Vom Bestell-Katalog zum Online-Shop – Wie Apps diesen Weg unterstützen können

„Wer bestellt eigentlich noch über Kataloge? Ich bin doch die ganze Zeit online und bestelle dann auch online…“ Sicherlich eine Aussage die im Jahr 2012 weit verbreitet ist, jedoch sicherlich nicht auf alle Zielgruppen bzw. Bevölkerungsschichten zutrifft. An der Stelle finde ich es sehr interessant, das Zusammenspiel von Bestell-Katalogen und Online-Medien (Apps) zu beleuchten. Zum Beispiel bieten Heine und SportScheck  […]

» weiterlesen

Die neue IKEA Katalog-App: Augmented Reality im Hausfrauen-Test

Der IKEA Katalog 2013 ist da! Ebenso wie ein Update der iPhone-App, in der ich bislang nur recht bieder den Print-Katalog digital durchstöbern konnte. Grund genug für mich die neuen Features selbst auszuprobieren. Mein Fazit: hoher Joy of Use bei der ersten Nutzung, jedoch erschließt sich mir als IKEA-Kunde der Nutzwert auf lange Sicht nicht ganz. Es besteht definitiv Optimierungspotential….

» weiterlesen

„Bequem“, „hochwertiger Stoff“, „riecht komisch“ – Produkte durch Vergabe von Schlagworten bewerten

Warum liest man eigentlich Kundenbewertung? Völlig klar: Um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie andere Käufer die Eigenschaften und Vor- und Nachteile eines Produktes bewerten, für das man sich selbst auch interessiert. Leider gestaltet sich die Sache mit dem „Überblick“ jedoch oft schwierig, denn hierfür muss man meistens viele Kommentare durcharbeiten, die ungefähr so aussehen: „Super Produkt! Bin total  […]

» weiterlesen

Produktkonfiguration für Möbel – Annäherung an das Traumsofa spielerisch, intuitiv und nachvollziehbar

Das Suchwort „Möbel“ wird derzeit monatlich in etwa 2,7 Mio. Mal bei Google eingegeben und liefert dabei aktuell mehr als 18 Millionen Treffer. Wer nun vermutet, dass der Möbelumsatz über das Internet dementsprechend sehr gut laufen müsste, der irrt – nur etwa 5% des Möbelumsatzes werden jährlich über Online-Käufe generiert. Doch wie können Online-Shops ihren Kunden den Kauf via Internet  […]

» weiterlesen

Virtueller Rundgang – Vielfalt vs. hoher Erlebniswert

Es gibt eine gewisse Hemmschwelle beim Kauf von Möbeln im Internet. Der Nutzer hat nicht die Möglichkeit, sich die Produkte live anzusehen, anzufassen oder einmal um diese herum zu gehen. Da es sich bei Möbeln darüber hinaus um eher hochpreisige Produkte handelt, ist es wichtig, dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, sich mit den Produkten vertraut zu machen. Auch im  […]

» weiterlesen