht Online-Shopping ganz hoch im Kurs. Auch Personen, die ansonsten eher verhalten den virtuellen Warenkorb auf den unzähligen verfügbaren Seiten nutzen, haben nun Interesse, gemütlich von zu Hause aus einzukaufen, statt die überfüllten Innenstädte aufzusuchen. Doch wie kann man diese Personen gezielt bei der Kaufentscheidung unterstützen und den Nutzer tatsächlich zu einem Kunden machen?

» weiterlesen

Aktuelle Linktipps zu google, Entscheidern im Web, Datenschutz, Soziale Netzwerke und Social Media

Es ist wieder Zeit für die Usabilityblog Linktipps. Heute wieder eine Mischung, bei der hoffentlich für jeden etwas dabei ist, es geht darum, wie kompetent die Entscheider im Web sind, die Suche nach Bildern bei google, den Datenschutz und auch wieder um das Thema Soziale Netzwerke (dienen sie als Sprungbretter ins Web?) sowie Social Media.

» weiterlesen

Bilder & Videos auf Produktdetailseite in einem „Player“ integriert

Auf der Suche nach einem neuen Fahrrad hab ich mir so einige Online-Shops angesehen, auch die die Carsten Anfang April in seinem Beitrag zu Fahrradhändlern im Web positiv erwähnt hat. Man findet recht schnell sehr viele Online-Shops, die sich auf Fahrräder und Zubehör spezialisiert haben. Aber, da man als Usability Consultant das „Usability-Auge“ nie komplett abstellen kann, muss ich sagen,  […]

» weiterlesen