Auswertung von Blickdaten: Auf die Fragestellung kommt es an!

Klingt eigentlich selbstverständlich, oder? Bei jeder Art von Datenerhebung und –auswertung sollten die betreffenden Fragestellungen beantwortet werden und sich die Auswertung daran orientieren. Doch bei der Vielfalt der Daten und Auswertungsmöglichkeiten kann es passieren, dass einfach erstmal viel zu viel ausgewertet wird und dadurch das eigentliche Ziel aus den Augen verloren wird. Auch im Falle von Blickdaten besteht diese Gefahr.  […]

» weiterlesen

Best Practices im DIY-Usability Test von kaeuferportal.de

Um kaeuferportal.de zu erklären muss man ein bisschen ausholen: Auf der Webseite können Interessenten bestimmter Produkte oder Dienstleistungen (mehrheitlich gewerblicher Art, wie etwa Telefonanlagen oder Webdesigner) über ein Formular bis zu drei Angebote von regionalen Fachhändlern anfragen. Die Interessenten werden zurückgerufen und genau zu ihren Wünschen befragt, die Anfrage geht an geprüfte Anbieter aus dem Käuferportal-Netzwerk. Nun werden die Interessenten  […]

» weiterlesen

Lab-Test: die kleineren und größeren Probleme des Usability-Alltags

Ungeachtet von den Sorgen der Kunden (Ist das Produkt jetzt soweit fertig? Kann es jetzt in den Test? Müsste nicht noch dies oder jenes vorher geändert werden?) ist für Usability-Researcher eine der zentralen Fragen bei der Studiendesignentwicklung: Wie sieht die Zielgruppe des Produkts aus? Die Frage sollte der Kunde beantworten können und ist (meistens) nicht Gegenstand weit reichender Analysen der  […]

» weiterlesen