Shopping Convenience: Wie macht man Convenience messbar?

eresult entwickelt gerade ein Befragungsinstrument zur Messung der Shopping Convenience auf Online-Shops (Shopping Convenience – So können Sie Bequemlichkeit & Annehmlichkeit beim Online-Shopping steigern). Naheliegend, da beide Konstrukte – UX & Convenience – viele Gemeinsamkeiten und Schnittmengen haben (Bequemlichkeit ist UX in Vollkommenheit). Ein Name für das Befragungsinstrument ist schon gefunden – ConQuest (Convenience Questionaire) – nun braucht es noch  […]

» weiterlesen

Wunschkonzert: Welche Studie soll 2015 noch kommen?

eResult wird in diesem Jahr stolze 15 – wir können auf zahlreiche erfolgreiche Kundenprojekte zurückblicken und freuen uns insbesondere, dass wir mit vielen unserer Kunden eine intensive Zusammenarbeit über die Zeit hinweg pflegen. Das macht natürlich einen Großteil unserer Zeit aus und fordert uns immer wieder im Projektgeschäft heraus. Parallel haben wir schon immer die Durchführung von eigenen Studien vorangetrieben,  […]

» weiterlesen

Zwischen Magie und Routine – Intuitive Interaktion als neuer Charakterzug von Usability?

Intuitive Bedienbarkeit ist zu einem Schlagwort geworden, das gerne als Synonym für nutzerfreundliche Oberflächen verwendet wird. Von der Kaffeemaschine über das Smartphone bis zur Website – viele Anbieter rühmen sich ihrer intuitiven Produkte und Bedienweisen. Aber was heißt intuitiv eigentlich? Warum sind so viele Oberflächen plötzlich intuitiv? Bedeuten intuitive Oberflächen für die Nutzer, dass sie sie wie von Zauberhand bedienen  […]

» weiterlesen

Wissenschaft trifft Praxis – auf dem 12. Internationalen Symposium der Informationswissenschaft vom 9. bis 11. März an der Universität Hildesheim

Neben wissenschaftlichen Beiträgen werden auf dem 12. Internationalen Symposium der Informationswissenschaft (ISI) des Hochschulverbands Informationswissenschaft (HI) auch Erfahrungsberichte aus der Praxis in das Vortragsprogramm integriert. Der von Matthias Görtz organisierte 1. ISI Praxis-Track bietet so die Gelegenheit, Erfahrungen aus der Anwendung, Evaluation und Weiterentwicklung informationswissenschaftlicher Praxis in den Wissenschaftsbetrieb zurückzuspielen. Gleichzeitig hält die Integration in das Gesamtkonzept einer wissenschaftlichen Tagung  […]

» weiterlesen

Blickdatenmessung: Wie viele Untersuchungsteilnehmer sind nötig?

10, 20, 30 oder gar 60? Schwierig da eine Antwort zu finden? Fangen wir erst einmal einfach an. Welche Faktoren bestimmen den Blickverlauf, also die Bewegung der Augen beim Betrachten z.B. einer Webseite oder mobilen Applikation?

» weiterlesen

Welche Bücher stehen in Ihrem Usability-Bücherregal?

Ich habe einmal versucht, die Top-Bücher aus meinem Bücherregal aufzulisten. Auch wenn man als Usability- und/oder UX-Experte am meisten in der Praxis bzw. aus Projekten heraus lernt, gibt es doch das ein oder andere Buch, dass man einfach gelesen haben muss, um up-to-date zu sein. Aber auch für Menschen, die gerade erst mit dem Thema in Berührung gekommen sind, soll  […]

» weiterlesen