Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

Das Internet der Dinge wird uns die kommenden Jahre ganz sicher herausfordern. Nicht nur die Anwendungen werden dabei immer komplexer, auch und gerade die Nutzungskontexte, sozialen Interaktionen und die technische Komplexität, die es zu verstehen und beherrschen gilt. Claire Rowland bietet auf UXMagazine eine gelungen Darstellung der Einsatzbereiche und Themen für UX’ler im Kontext der Internet der Dinge. Jede Menge  […]

» weiterlesen

Pakete – Die neuen Visitenkarten der Online-Shops

Als UX-Researcher bekommen wir bei unserer täglichen Arbeit einen sehr guten Eindruck, mit wie viel neuen Funktionen und Ideen, Online-Shops den Einkaufsprozess für Kunden stetig verbessern wollen. Durch diese Innovationskraft bleibt die Qualität der Shops auf einem hohen Niveau und führt zu nach wie vor steigenden B2C E-Commerce-Umsätzen in Deutschland. Neben der guten Usability von Online-Shops betonen wir UX-Researcher immer  […]

» weiterlesen

Retourenvermeidung mit Hilfe von Produktfotos kombiniert mit Größenangaben

Bestellungen im Internet werden immer häufiger getätigt. Eine Studie des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (BVH) belegt, dass 2009 erstmals über 50% (und zwar 53,3%) des Umsatzes im Versand- und Online-Handel über das Internet realisiert wurden (Studie: „Distanzhandel in Deutschland 2009“). Weitere Erkenntnisse der Studie können Sie auch im Beitrag „Warum Sie besser nicht auf den Print-Katalog verzichten sollten“ nachlesen. Nachdem  […]

» weiterlesen

Themen im Oktober 2009: Prototyping, Kinder & Internet und Shop-Usability

Im Oktober 2009 gab es mehr als 30 Beiträge auf www.usabilityblog.de. Allen Autoren recht herzlichen Dank für ihr Engagement. Das Themensprektrum im Oktober war wiedermal sehr breit gestreut: Von differenzierten Zielgruppenbetrachtungen (Wie nutzen Kinder das Internet, welche Anforderungen haben sie?), über Fallstudien (Produktkonfiguratoren auf spreadshirt.de, mymuesli.de und fensterversand.de), Nutzeranalysen zum Thema „Was ist innovativ?“ bis hin zu einem Vergleich der  […]

» weiterlesen

Rücksendequote senken – erfahren Sie wie das geht, ohne Nutzer zu vergraulen!

Bestellungen im Internet werden immer häufiger getätigt. Damit die Ware allerdings zu den Käufern kommt, muss sie verpackt und von einem Zustelldienst befördert werden. Dabei entstehen Kosten. Wer aber trägt diese Kosten und wie könnte man diese Kosten für die Kunden „erträglicher“ machen? Im Modeversand ist es verbreitet, dass dem Kunden Verpackungs- und Versandkosten in Rechnung gestellt werden. Gerade deshalb  […]

» weiterlesen

Retouren online abwickeln

Wer kennt das nicht? Die Bluse, die im Online-Shop einen perfekten Schnitt aufwies, wirft an den unmöglichsten Stellen Falten, in den Schuh in der Größe, die immer zu passen schien, kann man sich beim besten Willen nicht hineinzwängen oder das gut gemeinte Geschenk erzeugt beim Beschenkten nicht den erhofften glückseligen Ausdruck auf dem Gesicht 😉 Alles Fälle, die eine Rücksendung  […]

» weiterlesen