Blickdatenmessung: Wie viele Untersuchungsteilnehmer sind nötig?

10, 20, 30 oder gar 60? Schwierig da eine Antwort zu finden? Fangen wir erst einmal einfach an. Welche Faktoren bestimmen den Blickverlauf, also die Bewegung der Augen beim Betrachten z. B. einer Webseite oder mobilen Applikation? Dieser Frage bin ich im Jahr 1998 – lang ist es nun schon her – am Institut für Marketing und Handel der Universität  […]

» Weiterlesen

Eyetracking-Bus – Sueddeutsche.de überzeugt mit vorbildlicher Content Usability

Das Nachrichtenportal Sueddeutsche.de überzeugt durch gute Strukturierung und vorbildliche Schriftgestaltung der Content-Elemente. So ist ein schnelles Erfassen der Inhalte möglich. Es macht Lust das Nachrichtenportal zu erkunden und die Inhalte zu rezipieren, so die Ergebnisse der Eyetracking-Studie im Rahmen des monatlichen Eyetracking-Bus.

» Weiterlesen

Google Instant Search, Usability von Newslettern und was zu beachten ist bei Kundenzufriedenheitsstudien – dazu die heutigen Linktipps von Anja Weitemeyer

Das Thema Eyetracking greife ich heute gleich wieder doppelt auf, einmal in Zusammenhang mit der Google Instant Search und einmal beim Thema Newsletter-Optimierung. An dritter Stelle gibt es noch einen Beitrag, der daran appelliert, keine Wald-und-Wiesen-Forschung zu betreiben und ins Blaue hinein zu forschen, weil hier mit den Ergebnissen später niemand etwas anfangen kann. Sorgfältige Planung und Durchführung ist die  […]

» Weiterlesen

Landing Page Optimierungen bei kleinen Budgets haben keine Erfolgsaussichten?! Ein Irrtum!

Besucher die auf eine Landing Page gelangen, erreichen diese in der Regel nicht zufällig, sondern wurden von einem ganz bestimmten Bedürfnis dort hingeführt. Dieser Prozess sollte jedem geläufig sein, der sich schon einmal einer der gängigen werbefinanzierten Suchmaschinen bedient hat und dabei einem der gesponserten Links gefolgt ist.

» Weiterlesen

Amazon mal hinterfragt, virtuelles Wartezimmer und Eyetracking in der Diskussion – Linktipps von Anja Weitemeyer

An dieser Stelle wieder 3 interessante Linktipps, die ich gerne vorstellen möchte. Zum einen beschäftigt mich ja des Öfteren das Thema Personas, dazu habe ich nun Ergebnisse einer Studie eines Online-Portals gefunden. Zudem ein Blog, der mir zum Thema Eye-Tracking aufgefallen ist. Und mein persönliches Highlight der letzten Wochen: 10 Gründe, warum man es nicht wie Amazon machen sollte. Man  […]

» Weiterlesen

Ergebnisse der Nutzerbefragung und Themen im Juni 2010: Baukasten-Systeme, Usability-Test im Lab und Blickverlaufsmessung im Lab

Bevor ich zur monatlichen Auflistung der interessantesten Themen im Blog komme, möchte ich kurz und knapp die zentralen Ergebnisse unserer 3. Nutzerbefragung mitteilen. Sehr erfreulich ist es, dass mehr als 90% unserer Leser – also mehr als 90% von Ihnen – vollkommen zufrieden bzw. zufrieden sind mit dem Usabilityblog. Diese positive Einschätzung des Blogs setzt sich auch bei der näheren  […]

» Weiterlesen

Eyetracking (Blickbewegungsmessung) ist teuer – stimmt das wirklich?

Teuer – was genau bedeutete das denn überhaupt? Sollten Erhebungsverfahren nur nach den anfallenden Kosten für deren Einsatz bewertet werden? Muss nicht auch Beachtung finden welche Erkenntnisse, welches neue Wissen Erhebungsverfahren bereitstellen? Ja klar! „Teuer“ – dieser Begriff ist weniger aussagekräftig wie z. B. „preiswert“. Und ihren Preis wert, das sind Blickbewegungsmessungen auf jeden Fall, z. B. wenn sie im  […]

» Weiterlesen

Guidelines für Online-Formulare – Ergebnisse einer Eyetracking Studie (Teil 2)

Nach dem 1. Teil Guidelines für Online-Formulare folgen nun im 2. Teil Guideline 6 bis 10 der Erkenntnisse aus der Eyetrackingstudie von Chui Chui Tan von cxpartners. Hierbei werden insbesondere Ausfüllhilfen bei der Dateneingabe in Online-Formulare thematisiert. Guideline 6: Zahlen (Telefonnummer, PLZ, etc.) durch ein Formularfeld abfragen Gestalten Sie die Abfrage von Zahlen für den Nutzer so einfach wie möglich,  […]

» Weiterlesen

Trends bei Blickbewegungsmessungen im Usability-Lab: Schöne, bunte Bilder sind zu wenig!

Nicht nur Usability-Tests im Usability-Lab erleben seit 2008 einen „2. Frühling“ – im selben Zeitraum nahmen auch Blickbewegungsmessungen, auch als Eyetracking bezeichnet, wieder deutlich zu. Besonders positiv dabei: Blickbewegungsmessungen werden nicht mehr nur wegen den schönen, bunten Bildern – z. B. Heatmaps – durchgeführt. Konkrete Informationsbedarfe stehen in 90% unserer Eyetracking-Studien im Vordergrund – und das ist auch gut so!  […]

» Weiterlesen

Ein Rückblick auf die Email-Expo 2010 – kostenloses Eye-Tracking von eResult eines der Highlights

Auf der am 19. Mai in Frankfurt am Main stattgefundenen Email-Expo 2010 gab es für die rund 640 Besucher nicht nur 20 sehenswerte Vorträge über die neuesten Trends rund um professionelles E-Mail-Marketing, sondern auch die Möglichkeit, sich über individuelle Lösungen von 30 Top-Ausstellern der Branche zu informieren.

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 9