Shoppen einmal anders – „Wohltätigkeitsshopping“

Bei der Suche nach Informationen über Wohltätigkeitsorganisationen bin ich über die Seite von plan-deutschland.de „gestolpert“. Auf diesem Internet-Angebot findet man unter anderem eine Art Shop, auf dem man ganz besondere Produkte kaufen kann. Zum Beispiel kann man Wohltätigkeit verschenken, indem man „Schulmöbel für Liberia“ kauft. Dies empfand ich als interessantes Shoppingerlebnis.

» Weiterlesen

Navigation nutzergerecht gestalten – Wie sieht ein übersichtlicher Kategorienbaum aus?

Das Angebot an Artikeln auf Neckermann.de ist riesig. Wie schafft es der Online-Händler, dass der Kunde das Angebot so selektiert bzw. eingrenzt bis er die für ihn relevanten Artikel gefunden hat? Betreten Kunden oder bisherige Nicht-Kunden einen Online-Shop, dann können sie vollkommen unterschiedliche Beweggründe und Intentionen haben – nicht nur bezüglich des Sortimentsbereichs. Der eine möchte sich über die neueste  […]

» Weiterlesen

Checkout-Prozesse – ein interessantes Beispiel

In einem guten Checkout-Prozess soll der Nutzer nur noch seine notwendigen Daten eingeben müssen, um die Bestellung zum Abschluss zu bringen. Dies scheint einfach gesagt und getan. Dennoch bergen Checkoutprozesse oft Hürden, die Nutzer zum abbrechen bewegen oder einfach nur als störend empfunden werden. Bei der Recherche im Internet sind mir beim ansurfen von Checkout-Prozessen von Online-Shops einige Dinge aufgefallen.  Ein  […]

» Weiterlesen

Prognosen für das Jahr 2009

Moritz Habermann vom blogzwonull.de wagt einen – meiner Meinung nach – sehr gelungenen Ausblick auf das Jahr 2009 im eCommerce bzw. Online-Shop-Bereich. Hier einmal ein kleiner Auszug seiner Prognosen – inkl. eigener Überlegungen (um eine blogübergreifende Diskussion zu starten)…

» Weiterlesen

Umfang von Artikellisten – keine Unterschiede zwischen Technik- und Modeshops!

Letzte Woche haben wir euch Ergebnisse einer eResult-Studie zum präferierten Umfang von Artikellisten auf Online-Shops präsentiert. Im Rahmen dieser Studie haben wir nicht zwischen Online-Shops verschiedener Produktbereiche bzw. Sortimente unterschieden. Es ging allgemein um Online-Shops. Diese Differenzierung haben wir in der aktuellen Studie beachtet.

» Weiterlesen

UPA Europe 2008 – 3. Tag: Flow-Experience und Web 2.0 Shopping

Der letzte Tag der UPA Europe 2008 stand unter dem Motto: Outlook to the future. Zentrale Themen waren: Flow-Experience, Web 2.0 Shopping und User Experience. Im ersten Vortrag des 3. Tages der UPA Europe ging es um das spannende Thema „Flow-Experience“. Genauer gesagt um die Fragestellung wie kann man eine Software so gestalten, dass sich die Anwender voll und ganz  […]

» Weiterlesen

Kann man Usability erfragen? – Interview mit Dr. Ollermann

Vor Kurzem haben wir ein Interview mit Dr. Frank Ollermann (wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Osnabrück – Zentrum virtUOS) geführt. In diesem nimmt er Stellung zu folgenden Fragen: Kann Usability erfragt werden und gibt es hierfür gute, validierte Messinstrumente? Kann eine Nutzerbefragung bzw. ein Usability-Test durch den Einsatz eines Web-Analytic Tools ersetzt werden? Ist Usability mehr als eine reine Optimierung der  […]

» Weiterlesen

Online Kundenservice nach dem Kauf

Betrachtet man die Vielzahl der eCommerce Angebote, die sich heute im Netz finden lassen, dann kann man feststellen, dass der Großteil der Angebote ziemlich gut gemacht ist. Egal ob eCommerce Giganten wie Amazon oder Nischenanbieter wie Tailor Shirts, alle bieten eine einfache Navigation, eine übersichtliche Produktpräsentation und einen stringenten Check-Out Prozess. Fokus der Optimierung lag in den vergangenen Jahren ganz  […]

» Weiterlesen
1 10 11 12 13 14