Icons verführen zur falschen Interpretation – Beispiel Lüftungssteuerung in PKWs

Icons werden oft falsch gedeutet. Schade. Denn Icons haben auch ihre Vorteile. Sie benötigen wenig Platz und sehen oft besser aus wie Text. Leider gibt es nur wenige Icons die wirklich so eindeutig sind, dass alle wissen, was damit gemeint ist. Ich habe es gerade selbst mit unserem neuen Auto erlebt, dass man sich sehr leicht vertun kann. Es gibt  […]

» weiterlesen

Mensch und Computer 2012 – Erfahrungsbericht zur Tagung der Usability Professionals

Zusammen mit der Mensch und Computer fand vom 9. bis 12.9. erneut die Fachtagung unserer German UPA in Konstanz statt. Die Organisation war doch sehr gelungen, auch wenn die angepriesene Usability an einigen Stellen zu wünschen übrig lies. So musste Giles Colborne seinen erhaltenen Präsentkorb entweder schnell aufessen oder am Flughafen teuer als extra Gepäckstück aufgeben. Spaß beiseite: Besonders interessant  […]

» weiterlesen

Schlicht ist nicht gleich schlecht: Was hat hotel.de, was andere Hotelportale nicht haben?

Nachdem ich in meinem vorigen Artikel die beiden Hotelportale HRS.de und Booking.com ein wenig unter die Lupe genommen habe, widme ich mich nun einmal der (nutzerfreundlichen) Gestaltung von Hotel.de: dem Bronze-Gewinner der bereits zitierten DISQ-Studie. Mein Ziel: Herausfinden, was Hotel.de besser macht als andere Hotelportale am Markt. Da eine umfassende, expertenbasierte Analyse bekanntermaßen einige Tage in Anspruch nimmt, habe ich  […]

» weiterlesen

Unterkunftssuche in San Francisco: Was gibt es Neues auf deutschen Hotelportalen?

Die Anzahl der Buchungen über Hotelportale im Internet nimmt weiterhin zu. Grund genug, um mich im Rahmen meines anstehenden USA-Urlaubs einmal mit den beiden besten deutschen Hotelportalen hrs.de und booking.com (laut der aktuellen DISQ-Studie) auseinanderzusetzen. Zentrales Ziel: Was gibt es Neues in Sachen User Experience bzw. wo liegen die Gründe für den Erfolg dieser Portale? Und ganz nebenbei: Das passende  […]

» weiterlesen

Wissenschaft trifft Praxis – auf dem 12. Internationalen Symposium der Informationswissenschaft vom 9. bis 11. März an der Universität Hildesheim

Neben wissenschaftlichen Beiträgen werden auf dem 12. Internationalen Symposium der Informationswissenschaft (ISI) des Hochschulverbands Informationswissenschaft (HI) auch Erfahrungsberichte aus der Praxis in das Vortragsprogramm integriert. Der von Matthias Görtz organisierte 1. ISI Praxis-Track bietet so die Gelegenheit, Erfahrungen aus der Anwendung, Evaluation und Weiterentwicklung informationswissenschaftlicher Praxis in den Wissenschaftsbetrieb zurückzuspielen. Gleichzeitig hält die Integration in das Gesamtkonzept einer wissenschaftlichen Tagung  […]

» weiterlesen

Intelligentes Schlange-stehen bei der Bahn

Heute geht es mir mal um ein Offline-Thema, und zwar die Bahn. Vielleicht sind Euch auch schon die Automaten aufgefallen, die in immer mehr ServicePoints stehen (z.B. bei uns in Kiel). Ich bin ja bekennender Fan von solchen Ein-Schlangen-Systemen, da im mich im Supermarkt grundsätzlich an die langsamste Kasse anstelle. Dieses System soll also Wartezeit reduzieren bzw. ein weiterer Vorteil:  […]

» weiterlesen

Usability-Tests am Mac

Noch vor zwei, drei Jahren war man als Nutzer eines Apple Macintosh eher ein Exot. Heute sieht man auf Konferenzen immer mehr Macbooks und man wird als Mac-Mensch nicht mehr schief von der Seite angesehen, sondern eher anerkennend und manchmal sogar neidisch. Doch als Usability-Tester müsste man eigentlich noch immer eher mitleidige Blicke ernten. Der Grund ist: es gibt meiner  […]

» weiterlesen