Smarte Bezeichnung für intelligente Steuerungssysteme für‘s Zuhause: Setzen Sie auf die richtigen Wörter!

Kennen Sie noch die Bezeichnung PDA (Personal Digital Assistant)? Vor dem Marktstart des iPhone – das war vor dem 9. Januar 2007 – war diese Bezeichnung noch „voll im Trend“. 2010 wurde jedoch häufiger nach der Bezeichnung Smartphone statt PDA gesucht. Der Grund: Das 2007 eingeführte iPhone wurde mit der Produktgruppenbezeichnung Smartphone verbunden. Auch nachfolgende, heute noch erfolgreiche Anbieter setzten  […]

» Weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

Immer mehr Unternehmen holen sich UX-Wissen und Methoden-Kompetenz ins eigene Haus. Inhouse UX’ler sind als Botschafter für eine nutzergerechte Gestaltung von Produkten und Prozessen zuständig. Sie koordinieren intern (Produktmanager, Anwendungsmanagement, Entwickler/IT), nehmen Konzepte und Entwicklungen ab (z. B. Abnahmetests von Prototypen per heuristischer Evaluation, Tests von Beta-Versionen im Use-Lab) und beauftragen externe Dienstleister, um ihre Leistungen auszuweiten und den kritischen  […]

» Weiterlesen

Wearables als neue Herausforderung für UX-Experten: Ergebnisse aus einer Nutzerstudie zum Thema Fitness Tracker

Auf der diesjährigen CES präsentierten Hersteller wieder ihre neusten Entwicklungen aus den Technikschmieden. Mit besonders großer Spannung wurden von vielen die neuen Modelle aus dem Bereich Wearables erwartet – wird doch dieser Sparte großes Wachstum prophezeit und gilt sie vielen als die Zukunftstechnologie, die Smartphone, Tablet, Phablet ablösen wird. Grund für uns in dieses Themenfeld einzutauchen und diese Entwicklung mit  […]

» Weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

Weihnachtszeit = Uhrenzeit. Ich persönlich finde klassische Uhren sehr schön (und hab schon oft über eine Taschenuhr nachgedacht) – und kann mich daher überhaupt nicht mit einer Smartwatch anfreunden. Konnte das aber auch nicht mit den so genannten „Pocket-PCs“ (PDA) – und heute nehme ich „mein“ Smartphone nahezu überall (!) mit hin. Also in 5 Jahren dann nichts mit einer  […]

» Weiterlesen