Eine Seite, vier Spalten, voller Bilder – die etwas andere Produktsuchmaschine

Erwartungskonformität. Konsistenz und Standards. Fehler vermeiden. Die Einhaltung von Normen bzw. Guidelines ermöglicht es dem Nutzer, auf Gelerntes zurückzugreifen und sich aufgrund seiner Erfahrungen in neuen Situationen schnell zurechtzufinden. Daher gibt es auch bei der Gestaltung von Produktsuchen gute Gründe, sich an bestehenden Konzepten und verbreiteten Seitenstrukturen zu orientieren. Oder auch nicht. Die Produktsuchmaschine moebel-monster.de macht vieles anders, aber auch  […]

» weiterlesen

Wo bleibt die Zielgruppenausrichtung bei Onlineshops?

Im Rahmen der eResult Digital Natives Studie wurden Anforderungen und Erwartungen junger Internetnutzer unter 25 Jahren an Websites erfasst. Die junge Generation hat demnach eine höhere Erwartungshaltung, was Videos, Bilder und Social Media Zugänge angeht. Grund genug, einmal nachzuschauen, wie bzw. ob Onlineshops auf diesen Trend reagieren. Wird z.B. Mode für Jugendliche derzeit anders präsentiert als die für Erwachsene? Schließlich  […]

» weiterlesen

Eine Frage der Verhältnismäßigkeit – Wie Referenzobjekte bei der Produktauswahl helfen können

Posterdruckportale im Internet erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Aus einem Urlaubsfoto kann hier im Nu eine schöne Wanddekoration im Großformat werden. Häufig sind diese selbstgestalteten Poster oder Leinwände aber auch recht kostspielig. Ein Umtausch ist meistens schwierig. Wer ein zu großes oder kleines Format wählt, riskiert jedoch schnell einen Fehlkauf. Ein gutes Beispiel, wie man den Nutzer davor bewahren kann  […]

» weiterlesen

Einsatz intensiver Emotionen bei der Produktpräsentation: Best Practice?! Oder Gefahr für die Conversion-Rate?

Das Thema, Emotionen im Internet gezielt für die Bewerbung von Produkten einzusetzen, rückt beständig in den Fokus der Betreiber von Online-Shops. Angestoßen von neuen Erkenntnissen aus verschiedenen Studien oder auch von Vorträgen hierzu auf Veranstaltungen, wie zuletzt auf dem Conversion-Camp in Frankfurt am Main, stellen sich immer mehr Online-Shop-Betreiber die Frage, ob die gezielte Förderung von Emotionen sich positiv auf  […]

» weiterlesen

Wie Vollversender spezielle Zielgruppen erschließen – Beispiel Mea von Otto

Bei der Vielzahl von Online-Shops und Versandhäusern, die sich heute dem deutschen Internetnutzer präsentieren, scheint Eines immer wichtiger zu werden: eine möglichst konkrete Zielgruppenansprache. Der Nutzer soll sich sofort wohlfühlen und das Gefühl „Hier bist du richtig“ vermittelt werden. Da die typischen Vollversender viele verschiedene Zielgruppen und Themen bedienen müssen, werden zunehmend neue Marken etabliert, die eine spezielle „Nische“ ansprechen  […]

» weiterlesen

Live-Produkterkennung via Foto? Die Amazon iPhone-App macht’s möglich!

Stellen Sie sich vor, Sie sehen in Ihrem Alltag ein Produkt, für das Sie sich interessieren und über das Sie möglichst schnell mehr erfahren möchten. Sofern Sie ein internetfähiges Handy dabei haben und die Produktbezeichnung kennen, könnten Sie nach dem Produkt googlen. Doch gerade wenn es besonders einfach und vor allem schnell gehen soll, ist diese Methode nicht immer praktikabel.

» weiterlesen

Informationen auf Produktdetailseiten – was Kunden wünschen…

Egal ob ein breites oder spezialisiertes Shopangebot, Kunden von Onlineshops wollen vor allem eines – detaillierte Informationen zu einem Produkt. Dabei achten sie besonders auf Bilder, Videos und Produktbewertungen durch andere Käufer.

» weiterlesen

Produktdetailseiten im Vergleich

In dem Beitrag „Forrest Research & Shop.org: Schaufenster und Kasse stehen bei Online-Händlern im Fokus“ wurde bereits beschrieben das Produktdetailseiten optimiert werden sollten und im Beitrag „Videos im Web – Ein neuer Trend?“ haben wir festgestellt, dass hochwertige Produktvideos gern gesehen werden. Die großen Online-Shops wie beispielsweise Amazon, Quelle und QVC bieten bereits eine zahlreiche Auswahl Produktvideos an. Jedoch hab  […]

» weiterlesen

Produktvideos sinnvoll einsetzen

Produktvideos sind ja mittlerweile schon auf vielen Online-Shops zu finden und wurden auch hier im Blog schon diskutiert (zum Beispiel im Beitrag von Martin zu verschiedenen Funktionen auf OnlineShops). Sicherlich bieten bewegten Bilder einige Vorteile gegenüber bloßer Zoom-Funktion oder 360° Ansicht: Die Bewegungen machen zum Beispiel deutlich, wie der Stoff eines Kleidungsstückes fällt oder wie der Artikel bei verändertem Lichteinfall  […]

» weiterlesen

Größenberatung für Koffer?!

Mir ist grad ein lustiges Fundstück aufgefallen: bei brands4friends, einem Live-Shopping Club gibt es heute Koffer bzw. Trollys. Und auf der Produktdetailseite tatsächlich einen Hinweis „Größenberater“. Toll dachte ich, ich brauche einen kleinen Trolly  – aber Platz für einen Laptop sollte er trotzdem haben – neben dem Gepäck in einer Extratasche. Werde ich hier also fündig?

» weiterlesen
1 2