Post Purchase Sharing: Mit welcher Motivation werden Einkäufe bei Facebook geteilt?

Post Purchase Sharing bezeichnet die Möglichkeit, online getätigte Bestellungen direkt von der Bestätigungsseite aus über Facebook, Twitter und Co. mit seinen dortigen Kontakten zu teilen. Kürzlich habe ich hier im Usabilityblog einige Beispiele für diese Option vorgestellt, immer auf Basis der Frage: Wie können die Kunden bestmöglich zur Nutzung motiviert werden, um so vom Werbeeffekt einer Weiterempfehlung profitieren zu können?  […]

» weiterlesen

Lebensraum Internet – von Einheimischen und Zugezogenen (Teil 2: Shoppingverhalten auf Onlineshops)

Teil zwei? Ganz genau! Wer den ersten Teil verpasst hat und nicht weiß, was es mit Digital Natives auf sich hat, oder mehr Informationen über ihr Verhalten im Netz haben möchte, ist herzlich dazu eingeladen das nachzuholen; dazu hier entlang. Für alle anderen und diejenigen, die gelegentlich auch gern einmal mit dem zweiten Teil beginnen, gibt es nun weitere, sehr  […]

» weiterlesen

Lebensraum Internet – von Einheimischen und Zugezogenen (Teil 1: Informationssuche im Web)

Jeder kann sich heutzutage etwas unter dem Begriff „Internet“ vorstellen und verbindet gewisse Dinge mit ihm. Welche Dinge das jedoch sind, hängt von unserer individuellen Wahrnehmung dieses Mediums ab und die kann beträchtlich voneinander abweichen. Besonders zwei Gruppen unterscheiden sich hier voneinander, die einen sind mit dem Internet aufgewachsen… und die anderen eben nicht. Zu Ersteren, den Digital Natives, zählen  […]

» weiterlesen

Zielgruppen verstehen – Wer kann Sie dabei unterstützen?

Marktforscher – ja, auf alle Fälle, auch User Experience Agenturen, die meisten auf jeden Fall, aber: Gibt es nicht auch Dienstleister und Experten, die sich ausschließlich der Analyse und dem Verstehen einer Zielgruppe verschrieben haben? Ja, die gibt`s und einige davon möchte ich Ihnen heute vorstellen.

» weiterlesen

Wo bleibt die Zielgruppenausrichtung bei Onlineshops?

Im Rahmen der eResult Digital Natives Studie wurden Anforderungen und Erwartungen junger Internetnutzer unter 25 Jahren an Websites erfasst. Die junge Generation hat demnach eine höhere Erwartungshaltung, was Videos, Bilder und Social Media Zugänge angeht. Grund genug, einmal nachzuschauen, wie bzw. ob Onlineshops auf diesen Trend reagieren. Wird z.B. Mode für Jugendliche derzeit anders präsentiert als die für Erwachsene? Schließlich  […]

» weiterlesen

Digital Natives Studie: Facebook sorgt für schnelle Kommunikationswege

Aktuell wächst eine Generation heran, für die der Umgang mit digitalen Medien ganz selbstverständlich ist – die Digital Natives. Welche Besonderheiten diese Gruppe zwischen 12 und 25 bei der Mediennutzung im Vergleich zu heute 35- bis 45jährigen auszeichnet ist Gegenstand der eResult Digital Natives Studie. Nach dem bevorzugten Surfrevier und den Beurteilungskriterien für Webangebote geht es in diesem Beitrag um  […]

» weiterlesen

Digital Natives Studie: Die Ansprüche an Webseiten und deren Inhalte steigen

Im letzten Beitrag über die eResult Digital Natives Studie, die das Surfverhalten Jugendlicher und junger Erwachsener zwischen 12 und 25 Jahren im Vergleich zu einer älteren Gruppe untersucht hat, ging es darum, welches die Lieblingsseiten beider Gruppen sind. Nun sollen die Ansprüche und Erwartungen der Digital Natives an Webseiten und deren Inhalte im Vordergrund stehen. Auch dabei findet wieder der  […]

» weiterlesen

Digital Natives Studie: Im Internet ist Kommunikation Trumpf

Wo bewegen sich Digital Natives im Netz? Welchen Zweck erfüllt das Internet in ihrem Alltag und wie wird es genutzt? Um diesen Fragen nachzugehen wurden in der eResult Digital Natives Studie Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 25 Jahren (= Digital Natives) im Vergleich zu Personen zwischen 35 und 45 zu ihren Surfgewohnheiten befragt. Eindeutig fällt in das Ergebnis  […]

» weiterlesen

Die Zukunft von Facebook & Co? Wie sich das Gesicht sozialer Netzwerke an neue Kommunikationsformen anpasst

Studien belegen, dass die Nutzung von Communities im Internet stark verbreitet ist. In der JIM-Studie 2010 beispielsweise wurden Zahlen veröffentlicht, nach denen 71% der Jugendlichen (12-19Jahre) mindestens mehrmals pro Woche entsprechende Plattformen aufsuchen, 84% zumindest gelegentlich. Der wichtigste Nutzungsanlass ist dabei die Kommunikation untereinander. Immer mehr wird dabei die Selbstdarstellung zur Kommunikationsform und die Zahl der Freunde zum Statussymbol. Wie  […]

» weiterlesen

Kommunikation ist wichtig – Aber wie macht’s Ihre Zielgruppe?

Stellen Sie sich vor, sie möchten sich in ein paar Tagen mit einem Freund oder einer Freundin verabreden. Welchen Weg wählen Sie am liebsten, um sie oder ihn zu kontaktieren und sich zu verabreden? Diese Frage wurde jeweils 18-25jährigen und 38-45jährigen Ende 2010 über den eResult-Omnibus gestellt. Dabei sind überraschend eindeutige Unterschiede zwischen diesen beiden Gruppen festgestellt worden.

» weiterlesen
1 2 3