Dashboards – Datenhalden oder Nutzerfreude?

In meinem vorigen Beitrag hier im Usabilityblog ging es darum, wie wir Daten nutzerfreundlich in Tabellen und Diagrammen darstellen. Im Folgenden gehen wir einen Schritt weiter und setzen diese Grundbausteine zusammen zu komplexen Dashboards. Dabei gibt es viele Punkte mehr zu beachten. Ich würde sogar sagen, Dashboards gehören zu den komplexesten Dingen, die wir heute konzipieren und gestalten können.

» weiterlesen

UX Design = Ein Kessel voll Buntes?

„Ich bin doch nicht hier, um nur noch alles am Ende anzupinseln!“ erboste sich meine UX Design Kollegin neulich… und Recht hat sie! UX Design ist so viel mehr, als dem entwickelten Produkt am Ende kosmetisch zu Leibe zu rücken. Nur ist es so, dass viele denken „Design“ wäre etwas „anmalen“ und nachher „schön machen“- allerdings ist das (wenn) nur  […]

» weiterlesen

Prototyping Talk #1 – Gute UX beginnt beim Marketing (Gast: Louis Grenier)

Wenn UXler über Prototyping sprechen, geht es meistens um Tools und Technik. Ich möchte über Vorgehensweisen und Mindsets sprechen. Was wird geprototyped? Wie wir geprototyped? Wann im Projekt wird geprototyped? (Ich behandle aber nicht die Frage, ob „geprototyped“ überhaupt richtig geschriebeben ist). Für die heutige Folge habe ich mit Louis Grenier, dem Gründer des Podcasts Everyone Hates Marketers gesprochen. Französischer  […]

» weiterlesen

UX für alle Kanäle. 2017 kann kommen.

Alles wird anders. Schon wieder. Wie jedes Jahr. Deshalb ist es ja so großartig UXler zu sein. Aber was wird jetzt das große neue Ding in 2017? Chatbots wie Slack? Voice interfaces wie Alexa? Virtual Reality? Amazons Dash Button? Kann sein, kann nicht sein. Das kann auch ich nicht prognostizieren. Welche der vielen neuen Technologien auch immer abheben mag, eins  […]

» weiterlesen

Shopping-Apps – Aufbaumuster für vier zentrale Seiten

Unterwegs Einkaufen, in der heutigen Zeit kein Problem mehr. Viele Online-Shops bieten ihren Nutzer hierfür eigene Apps an. Ich habe einmal drei Shopping-Apps – Otto, SportScheck und Globetrotter – etwas näher betrachtet und die unterschiedlichen Ansätze für die zentralen Seiten kurz herausgearbeitet. Die zentralen Seiten sind: Startscreen Produktliste Kategorien(-übersicht) Produktdetailseite Startscreen: Oberstes Ziel – die mobilen Shopper abholen Die drei  […]

» weiterlesen

Relaunch reBuy.de: ReCommerce einfach und komfortabel

Der ReCommerce-Händler reBuy.de hat seine Website einem Relaunch unterzogen. Dabei wurde nicht nur das Design überarbeitet, sondern auch einige neue Funktionen hinzugefügt, die das Verkaufen bzw. Kaufen von gebrauchten Produkten deutlich vereinfachen. Modernes und zeitgemäßes Design Das neue Design wirkt insgesamt sehr stimmig und aufgeräumt. Auf den jeweiligen Seiten ist dank einer klaren optischen Führung eine schnelle Orientierung möglich. Über  […]

» weiterlesen

Konsistenz, Nutzerkontrolle, Fehlervermeidung – Ein Online-Shop unter der „Heuristik-Lupe“

In meinen letzten Beiträgen habe ich mich dem Thema Usability-Heuristiken gewidmet und regelmäßig eine Heuristik anhand verschiedener Beispiele von Websites erläutert. Im Vordergrund stand dabei die Vorstellung der einzelnen Heuristiken und weniger die einzelnen Websites. Im Normalfall dienen Heuristiken aber natürlich gerade dazu, einzelne Anwendungen zu beurteilen. Genau das möchte ich zum Abschuss meiner Beitragsreihe heute tun – als Beispiel  […]

» weiterlesen

Usability Heuristiken in der Praxis: Machen Sie deutlich, wo das Problem liegt

Irren ist ja bekanntlich menschlich. Das gilt auch (oder vor allem) dann, wenn Menschen mit dem Computer interagieren und z.B. eine Website nutzen. Wer wesentliche Usability-Heuristiken beachtet, der kann dafür sorgen, dass die Fehlerquote bei der Nutzung einer Website deutlich geringer ausfällt. Ganz vermeiden lassen sich Fehleingaben oder falsche Aktionen durch die Nutzer dennoch nicht. Umso wichtiger ist es, Fehlermeldungen  […]

» weiterlesen