Mehrsprachige Sites richtig anlegen

Erfolgreiche Sites wachsen, so wie das Geschäft, das hinter ihnen steckt. Früher oder später stehen viele Site-Betreiber vor der Frage, ob und wie eine Version ihrer Seiten in einer anderen Sprache anbieten. Was zunächst einfach klingt, ist ein größeres konzeptionelles Problem – vor allem, wenn man die Option „Mehrsprachigkeit“ nicht von Anfang an berücksichtigt hat. Und hinzu kommen zu allem Überfluss  […]

» weiterlesen

Rekrutierung von Testpersonen für internationale Usability-Studien

Bei einem Usability-Test oder einer Fokusgruppe im Ausland gilt es im Vorfeld einiges zu beachten. Zum Beispiel bei der Auswahl der Länder, in denen getestet werden oder in Bezug auf die Einweisung der Partner im jeweiligen Land. Ein besonders entscheidender Punkt ist aber auch die Auswahl und Rekrutierung der Testpersonen für die Studie – hier gibt es im internationalen Kontext  […]

» weiterlesen

Internationale Usability-Optimierung, SEO-Trends und Vertrauensaufbau – zusammengestellt von Thorsten Wilhelm

Urlaubszeit und nichts Spannendes im Web zu finden? Keinesfalls – vielleicht gibt es ja grad in der Urlaubszeit (Sommerloch?) viel Zeit für die Erstellung und Veröffentlichung interessanter Blogbeiträge und Artikeln. Ich hatte bei meiner Recherche nach „lesenswerten“ Fundstücken im Web jedenfalls keine Mühe interessante Links für Sie zu finden. Viel Spaß beim Lesen und Weiterbilden.

» weiterlesen

Web Controlling & Shopping-Usability auf dem Usability-Kongress 2009 am 05.-06.10.2009 in Frankfurt am Main

Hansjörg Allstädt, Leiter eBusiness neckermann.de GmbH, wird auf dem diesjährigen Usability-Kongress eine Keynote zum Thema „eCommerce 2010: Menschen, Maschinen, Märkte“ halten. In seinem Vortrag wird er darüber sprechen, welche Fehler angesichts neuer Entwicklungen wie Social Commerce, Medienkonvergenz und Mobile Endgeräte auf keinen Fall ein zweites Mal begangen werden sollten. Top Thema Shopping-Usability

» weiterlesen

Social Commerce & Usability auf dem Usability Kongress 2009 am 05.-06.10.2009 in Frankfurt am Main

Frank Puscher, bekannter Buchautor („Das Usability-Prinzip“) und Journalist wird auf dem diesjährigen Usability Kongress einen Vortrag zum Thema Social Usability halten. Social Networks wie Xing, Facebook & Co. sind hoch interaktive Web-Anwendungen und bieten ganz neue Interaktionsfunktionen wie z. B. Inline-Editing oder Live-Filtering an. Der amüsante Vortrag zeigt Usability-Stolperfallen in der Ausgestaltung solcher Web-Anwendungen. Zum Hintergrund des Vortrags:

» weiterlesen

Usability der Zukunft & Shopping-Usability auf dem 3. Usability Kongress am 05.-06.10.2009 in Frankfurt a.M.

Für den 3. Usability-Kongress, der am 05.-06.10.2009 in Frankfurt am Main stattfindet, konnten namhafte Referenten gewonnen werden. Joachim Graf (Herausgeber HighText Verlag & Zukunftsforscher) wird am 1. Tag des Usability-Kongress einen Vortrag darüber halten, welche Trends im Webdesign uns in den nächsten Jahren beschäftigen werden und erklären, warum die Usability der Zukunft nichts mehr mit Webseiten zu tun haben wird.  […]

» weiterlesen

3. Usability-Kongress 2009 mit Top-Referenten aus Praxis und Wissenschaft

Am 05.-06.10.2009 findet zum dritten Mal der Usability-Kongress statt. Der Kongress bietet aktuelles Wissen rund um das Thema Usability (Nutzungsfreundlichkeit). 60 Experten aus Praxis und Forschung berichten zwei Tage lang in drei parallelen Sessions über neueste Usability-Erkenntnisse und -Methoden. Die Top-Themen des Kongress sind:

» weiterlesen

Verteilerseiten internationaler Unternehmen: Wege zu länderspezifischen Seiten

International agierende Unternehmen und Konzerne haben die Aufgabe, ihre Online-Auftritte vielen verschiedenen Ländern zugänglich zu machen. Um den Nutzer schnell ans Ziel zu führen, werden verschiedene Möglichkeiten angeboten, eine Auswahl des jeweiligen Landes vorzunehmen. Hier kommen zum Beispiel Weltkartenfunktionen oder einfache alphabetische Listen zum Einsatz. Interessant ist, in welcher Form diese Auswahlmöglichkeiten eingebettet sind:

» weiterlesen

UPA Europe 2008: Alle Folienbände und Artikel zu den Vorträgen

Ich denke Anhand meiner drei Beiträge zur (Beitrag: Tag 1 | Tag 2 | Tag 3) UPA Europe 2008 in Turin, konnte sich jeder schon einen recht guten Einblick verschaffen, was die Themenschwerpunkte der einzelnen Tage waren bzw. um was es bei den angebotenen Vorträgen ging. Wer noch genauer Informationen haben möchte kann das kostenlose Downloadangebot auf der UPA Europe  […]

» weiterlesen

UPA Europe 2008 – 2. Tag: Mobile Design & Usability / Cross Cultural / Industrial Design

… das waren die zentralen Themen des 2. Tages auf der UPA Europe in Turin. Bevor ich auf die Themen des Tages eingehe, anbei vorab ein Foto zum SpotME – der mich auch wieder am zweiten Tag begleitet hat und sehr nützlich war.

» weiterlesen
1 2