ConQuest Short – Wie man mit den gewonnenen Ergebnissen arbeitet

Nachdem wir bereits über die Entwicklung und erste Ergebnisse von ConQuest berichtet haben, entschlossen wir uns eine Short-Version zu entwickeln. Diese Version besteht in einer Reduzierung auf lediglich 2-3 Items pro Shopping-Convenience-Dimension sowie Verhaltensintentionen (Wiederkaufabsicht, Empfehlungsabsicht). Sie ist dadurch sehr effizient und schnell einsetzbar (z. B. als Modul einer Zufriedenheitsanalyse). Die ausgewählten Items bilden die wichtigsten Aspekte der Dimensionen ab,  […]

» weiterlesen