Suchst du noch oder findest du schon? Navigationsmechanismen im WWW: Teil 4 – Fazit und Ausblick

Im ersten Teil wurde Grundlegendes zur Navigation erläutert. Im zweiten und dritten Teil wurden horizontale und vertikale Navigationsmechanismen jeweils mit ihren Vor- und Nachteilen sowie Merkmalen beleuchtet. Nun wird im vierten Teil ein abschließendes Fazit gezogen werden. Überblick der einzelnen Artikel zum Thema Navigationsmechanismen im WWW: Teil 1: Grundlegendes Teil 2: Horizontale Navigationen Teil 3: Vertikale Navigationen Teil 4: Fazit  […]

» weiterlesen

Suchst Du noch oder findest Du schon? Navigationsmechanismen im WWW: Teil 3 – Vertikale Navigation(en)

Nachdem im ersten Teil der Navigationsserie „Grundlegendes“ zu Navigationsmechanismen und im zweiten Teil „horizontale Navigationsarten“ erläutert wurden, sollen diesmal vertikale Navigationsmechanismen mit ihren Merkmalen als auch Vor- und Nachteilen beleuchtet werden. Der nachfolgende 4. Teil befasst sich dann mit einem Fazit und einem Ausblick auf die Zukunft der Webnavigation.

» weiterlesen

Suchst Du noch oder findest Du schon? Navigationsmechanismen im WWW: Teil 2 – Horizontale Navigation(en)

Nachdem im ersten Teil der Navigationsreihe „Grundlegendes zu Navigationsmechanismen“ erläutert wurde, wird diesmal die horizontale Navigationsart mit ihren Merkmalen sowie Vor- und Nachteilen vorgestellt. Der nachfolgende 3. Teil dreht sich dann um „vertikale Navigation“. Überblick über die einzelnen Artikel zum Thema Navigationsmechanismen im WWW: Teil 1: Grundlegendes Teil 2: Horizontale Navigation Teil 3: Vertikale Navigation Teil 4: Fazit und Ausblick  […]

» weiterlesen

Fundstücke und Lesenswertes: Wireframes, Generation Twitter und „Tabbed Boxes“

Drei Fundstücke, drei unterschiedliche Bereiche – Konzeption, Zielgruppen und Website-Gestaltung. Viel Spaß beim Lesen… Website-Projekte mit Wireframes visualisieren Autor: Oliver Annen Quelle: t3n Magazin Jedes Website-Projekt beginnt mit der Konzeptionsphase, in der Ideen, Inhalte und Funktionen entwickelt und in ersten Gestaltungskonzepten visualisiert werden. Doch wie erklärt man Kunden und dem eigenen Team das Geplante am besten? Ein bewährtes Hilfsmittel sind  […]

» weiterlesen